Information ausblenden

Neue Saiten

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von TinDD, 03.03.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TinDD

    TinDD Themenersteller

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Ich wollte nur mal sagen dass ich heute nach was weiss ich wie viel Monaten neue Saiten aufgezogen habe, und ey krass, sogar die Paula knallt mir voll die Ohren weg mit den Höhen! :D ;-)

    Beim Metal-Braten fällt das ja nicht so auf, aber bei nem angecrunchten Blues merke ich voll den Unterschied zu den schwarzen Gammel-Saiten die jetzt im Müll liegen ;-)
     
    TinDD, 03.03.13
    #1
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    bei Metal fällt das auch ziemlich auf... die Anschläge und die Höhen werden viel sauberer und klarer.
     
    m4d3raIn, 03.03.13
    #2
  3. TinDD

    TinDD Themenersteller

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Das stimmt auch wieder. Jetzt ist der Anschlag so deutlich dass es voll nach Old-School-Metal klingt. Naja ist ja auch alles ne Sache von EQ & Co.
     
    TinDD, 03.03.13
    #3
  4. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    die saiten verlieren obertöne
    besonderst merkt man das beim bass
     
    buffi, 03.03.13
    #4
  5. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.490
    12490
    Wie? Obertöne? Wo?

    :D
     
    pitsieben, 04.03.13
    #5
  6. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Wenn´s nicht so teuer wäre - gerade beim Bass - würd´ ich viel häufiger wechseln.
    Alle paar Monate ist aber schon wirklich krass lange. Vorm Recorden neue Saiten draufziehen, dürfte selbstverständlich sein. Ich mach zusätzlich wenigstens fast vor jeder Mucke neue drauf - außer die Gigs sind an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.
     
    Saurus, 04.03.13
    #6
    helge1973 bedankt sich.
  7. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Bei Bassisten ist das auskochen doch auch sehr belibet und kostengünstig.
     
    schoeni, 04.03.13
    #7
  8. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Was auskochen - den Bassisten oder die Saiten :-D

    Ich hab das einmal gemacht (also die Saiten) und das Ergebnis hat mich nicht zufriedengestellt. Neue Saiten sind einfach geiler, warum auch immer die irgendwie knackiger klingen.



    .
     
    Saurus, 04.03.13
    #8
    helge1973 und Feuervogel bedanken sich.
  9. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.490
    12490
    Bringt nicht viel und das Wenige auch nur sehr kurz.
    Homerecording-Exclusivempfehlung für Bass: Elixier Saiten.
    Wenn man nicht ständig auf dem Ding rumschrubbelt, halten die Teile Jahre...vor allem bei Fingerstyle.
     
    pitsieben, 04.03.13
    #9
  10. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Hab ich auf allen Klampfen, die Plecks zerschiessen zwar irgendwann die Beschichtung, aber die klingen trotzdem frischer als die meisten anderen Saiten. Bei nem Bassisten und Fingerstyle auf jeden Fall ne langlebige und gute Sache.
     
    schoeni, 04.03.13
    #10
  11. TinDD

    TinDD Themenersteller

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Ein Kumpel von mir zieht immer die 1-Euro-Saiten von Thomann auf. Wenn man eh jede Woche wechselt müssen sie auch nicht so gute Qualität haben und müssen nicht langlebig sein.

    Ich habe bloß einfach keinen Bock auf Saiten wechseln. Das ist immer so ein Rumgemähere.
     
    TinDD, 04.03.13
    #11
    akl bedankt sich.
  12. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.784
    10784
    Ich mache immer neue Saiten drauf wenn eine Saite reißt ... da ich nicht nur eine Git habe passiert das nicht so ganz häufig.

    Immer einen frischen Satz Saiten dabei zu haben ist natürlich "Pflicht".

    Wobei ich den Klang von ganz frischen Saiten überhaupt nicht mag, auch nicht für Metal ... ich fühle mich dann immer so wie Sonic Youth, wo auch noch die Saitenenden so "rumschlabbern".
     
    Mike3000, 04.03.13
    #12
  13. Poker

    Poker

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Das knipse ich immer gleich ab![​IMG]

    Elixier Saiten für Gitarre haben mir garnicht gefallen.
    Da ist doch so eine Art Gewebehülle um die Saiten, damit der "Schwitz" sie nicht zum Rosten bringt.
    Das nimmt den Saiten meiner Meinung nach die Brillianz.

    Bin kein GearFreak und habe auch schon Saiten fast ein Jahr lang gespielt.
    Natürlich nur in der Probe (1mal die Woche).
    Vorm Auftritt wird dann meistens neu bespannt.

    Dies machen bei mir die Saiten von D'addario am besten mit. (darf man das hier sagen?)
    Ich behandele meine Saiten wirklich nicht gut beim Spielen aber dies Marke macht immer alles
    mit.

    Saitenwechsel geht bei mir in 3 Minuten!

    Gruß,

    Poker
     
    Poker, 04.03.13
    #13
    Saurus bedankt sich.
  14. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.995
    20995
    Hab mich auch lange gegen Elixier gesträubt, gerade weil mein Lehrer auch meinte, die klingen wie abgespielt, stimmt aber nicht.

    Hab Elixier Nanoweb Phosphor Bronze 12-53 auf meiner Furch. Wenn man die frisch aufzieht, klingen sie noch muffig, aber wenn man sie dann n bisschen bespielt und , so komisch es klingt, stehen lässt, klingen sie richtig gut.
    Und vor Allem sehr lange. Ich hab meinen letzten Satz mind. 4 Monate drauf gehabt, ohne Qualitätseinbußen.
    Von zu wenig Höhen kann ich nichts feststellen.
    Dafür quietschen die Saiten weniger.
    Kostenpunkt ist halt höher, aber für Faule wie mich perfekt.
     
    altessockenfach, 04.03.13
    #14
  15. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.294
    35294
    Auf meinen E-Gitarren hab ich i.d.R. SIT Nickel drauf, die halten deutlich länger als meine früheren d'Addario EXL und GHS Boomers. Elixir ist auf jeden Fall auch ne Möglichkeit, wenn man mit dem etwas stumpferen Sound leben kann (dreht man eben ein wenig Presence oder Höhen rein)...
     
    tomric, 04.03.13
    #15
  16. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.784
    10784
    D´Addario gefällt mir auch sehr gut - ich nutze die eigentlich auf all meinen Gitarren.
     
    Mike3000, 04.03.13
    #16
  17. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.886
    5886
    Schöner Thread!

    Ich hab gestern meine Basssaiten gewechselt (Stingray-Kopie - Warwick Gelb) und bin extrem überrascht, wie gut das dem Basssound und der Bespielbarkeit tut. Ich dachte eigentlich, dass das Klackern, das ich durch meinen Finger(un)style hervorbringe bei neuen Saiten noch schlimmer würde. War aber nicht der Fall. Das Klackern blieb in etwas gleich, aber dafür klingen die Saiten halt einfach top brilliant.

    Mein nächster Satz werden noch auch mal Elexir. Auf Gitarren hatte ich da nie Bock drauf (da sind halt die Hälfte der Saiten nicht umwickelt...), aber aufm Bass, wo ich eh nur alle Schaltjahr die Saiten tausche, macht das bestimmt einiges aus. Zumal ich selten mit Pick spiele.

    LG
    TT
     
    TheTick, 04.03.13
    #17
  18. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.490
    12490
    Die Dinger siffen halt auch nicht zu, wenn sie in der Ecke stehen. Das tut so'n Bass, der nur alle paar Tage mal zu Einsatz kommt aber schon mal.
     
    pitsieben, 04.03.13
    #18
  19. Milli

    Milli

    Registriert seit:
    13.12.09
    Punkte:
    266
    266
    Die Elexir sind halt so steif aufn Bass. Ich nehm die Pyramid Fusions
    Knallen gut, da ich sehr viel slappe und halten relativ lange. Ich koche sie auch immer noch 2-3mal aus
     
    Milli, 04.03.13
    #19
  20. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.058
    15058
    höh?
    ich hab auf all meinen gits elixir drauf und bin begeistert
    was anderes kommt mir da nimmer druff
     
    buffi, 04.03.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.