Information ausblenden

Monitoring und Studioequipment! Anfänger braucht Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von tomka73, 20.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tomka73

    tomka73 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.08
    Punkte:
    5
    5
    Servus Leute!
    Vorab schon mal eine Entschuldigung...weil die Fragen die ich habe bestimmt schon öfter gestellt wurden. Aber ich kann die Antworten hier in diesem Forum nicht finden! Nach zwei Tagen habe ich es nu aufgegeben! Alles ist hier zwar super informativ...aber auch ne ganze Menge! Selbst mit Suchhilfe im Forum! ;o)
    Ich, bin B-Musiker! Lach! Habe aber so viel Spaß an der Musik das ich mir gerade ein kleines Studio baue! Dämmung und bau konnte ich glücklicherweise erlesen hier! ;o)
    Jetzt geht es um das Equipment und ein paar Fragen!
    Ich benutze einen xp-PC und Cubase + Terratec Phase 22.
    Jetzt würde ich es gerne so weit bringen, dass ich ein Schlagzeug abnehmen kann! Mit 8 Mics!
    Dazu wollte ich mir das MOTU 8pre holen! Was ja hier an xp-PC`s nicht so gerne gesehen ist! :eek:)
    Sind die Probleme wirklich so schlimm oder Lösbar!?
    Das zweite Problem was ich habe ist das Monitoring! Liegt daran das ich keine Ahnung habe und es einfach nicht schnalle! Lach!
    Reicht das MOTU oder brauch ich noch ein kleines Mischpult? Aufgenommen werden die Spuren übrigens alle hintereinander! Bis aufs Schlagzeug halt! ;o)
    Beim Singen oder Gitarre spielen etc. möchte ich natürlich am liebsten meine Stimme oder das gespielte (relativ) "Latenzfrei" hören und die Spuren aus Cubase die ich aufgenommen habe!!! Und das habe ich noch gar nicht geschnallt! Lach!
    Vielleicht kann mir einer ja mal helfen und beschreiben wie der Aufbau so sein muß!? Ich wäre super dankbar....auch wenn ihr die Fragen schon 1000 mal beantwortet habt! Sorry nochmals dafür! Vielleicht habt ihr ja auch nur nen Verweis auf den entsprechenden Forumeintrag??? Wäre riesig!
    Im übrigen gibt es auch noch bei mir natürlich Monitorboxen und Kopfhörer...nur der Vollständigkeit halber!
    Brauche DRINGENDS Hilfe! :eek:)
    Gruß und Dank vorab
    Tomka73
     
  2. Be2

    Be2

    Registriert seit:
    15.06.07
    Punkte:
    27
    27
    Hi, hab vor einem Jahr mit dem Computerrecorden angefangen. Ich wollte auch ein Motu, der Verkäufer hat mir aber dringend davon abgeraten, weil die ständig zur Garantiereparatur zurückkommen, keine Ahnung vielleicht ist das Problem bei Motu inzwischen behoben, hab dann den Presonus Firepod für 399 gekauft und bin voll zufrieden damit, siehe auch "Produktbewertungen" hier. Hat auch 8 Mikroeingänge.
    Zweiter Punkt ist, wie fit ist dein PC, kann bei 8 Spuren gleichzeitig vielleicht schon problematisch sein, hast du auch 8 gute Mikros? Du solltest auch Phantomspeisung beachten und nicht aus Versehen ein dynamisches Mikro da dranhängen, nur Kondensatoren brauchen das. Vier gute Mikros sind vielleicht auch besser als 8 zusammengewürfelte, ist auch fürs erste leichter auszupegeln.
    3.Monitoring: was für Boxen hast du, aktive oder passive? Ich hab meine (aktiven) Boxen immer am Mac-Audioausgang (null Latenz), wenn ich sie an den Firepod dranhänge hatte ich teilweise heftige Latenzen. Irgendwie ist da wohl der Weg länger zurück zum Ohr...äh, du siehst so weit bin ich auch noch nicht. Auf jedenfall hilft dir Information, lass dir Zeit und kauf nicht überstürzt.
    Grüße Be
     
  3. KingZize

    KingZize

    Registriert seit:
    06.08.07
    Punkte:
    87
    87
    Monitoring:
    Endweder schaltest du ein Mischpult dazwischen, sodass das Signal des Mics überdas aufgenommen wird, über den Master wiedergegeben wird.
    Oder du aktivierst den "Monitoring" Knopf in Cubase, auf den Spuren, aufdenen du aufnimmst.
    dadurch wird das was du aufnimmst gleichzeitig auch wiedergegeben, ergo hörst du dich dabei selbst.

    Die latenzen regelst du mit dem entsprechenden Asio treiber ;)
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    eigentlich hatten wir das schon per PM erledigt, von daher räum ich hier noch ein wenig auf.

    oder man verwendet einfach den softwaremixer (cuemixDSP) von motu, um latenzfreies monitoring zu machen. genau dafür ist der nämlich da (bzw. direktes mithören aktivieren - dann wird cuemix als monitoringvariante in cubase verwendet).

    8 spuren kann ich sogar mit meinem pentium 233 mmx aufnehmen. kein pc aus den letzten 5 jahren wird damit ein problem haben.

    hat einerseits absolut gar nichts mit dem thema zu tun und zweitens schadet die phantomspeisung bei üblicher symmetrischer verkabelung dem dynamischen mikro nicht.

    lg
    flox
     
  5. tomka73

    tomka73 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.08
    Punkte:
    5
    5
    Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe! :eek:)
    Vor allen Dingen nochmal Floxe! Zumindest habe ich jetzt die grundliegensten Sachen verstanden...hoffe ich zumindest! ;o)
    Tja....die Frage ist halt wirklich die, welches Gerät ich mir hole!? Das Motu 8pre hat halt alles was ich so bräuchte! Wenn es natürlich ständig kaputt ist,...nützt mir das auch nicht viel! Kennt ihr irgendwelche Geräte die vergleichbar sind und im gleichen Preis liegen? RME stellt ja auch so etwas her...aber es sind nur 4 Eingänge! Das ist schlecht! Lach!
    Um die Fragen zu beantworten...die gestellt wurden: Ich werde mir aktive Boxen zulegen! Außerdem kann ich zu den MICs noch nix sagen, da ich das mit einem Freund mache! Das ist sein Part! Schlagzeug und die MICs zu besorgen! Zum singen habe ich ein recht billiges Gerät! Da hatte ich aber Glück weil es sich für meine Ohren sehr geil anhört! Schmunzel! Was wahrscheinlich in Euren Ohren Schmerzen bereiten würde! Lach!
    Hm...vielleicht habt ihr ja noch nen Vorschlag für das Equipment? Ich wollte so 800-900 Euro für das Motu und die aktiven Boxen ausgeben! Ich hoffe mich erschlägt hier jetzt keiner! ;o)
    LG Tomka
     
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Wenn Du Lust hast schau Dich doch auch mal bei Audio-Fabrik im Shop um. Bei Fragen kannst Du Dich an Frankye hier im Forum wenden und nebenbei unterstützt Du mit einem Kauf dort die Community. BTW dürfte das Tascam US1641 alles haben was Du brauchst.
    Für Monitore würde ich Dir empfehlen mal ein paar verschiedene anzuhören, z.B. Event TR8, Yamaha HS80, Tapco S8, etc... kannst ja mal ein bisserl in den Produktbewertungen gucken...
     
  7. tomka73

    tomka73 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.08
    Punkte:
    5
    5
    Hei Tomric!
    Auch Dir erstmal Danke für die Tipps! Einziges Problem...jetzt ist das Chaos und die Verunsicherung noch größer! Lach! ;o)
    Habe mir bei der Produktbewertung mal die Beurteilungen durchgelesen und jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich machen soll! ;o) Also ob nu Motu oder Tascam z.B.! Die Boxen habe ich mir noch nicht mal angesehen! ;o)
    Bei beiden steht irgendwie das die Treiber es nicht bringen und das Gerät Mist ist. Aber auch das sie ach so toll sind! Jeweils zwei Antworten!!!! Sich daraus ne Entscheidung zu basteln ist schon etwas Mist!
    Momentan habe ich gar keinen Plan! Lach!
    Gruß
    Tomka
     
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    hey tomka,

    usb2 ist theoretisch um 80mbps langsamer, was aber jetzt nicht wirklich was aussagt, weil du erst mal so viel datentransfer bewerkstelligen müsstest. beide verbindungen sind von sich aus locker schnell genug 8 kanäle zu übertragen.

    ich kenne beide geräte nicht persönlich, von daher kannst du nur das machen, was du bisher gemacht hast (user-reviews lesen) und dann den bauch entscheiden lassen.
    im notfall, wenn es tatsächlich treiberprobleme mit deinem setup gibt, musst du das gerät zurückschicken und es mit dem anderen versuchen.

    leider scheint es heutzutage so, dass auch hardwarehersteller immer früher mit ihren geräten rausgehen, auch wenn die treiber noch nicht ausgegoren sind.
    ich fahre seit jahren gut mit RME, leider bieten die aber im von dir gesuchten preisrahmen kein gerät an.

    von meinem bauchgefühl aus würd ich zum motu 8pre greifen, weil ich eben das motu 828mkII meines bruders kenne und es damit nie probleme gab. allerdings hab ich natürlich bisher nichts zum 8pre recherchiert.

    ich weiß, hilft dir nicht viel weiter - sorry.
    nachdem aber frankye das tascam in der audio-fabrik vertreibt, kann dir er vielleicht mehr info dazu geben, auch was treiberstabilität usw. anbelangt. (siehe tomric's posting)

    lg
    flox
     
  9. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Du meintest natürlich FW400 gegenüber USB 2.0 ;)
     
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    natürlich richtig - sollte:

    usb2 ist theoretisch um 80mbps schneller

    heißen! danke fürs richtigstellen tomric.

    lg
    flox
     
  11. tomka73

    tomka73 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.08
    Punkte:
    5
    5
    Servus Leuts!

    Danke erstmal wieder für die schnelle Hilfe! :eek:)
    Schon mal gut zu wissen das es für mich eigentlich egal ist was ich nutzen will! Firewire oder usb 2! Das befreit schon mal ein wenig! ;o)
    Dann muß ich den Kauf des Gerätes schon mal nicht davon abhängig machen!
    Aber @floxe....ich soll nach meinem Bauchgefühl entscheiden!!!???? Lach! Na da bin ja genau der Richtige. Ich habe es geschafft, das ich 6x einen DVD Player umtauschen mußte und 3x mal einen Fernseher! Hab da echt ein super Händchen für! Lach!
    Aber mal Spaß bei Seite. Ich neige auch zum Motu8pre weil es auch bei der Produktbewertung nicht schlecht weg kam! Das größte Problem war ja eigentlich nur das Zusammenspiel mit anderen Motu-Geräten...wenn ich mich richtig erinnere!!!! Und das wäre mir Wurst...weil ich einfach nicht mehr brauche!
    Von der Qualtität des Tascam habe ich keine Ahnung! Und der eine Beurteiler war ja total am motzen mit den Treibern! Das flößt mir zumindest Respekt ein! ;o) Obwohl das Ding natürlich mehr Ausgänge hat und etwas günstiger ist. Was wiederum bedeuten würde das ich mehr in die Boxen stecken könnte!?
    Ach ist das ein Kreuz mit der verkackten Technik! ;o) Ich will doch nur a bissl Musik aufnehmen und das relativ stressfrei! Lach!
    Werde auf jeden Fall berichten für was ich mich entschieden habe und ob es läuft oder ob ich weinend im Studio sitze!
    Trotzdem bin ich von weiteren Tipps und Empfehlungen nicht abgeneigt! ha!
    So long
    Gruß
    Tomka
     
  12. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Auf PCs gibt es bei FW Interfaces immer wieder Probleme, wenn Du
    keinen TI ( Texas Instruments ) FW Chip auf Deinem MB oder FW
    Controller hast, evtl. ist das ein Denkansatz Richtung USB Interface.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.