Information ausblenden

Multitrack - Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von cRAM, 05.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. cRAM

    cRAM Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.07
    Punkte:
    16
    16
    Hallo

    Ich habe eine M-Audio Audiophile 2496, einen XP-Rechner und Cool edit Pro.
    Der Rechner geht per Line-Out zum Mixer, vom Mixer geht der Rec-Out/Booth zum Rechner in den Line-In für die Aufnahme. Ein Mikro ist direkt am Mixer angeschlossen.

    Im Cool Edit Pro wechsle ich zur Multitrack-Aufnahme und importiere den Beat als WAV in die erste Spur. Wenn ich jetzt die 2. Spur scharf schalte und aufnehme, nimmt er immer das Mic PLUS den Beat der ersten Spur mit auf! Ich will aber, dass auf der 2. Spur nur das Mic, aber nicht auch der Beat aufgenommen wird.
    Ist das mit meiner Konstellation überhaupt möglich?!

    thnx für eure Hilfe
     
    cRAM, 05.09.08
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
    Ja, ist es.
    Du hast wohl "what you hear" oder so als Aufnahmequelle eingestellt. Guck mal in der Dokumentation Deiner Audiophile nach, wie Du die Aufnahmequelle änderst. Davon ab schau mal in Cool Edit nach, was Du dort als Aufnahmequelle eingestellt hast.
     
    RandomRecords, 05.09.08
    #2
  3. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    naja wenn du deinen pc ins mischpult schickst..

    brauchst du das fuers monitoring?
     
    snoozehard, 05.09.08
    #3
  4. cRAM

    cRAM Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.07
    Punkte:
    16
    16
    Das mit der Aufnahmequelle habe ich schon versucht. Ich kann auswählen was ich will, entweder wird gar nichts oder alles aufgenommen..
    Auch aus dem Monitor Mixer der Soundkarte werde ich nicht schlauer..
    Ich dachte, es ist vielleicht nur ein Häkchen, dass man setzen muss, damit der Beat abgespielt aber nicht aufgenommen wird?! ..oder vielleicht hat jemand die selbe Soundkarte und weiss was ich im Monitormixer einstellen muss?!

    Die Situation sieht so aus, dass das Signal vom PC zum Mixer geht und da zum Verstärker für die Wiedergabe. Das Mic ist am selben Mixer angeschlossen.. und auch vom selben Mixer geht das Signal für die Aufnahme wieder zum PC zurück. Der Mixer ist ein DJ-Mischpult, Audio Innovate M100i.
    Liegt das Problem nicht einfach daran, dass die Rec-Signale (PC & Mic) von der selben Quelle stammen, also vom Mixer kommen, und der PC dann nicht unterscheiden kann und einfach alles aufnimmt, was reinkommt?!
     
    cRAM, 05.09.08
    #4
  5. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    klar!

    drum solltest du besser vom pc in den verstaerker, ohne umweg uebers mischpult.
     
    snoozehard, 05.09.08
    #5
  6. cRAM

    cRAM Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.07
    Punkte:
    16
    16
    ja, das macht Sinn.
    Das Problem ist aber; der Verstärker hat nur einen Eingang (Samson SX-1200) und am Mischpult hängen noch 2 Turntables. Wenn ich jetzt also den PC direkt an den Verstärker anschliesse, kann ich das Mischpult nirgens mehr anschliessen...
     
    cRAM, 05.09.08
    #6
  7. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    dann schließ die Turntables an den Mixer an, und mute die dann...
     
    Guitar_TT, 05.09.08
    #7
  8. cRAM

    cRAM Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.07
    Punkte:
    16
    16
    Sorry, das verstehe ich nicht ganz. Was meinst du mit "muten"?
    ..ich meine, der Sound der TTs und des Mics sollten ja irgendwo wiedergegeben werden. Und wenn der Mixer nirgenswo angeschlossen ist, kommt auch kein Sound raus.

    Ich will alles was ich höre, also alles was aus den Boxen kommt (Mic, TTs, Beat) aufnehmen, AUSSER den Beat vom PC. ..Ich vermute mal, ein Audiointerface würde da Abhilfe schaffen oder?

    Vielleicht könnt ihr mir aufzeigen, was die Beste Möglichkeit wäre, das zu verwirklichen, bzw. was für Geräte ich ggf. bräuchte, um das realisieren zu können.
     
    cRAM, 05.09.08
    #8
  9. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    1.) mitm mixer in den pc.

    dadurch: T
    T und mic laufen durch den pc und werden dort aufgenommen.

    ich kenn cool edit pro jetzt nicht, aber du kannst dort sicher eine "mithoer-/monitorfunktion" aktivieren. wodurch du dann deine turntables auch hoerst weil du

    2.) die boxen an den ausgang des pcs angehaengt hast.

    ist der pc dann nicht eingeschaltet und du willst deine TT verwenden, musst du wohl umstecken am verstaerker.

    edit: ...mir faellt keine andere moeglichkeit ein.
    ich sag nicht, es gaeb keine andere.
     
    snoozehard, 05.09.08
    #9
  10. cRAM

    cRAM Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.07
    Punkte:
    16
    16
    thnx snoozehard!
    Ich werde das mal so verkabeln, dann dürfte zumindest mein Aufnahme-Problem vorerst behoben sein. Auf die Dauer wird das aber nicht die richtige Lösung für mich sein, da eigentlich immer Sound per TT läuft und der PC dann hald auch immer laufen müsste.

    Was für Geräte würden mir denn fehlen?, oder wie würdest du das ganze aufbauen/verkabeln, damit das auch ohne eingeschalteten PC funktioniert?! Ich wäre froh wenn du mir vielleicht ganz kurz erklärst, wie ich die Situation richtig aufbaue/verkable mit evtl. zusätzl. Geräten.


    Besten Dank schon mal
     
    cRAM, 05.09.08
    #10
  11. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    bei mir siehts so aus: ich hab zwei keyboards - die hier hetzt die gleiche rolle einnehmen wie beit dir die TT -, die ins mischpult gehen (ganz kleines schrottiges behringermischpult).
    von dort gehts in meine soundkarte (zwei mal klinke rein zwei mal klinke raus).
    da haengen meine desktop-monitore dran.

    das mischpult hat nen sogenannten "control room out" - von da gehts in separate instrumenten-monitore.
    die verbindung funktioniert eben auch, wenn der pc nicht eingeschaltet ist, da sie unabhaengig ist davon.

    hattest du nen verstaerker mit mehrern eingaengen koenntest du natuerlich dort reingehen.

    wie du das regeln koenntest?

    mir faellt die moeglichkeit eines monitorcontrollers ein.

    zb der hier:
    http://www.thomann.de/at/behringer_mon_800_minimon.htm

    da wuerdest du dann zB via klinke vom mischpult in den controller gehen und via cinch von deinen TT/deinem phonoverstaerker wenn moeglich.


    ich hab mit dem gearaet keine erfahrung.

    gibt aber ne produktbewertung hier und vielleicht auch nen thread zum thema monitorcontroller.

    nimm meinen rat jetzt nicht zu genau - sieh dich nach monitorcontollern um, wenn die loesung fuer dich passt.

    wie zuvor - gibt vielleicht auch kluegere loesungen.
     
    snoozehard, 05.09.08
    #11
  12. Windjammer

    Windjammer

    Registriert seit:
    25.03.06
    Punkte:
    401
    401
    schau mal unter extra -einstellungen oder sowas. es gibt da im cool edit eine Einstellung die heisst
    "Wave-mapper", diese musst du aktivieren, dann gehts.

    Gruss
    WJ
     
    Windjammer, 08.09.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.