Information ausblenden

"Netzbrummen" bei Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von olifer, 14.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. olifer

    olifer Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.04
    Punkte:
    40
    40
    Hallo,
    ich hab ein kleines problem und wäre dankbar für jede Hilfe.
    und zwar geht es um folgendes:

    Wir machen zZ mit der band schlagzeugaufnahmen und haben
    uns dafür ein Mischpult (Alesis Studio 32) geliehen.
    Dieses ist mit meiner Hoontech DSP2000-Karte verbunden.

    [Mic -> mischpult in -> Direct Out -> Soundkarte]

    Da die Hoontech nur zwei von acht kanälen verstärkt,
    hab ich mir gedacht, ich schick alles durch
    ein mischpult als vorverstärkung.

    Jetzt brummts aber auf den 6 kanälen die von der Hoontech-
    karte nicht verstärkt werden. die verstärkten sind ruhig.
    Das Brummen ist wie ein Brummen wenn man an zwei
    stromkreisen hängt. Bei mir hängt aber alles an einem
    und ich hab auch schon mehrere steckdosen ausprobiert.
    Hilft leider auch nicht.

    Hat jmd. ne idee, woran es sonst liegen könnte?
    Danke schonmal ...

    Oliver
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
  3. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    ja, olifer, wenn's jetzt einer weiss, dann der ben... :p :D
    :D
     
  4. olifer

    olifer Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.04
    Punkte:
    40
    40
    Hi,
    danke erstmal, habs mir grad durchgelesen.
    Mein problem ist glaub ich leider ein anderes.

    Ich hab eben mal spaßeshalber einen preamp
    zwischen mischpult und einen der unverstärkten
    kanäle der soundkarte geschaltet.

    Das Störgeräusch war dann auf diesem kanal
    nichtmehr zu hören.

    so, eigentlich hatte ich mir ja das mischpult der
    preamps wegen geliehen ... mist.

    Gibts da ne lösung?
    Kann ich zB einen Preamp für alle kanäle einschleifen
    und trotzdem noch 8 einzelne spuren rausbekommen?

    Nicht hauen ... danke für jede hilfe!
    Oliver
     
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Hat dein Mischpult ein externes Netzteil? Nein?
    Dann wäre es vielleicht das selbe Problem wie bei mir. Nämlich ein Gerät mit internem Netzteil (dein Mischpult / der Goldmike). Und solch ein "Massetrenner" könnte dann eine mögliche Lösung sein....
     
  6. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    glaube, ihr werdet jetzt durchdrehen... :D

    hier fehlt wahrscheinlich die Masseverbindung, die störgeräusche ableitet...
    wenn olifer einen preamp in einen unbenutzten kanal eingespeist hat, hatte die signalkette ne komplette masseverbindung und das brummen ist weg.
    da die 6 freien Kanäle mit nichts verbunden sind, fehlt dort die masseableitung und es brummt.
    stelle einfach ne verbindung zu nem mixer her oder irgendwas, was ne masse hat oder geerdet is, dann könntest du erfolg haben.

    ;)
     
  7. olifer

    olifer Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.04
    Punkte:
    40
    40
    Oha, wie meinsten das?
    Ich hab ja den preamp zwischen mischpult und nen nichtverstärkten kanal der soundkarte geschaltet, auf diesem kanal war dann kein störgeräusch mehr.

    wi emeinst du das jetzt? ich verstehs nicht ganz.
     
  8. olifer

    olifer Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.04
    Punkte:
    40
    40
    Sorry, vergessts mit dem preamp,
    war einbildung ...
    Scheiße, ...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.