Information ausblenden

Musik Kooperations Tools

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von whitealbum, 07.05.20.

  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.446
    26446
    Hallo,
    nicht nur zur Corona-Zeit, sondern auch zu normalen Zeiten, ist es immer wieder eine Herausforderung mit anderen Musikern/Mixern über das Internet zu kommunizieren:

    Beim ersten Music Production Expert-Talk (DVD Lernkurs) hat Holger Steinbrink eine kleine Liste zu o.g. "Tools" mit Pro /Contra zusammengestellt:



    Je nach Anforderung passt das eine oder andere Tool besser.
    Ein guter und prägnanter Überblick!

    Wie mache ich das?

    Wichtig ist erstmal, was sind meine Anforderungen?
    Meine Hauptanforderung ist, mit einem anderen Musiker oder Mixer über einen Mix zu "hören", klingt das insgesamt gut, sprich passt das Arrangement, passen die Levels, Panning, Effekteinstellungen uvm.
    - Die Klangquali soll sehr gut sein,
    - man soll sich unterhalten können, am Besten per Video, und
    - die Lösung sollte gut und einfach nutzbar sein, und
    - auch stabil, nichts ist schlimmer, wenn irgendwas nicht richtig funktioniert.
    - möglichst günstig

    Ich habe da eine Summe von wenigen Geräten/Funktionen, die mir das in sehr guter Wiedergabequalität erlauben:
    Ich nutze Teamviewer für den direkten Zugang auf den Mix des Kollegen, wie Holger erwähnt, funktioniert das zwischen den Computern gut, allerdings ist die Soundquali schlecht, und den Gegenüber sieht man auch nicht so recht.
    Die schlechte Soundqualität kann man lösen, in dem man ein recht neues Programm nutzt von Studio-Gate.
    www.studio-gate.com

    Funktioniert simpel, derjenige der seinen Mix eine Runde oder einem anderen MIxer vorstellt, insertiert das Sender-Plugin in einen Insert seiner DAW (DAW unabhängig, Win und Mac, iOS kommt noch)
    Der Empfänger, also der Mixer der das beurteilen soll, startet ein eigenständiges kleines "Receiver-programm" bei sich auf dem Rechner.
    Soundquali ist FLAC, also wirklich richtig gut.
    Das kpl. Programm ist noch im Beta-Status, aus meiner Sicht aber schon eine 1.02 Version.
    Funktioniert sehr gut, und ist für die "Beta-User" kostenlos.

    Fehlt nur noch die Kommunikation:
    Die machen wir simpel via Smartphone und Videoanruf via Whatsapp.
    Da zu Hause eh alles über WLAN geht, keine zusätzlichen Kosten.

    D.h., alle meine Anforderungen wurden sehr gut gelöst, und das Gute daran, es kostet nichts.
    Ausprobiert wurden bei mir bisher Windows zu Windows Rechner, Windows zu Mac.


    Die Anforderung Aufnahmen für einen Song zu machen, erledige ich über wetransfer.
    Angaben wie Aufnahmeformat (24/44,1), bpm, Taktart, click oder ohne click, und Tonart, Lead Sheet etc. sind natürlich wichtige Angaben ;)
    Song geht zum Musiker, der spielt seine Spur, und übermittelt mir diese wieder via wetransfer.
    Nachteil: Kommunikation zur Einspielung muss man im Vorfeld machen, und kann es nicht während der Aufnahme machen.
    Deswegen geht das schon mal hin und her ;)

    Wenn es da draußen noch geschicktere Lösungen gibt, All-In-One sozusagen, dann würde ich mich über Antworten freuen.

    @mods
    Wenn das hier im Subforum nicht richtig passen sollte, gerne verschieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.20