Information ausblenden

Muss Schlager produzieren....Hilfe

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Wennto, 08.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    das einzige was bei schlagermusik echt ist, ist das geld was von a über b
    nach c fliesst.
    ansonsten wie "never mind" über mir.
    und bitte erschlagt mich wenn ich mal irgendwann hier einen schlager
    einstelle:)

    obwohl?
    !

    woll´n wir nicht mal nen schlagercontest machen
    jeder schreibt einen echten schlager
    und wir stimmen ab!!!

    mist
    jetzt hab ich echt lust bekommen
     
    zimtundzucker, 08.10.08
    #21
  2. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    textlich ist deutscher Schlager nicht viel anspruchsvoller oder anspruchsloser als einiges in der leicht verdaubaren Popmusik. Nur, dass in der aktuellen Popmusik meistens doch etwas abwechslungsreichere Instrumentierungen und Arrangements verwendet werden.
    Und da ist auch für mich der große Unterschied... auf Deutsch klingt das für uns total kitschig und billig zusammengereimt und noch dazu finden sich in den gängigen "Hits" der Schlagerszene wirklich kaum Unterschiede... weder zwischen den Interpreten noch zwischen den Songs im allgemeinen.

    Jedem das, was ihm Spaß macht... aber die Schlagerszene ist ein fast noch gesichtsloserer Zweig der Musik als der 143. Timbalandremix... anfangs gehts gut rein aber dann fehlt die Abwechslung ;)

    bin auch ein sehr toleranter Mensch was Musik angeht... aber das einzig würdige an Schlagermusik ist nunmal die glasklare Produktion... und die macht kaum ein Künstler in der Sparte selbst... also geht der Anspruch gegen 0 in meinen Augen... Aber drauf saufen kann man halt doch :D

    fänds aber auch ganz lustig, sowas mal zu machen... einfach so einen richtig holzkopfigen Schlagersong ^^
     
    Psycholator, 08.10.08
    #22
  3. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Und wo ist da der Unterschied zu ein paar Langhaarigen, die headbangenderweise in ihre Mikrofone grunzen und rülpsen und das dann "Doom Metal", "Speed Metal" oder "Thrash Metal" nenne? :) Diese böse Jungs Gehab finde ich mindestens genauso lächerlich, wie auch die bösen HipHop Jungs....
    Gut Metaller spielen Instrumente, aber abwechslungsreich ist das auch nicht, ein Klischee das seine Fans hat, wie Schlager, Volksmusik, volkstümliche Musik, Pop, RnB etc pp.
    Also übt euch in Toleranz und leben und sterben lassen. Erfahrungsgemäß sind erfolglosere Musiker immer die "besseren" Musiker...ob das wohl so sein muss oder eine "Entschuldigung" für die eigene Unfähigkeit etwas auf die Beine zu stellen ist sei der eignen Interpretation überlassen. ;-)


    <->
    Das ist ja mal anspruchsvoll und kein Klischee?? ;-)
    Keine Sorge, ich bin da schon tolerant, dafür habe ich schon zu vieles erlebt...auch Schlager und bösesten Metal.
     
    frankye, 08.10.08
    #23
  4. kobestyle

    kobestyle

    Registriert seit:
    14.11.06
    Punkte:
    167
    167
    -->
    Ab jetzt bin ich Fan!!! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    kobestyle, 08.10.08
    #24
  5. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    ich kann mich ihm auch nicht mehr entziehen:)
    akustisch wie auch visuell...



    ...ich wünschte ich könnte so tanzen wie er...
    gröööööhl
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    zimtundzucker, 08.10.08
    #25
  6. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    auf fast lyrischem Niveau ist das hier --> &feature=related
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    frankye, 08.10.08
    #26
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323
    Lacunaflow, 08.10.08
    #27
  8. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Klar hat jedes Genre seine Klischees und Stilmerkmale. Aber trotzdem findet sich in fast jeder anderen Richtung doch mehr Abwechslung meiner Meinung nach. Bei meiner Band findet sich sicherlich auch das eine oder andere Merkmal, was man von dieser Art von Metal gewohnt ist. Aber dafür ist nicht alles auf den gleichen Grundbeat komponiert ;)

    Wie ich immer betone: jedem das seine. Solange es irgendwen unterhält ist es ja auch okay. Aber selbst wenn ich so objektiv wie möglich versuche zu sein, ist es halt eintönig. Bösester Grindcore Splatter Death Metal ist das auch... aber sowas mach ich ja nicht (mag ich auch nicht) :D :D :D

    BTW: Ganz am Rande... bei meiner Band ist nix aus Klischeegründen gewählt, sondern steht in einem Kontext zu Songwriting und vor allem zu meiner Person. Weiß jetzt nicht, ob du auf die Musik oder auf den Bandnamen anspielen wolltest. War auch eher als Späßchen gedacht, is klar. Aber wollts trotzdem gesagt haben ;)
     
    Psycholator, 08.10.08
    #28
  9. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Also ich find, es gibt durchaus anspruchsvollen Schlager..z.b Udo Jürgens:) Dieter Thomas Kuhn hat zwar gecovert, aber zum saufen war das witzig. Ich würde übrigens auch gerne mal die Erfahrung machen, ein Schlager Album aufzunehmen..und dem Schlager meinen Stempel aufdrücken:D Ich würd warscheinlich sehr schlüpfrige, mehr ins pornographisch gehende Texte dafür verwenden..Pornoschlager würd ich das dann nennen und die Leute würden´s warscheinlich kaufen. Hoffentlich klaut mir jetzt niemand meine geniale Geschäftsidee:) *mist* bestimmt schon passiert.
     
    FelixNewman, 08.10.08
    #29
  10. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.197
    14197
    Ich finde Schlager und Volksmusik auch nicht schlechter als jede andere Musik. Da gibt es auch anspruchsvolle Arrangements und teilweise sogar gute Texte - trotzdem höre ich lieber "Gewaltmusik" wie Soad oder Ac-Dc :D
     
    Instrumentenfreak, 09.10.08
    #30
  11. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Udo Jürgens hat auch keine gleichförmige Musik gemacht... der ist eher das Paradebeispiel, dass es in jedem Genre noch Intelligenz und Innovation geben darf.

    Wenn du Musiker für eine Liveband zum Pornoschlagerprojekt brauchst, gib bescheid. Bin dabei :D :D :D
     
    Psycholator, 09.10.08
    #31
  12. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ehrlich gesagt hat Koksnase Jürgens teilweise sehr tiefsinnige Texte...die sollte man sich hier und dort mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Die Fröhlichkeit mit der sie teilweise transportiert wurden, war lediglich Fassade...mal genau hinhören und zwischen den Zeilen lesen, das ist oft Melancholie pur...
     
    Insane, 09.10.08
    #32
  13. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759

    looool okay:)

    Ich stimm dir total zu! Allerdings fürchte ich, Udo Jürgens ist einer der ganz wenigen Glanzlichter im Schlageraffenzirkus:) Am besten is ja der Moderator...Silberlocke oder wie heißt der ? Silbereisen..zum Glück singt der nicht auch..oder doch ? *g*
     
    FelixNewman, 09.10.08
    #33
  14. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Psycholator, 09.10.08
    #34
  15. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Hi

    ich habe u.a. auch mal Schlager mitproduziert & gemischt, ist nicht wild oder schlimm. Man muss sich reinhören und gewisse Standards erfüllen, da die Musik an ein bestimmtes Publikum mit bestimmten Wünschen gerichtet gilt (je nach Schlagerstil heile Welt, Party, mitsingen, Heimatgefühl etc), das ist nicht anders als Country etc.
    Einfach war es trotzdem nicht, denn man muss den Nerv schon treffen.

    Richtig gut und aufwändig sind all die alten 50er - 70er Schlagerproduktionen, da habe ich Respekt, denn da saßen Komponisten, Texter, Arrangeure ud viele echte Musiker dran. Heute ist es zum Großteil aus der Konserve und der musikalische Inhalt oftmals weniger Interessant als vielmehr der (teils schlüpfrige) Text oder das Image des Interpreten...ich schreibe bewusst nicht Künstler, da viele der Interpreten weder richtig gut singen können noch künstlerisch etwas dazu beitragen. Aber so ist das, wer allerdings nur über erfolgreiche Schlagerproduzenten meckert ist er meist auch zum Teil neidisch weil er mit seiner objektiv bessern Musik vielleicht nicht so viel Erfolg hat. Dann sollte man aber richtig drüber stehen und die Kiemen still halten oder den Erfolg der anderen anerkenne, ansonsten verfällt man wieder in das Klischee des ewig neidischen Deutschen :D
     
    frankye, 09.10.08
    #35
  16. hallomyfriendz

    hallomyfriendz

    Registriert seit:
    20.02.04
    Punkte:
    1.085
    1085
    zitat anfang"So einfach geht das leider nicht. Du musst den Schlager schon verinnerlichen. Das stundenlange Durchhören einschlägiger Interpreten wird dir nicht erspart bleiben."zitat ende




    musst du das so brutal ausdrücken!!;)

    das hätte man ihm ja auch etwas blumiger beibringen können..


    und leute eins muss man dem schlager lassen die verkaufen noch richtig "massig"cds!!

    ich muss auch gestehen ich hab von meinen eltern noch eine julio platte aus den siebzigern"geerbt" hab, die ich echt gut finde und regelmässig höre!!!
    ist ne spanische platte und das muß man ihn lassen lyrisch ist das schon aller erste sahne....also auf der platte....ich glaub er hat sogar zwischendurch auf gebrochenen deutsch gesungen...

    diese hier meine ich



    kann ich nur jedem empfehlen!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    hallomyfriendz, 09.10.08
    #36
  17. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    ich oute mich jetzt auch mal...
    ich mag roger witthaker ein wenig
    ich mag sein timbre
    und auch teilweise sind oder waren seine texte nicht komplette
    reissbrettgeschichten :)

    "charles und gorden waren zwei brüder..." shal la la

    wo liegt eigentlich albany? :)
     
    zimtundzucker, 09.10.08
    #37
  18. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Mit Schlager kann man aber noch gut Geld machen weil die Käuferschicht halt noch CD's kaufen !
    Die kennen sowas wie MP3 nicht wirklich !
     
    MassiveHouse, 09.10.08
    #38
  19. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Ist in diesem Fall der Aussage im Text dieses Songs die alte Bezeichnung für Schottland ~> http://de.wikipedia.org/wiki/Albany , denn in weiteren Textstellen handelt es sich um den Clan unter dem typisch schottischen Namen "McKenzie"

    Gruß

    Jörg
     
    McCoy, 09.10.08
    #39
  20. MrSmith

    MrSmith

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    992
    992
    muahahahahaaaaaahaha also wenn das nicht peinlich ist, dann bin ich der papst höchstpersönlich...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    MrSmith, 13.10.08
    #40
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.