Information ausblenden

Monitoringprobleme - M-Audio Fast Track Pro

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von tedd1, 26.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    Hallo Zusammen

    Ich habe ein Monitoring- / Aufnahmeproblem und versuche das so einfach strukturiert wie möglich zu schildern.

    Mein PC:
    HP Touchsmart 600-1160ch
    Windows 7, 64 bit, SP1

    Meine Software:
    Magix Music Maker MX Premium

    Mein USB-Audio-Interface:
    M-Audio Fast Track Pro
    (der neuste Treiber 6.0.7 bereits installiert)

    Mein Mikrophon:
    FAME CM1 Kondensatormikrofon

    Zusätzliches:
    ASIO Treiber


    Das ganze habe ich so eingesteckt (auch wenn es kein Bild von mir ist):
    http://medias.audiofanzine.com/images/normal/m-audio-fast-track-pro-482970.jpg

    Die Phantomspeisung ist an, die Pad's sind draussen usw....
    Ich habe die software einstellungen vorgenommen.. also die PC lautstärker deaktiviert und alles über M-audio laufen lassen usw.

    Starte den Music Maker und stelle dort den ASIO Treiber ein, weil ich damit besser Arbeiten kann.
    Und nun höre ich aber meine Stimme nur Links und zu leise. Aber der Beat läuft über beide seiten. Also den Beat höre ich genügend laut und ganz normal.

    Das Bedeutet der Mic-Eingang ist gut aber beim Output habe ich Probleme.
    Bei den Einstellungen steht immer was von Output 1/2
    auch beim eigenen Treiber, wie z.B. hier:

    http://i2.minus.com/ibMcac.jpg

    Ich glaube, das ist das Problem, das ich nur links etwas höre, wie kann ich erreichen, dass der Output nur über 1 Kanal kommt? Vielleicht wird das Monitoring auch laute wenn das ganze über 1 Kanal geht.

    Ich habe versucht euch alles so einfach wie möglich zu erklären.

    Falls ich was vergessen hab, gebe ich gerne weiteren Auskunft.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
    tedd1, 26.11.12
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.097
    53097
    Route dein Micsignal auf eine Monospur.


    Mache diese Stereospur leiser bis dein Micsignal dagegen ankommt. Danach kannst du das ganze Projekt lauter machen oder aber an den Monitoren die Lautstärke erhöhen.
     
    holgi, 26.11.12
    #2
  3. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    das möcht ich erreichen, aaber wie? ich weiss nicht wie das gehen könnte...
     
    tedd1, 26.11.12
    #3
  4. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    Ich denke, du kannst im Musicmaker im Spureditor (ganz links) ne Monospur anlegen.
    Oder ggf unter "Spureigenschaften"....
     
    metropolis, 26.11.12
    #4
  5. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    ist ein versuch wert.. ich werd das ma checken..

    aber gibt es nirgends ne option, die aus "Output 1/2" einfach nur ein "Output 1" macht?
     
    tedd1, 26.11.12
    #5
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.818
    36818
    Das soll sie auch nicht - sie soll aus "Input 1/2" einfach "Input1" machen.
    (Du bist ja auch nur an Input 1 angeschlossen.)

    Clemens
     
    clemenserwe, 26.11.12
    #6
  7. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    ja das stimmt... also muss ich den fehler beim Input suchen.
    nur gibt es da nirgends was um einzustellen...
     
    tedd1, 26.11.12
    #7
  8. Chrizzly

    Chrizzly

    Registriert seit:
    26.08.05
    Punkte:
    1.114
    1114
    Wenn du eine Audiospur anlegst solltest du auswählen können, ob diese Mono oder Stereo ist. Lg
     
    Chrizzly, 26.11.12
    #8
  9. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    Das ist jetzt SAM 11...sieht das in deinem Musicmaker evtl ähnlich aus?
    Mono-Button ganz links im Spureditor vorhanden und aktiviert?
    Monitorsymbol aktiv?
    Dein Output dürfte wohl ok sein, den Beat hörst Du ja auf beiden Kanälen.
    Dass das Mic zunächst nur auf einem Kanal daherkommt ist klar, es ist ja ein Monosignal....es geht nun nur noch darum, dieses in die Mitte zu legen....
     

    Anhänge:

    • Mono.jpg
      Mono.jpg
      Dateigröße:
      70,4 KB
      Aufrufe:
      34
    metropolis, 26.11.12
    #9
  10. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    tedd1, 26.11.12
    #10
  11. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    Ich kenn das fast track nicht, gehe aber davon aus, dass es nen Mixer/Control Panel gibt. Da musst Du doch Signal mittig bekommen...wie sehen denn da die Einstellungen aus?
     
    metropolis, 26.11.12
    #11
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.097
    53097
    Das ist ein Button zur Aufnahme eines Monosignales. Wenn du dich nur links hörst, nimmst du auf eine Stereospur auf.

    Wenn du eine monospur hast, und nimmst dort ein Monosignal auf, was ein Micsignal nun einmal auch ist, dann hörst du dich auch Mono, also mittig.

    Du musst also eine Monospur aufmachen und dort aufnehmen, weil Mono mittig ist.

    Etwas weiter oben hat man dir gezeigt das du eine Monospur aufmachen kannst, mache das, nimm dort dann auf und du wirst dich mittig hören, weil du Mono aufnimmst, auf einer Monospur.
     
    holgi, 26.11.12
    #12
  13. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22

    das einzige panel vom fast track sieht so aus.
    hab den link auch oben gepostet.

    mehr kann man da nicht einstellen...
     

    Anhänge:

    tedd1, 26.11.12
    #13
  14. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    Also der Musicmaker scheint ja nicht sehr umfangreich zu sein :-(
    Kenn' dat Dingens nicht...dachte das sei so ne Art abgespeckte Version von Samplitude...iss es wohl offensichtlich nicht....sorry...

    Zum Anlegen einer Monospur/Monoaufnahme siehe:

    http://www.magix.info/de/kann-bei-der-aufnahme-nur-links-aufnehmen.wissen.799210.html

    Aber das scheinst Du ja eh schon gemacht zu haben....

    ...dann bin ich langsam ratlos...

    äähh...gibt's im Musicmaker einen Panning-Regler in der Spur oder im Mixer? Ist der auf links?
     
    metropolis, 26.11.12
    #14
  15. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.097
    53097
    Glaub ich nicht, wenn ja, bitte Screenshot davon.
     
    holgi, 26.11.12
    #15
  16. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    Nein der regler ist in der Mitte.

    Aber seid Ihr sicher, dass das Problem in der Musik-Software zu beheben ist und nicht in den Aufnahme-Einstellungen von Windows?

    weil ich hatte vorher nen microport usb-adapter:
    http://csimg.shopwahl.de/srv/DE/00017683rec0006030000/T/340x340/C/FFFFFF/url/fame-microport-ex.jpg

    und damit ging das ganze via magix ohne probleme.
     
    tedd1, 27.11.12
    #16
  17. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22
    kann ich gerne liefern..

    heute abend hast du's...
     
    tedd1, 27.11.12
    #17
  18. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.097
    53097
    Ich glaube dir, habe gestern noch ein bissel geforscht..

    Dein Sequencer ist Murx, besorg dir was vernünftiges :)

    Und nein, das Problem das du hast findet nicht ausserhalb deines Sequencers statt, wenn du dich nur einseitig hörst dann hast du keine Monospur am Start, das ist ein Widerspruch in sich, es sei denn, du hast die Monospur im Panorama nach aussen bewegt...
     
    holgi, 27.11.12
    #18
  19. tedd1

    tedd1 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    22
    22


    ja ist mir scho bewusst dass das nicht das beste ist, jedoch hab ich mich daran gewöhnt..
    weil es so einfach ist... vielleicht wechsle isch später mal..


    und ich kann mir nicht erklären, warum das problem am sequencer liegt,
    wenn es mit dem anderen erwähnten microport gerät hervorragend funktioniert hat..
    aber ich werd dem nachgehn..
     
    tedd1, 27.11.12
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.