Monitore - die tausendste, aber die 1. für metal ;)

  • Ersteller xPLATYPUSx
  • Erstellt am

xPLATYPUSx
xPLATYPUSx
Registriert
09.12.08
Beiträge
139
Reaktionen
0
Punkte
152
ahoi ihr tapferen recken!

hab mich hier so ein bisschen durch die [g=226]monitor[/g] empfehlungen gelesen und auch google konsultiert, allerdings konnte ich nichts finden, was mir im bereich "monitore für metal" weiterhelfen konnte. da ich hier gelesen habe dass die musikrichtung entscheidend sei für die auswahl der monitore wollte ich mal fragen, was ihr von diesen dingern haltet:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...v-6-Woofer-80w-/-1-HT-45w/art-REC0006096-000#

ja ich weiss es ist fame, bin selbst kein fame fan, aber die bewertung zum vorgängermodell war auf hr.de äußerst gut und preis/leistungsmäßig scheinen die schwer in ordnung zu sein. ich weiss auch dass "wer billig kauft, zweimal kauft" aber 1. habe ich nicht das geld um mir wahnsinns monitore zu kaufen und 2. sollte ich dann doch merken dass ich fürs homerecorden nicht genug zeit habe, habe ich nicht total viel geld in den sand gesetzt.

solltet ihr jetzt allerdings sagen die sind totaler schrott und nichtmal für nen anfänger gut genug, wär es natürlich quatsch sich die zu holen, aber niemand der mit nem hobby neu anfängt kauft sich direkt high-end equip ;)

also her mit den empfehlungen, danke im voraus und allen eine fröhliche weihnachtszeit :>

gruß
platy
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Wenn du schon Boxen fuer Metal suchst dann nimm doch keine aus Holz!

Warum glaubst du eigentlich das es fuer Metal besondere Boxen braucht?
 
xPLATYPUSx
xPLATYPUSx
Registriert
09.12.08
Beiträge
139
Reaktionen
0
Punkte
152
ich find den thread jetzt leider nicht mehr nicht mehr aber da stand sinngemäß:

"da du ja techno(oder sowas) machst nimm lieber die und die, die sind für die bässe geeigneter" und an andere stelle stand was von "was willst du denn für musik machen, das wäre auch noch interessant" alles sinngemäß, deswegen hab ichs mal dazu geschrieben!

holz <-> metal, hahaha ........... >.>
 
felix_93
felix_93
Registriert
25.10.08
Beiträge
658
Reaktionen
4
Punkte
714
huiui hier sind also doch auch heavy metaller unterwegs :-D

Die Fame-Monitore solln angeblich für den Preis sehr gut sein, habs aber selbst noch nie gehört und interessiert mich jetzt auch, was da so dazu gesagt wird.

Von den Watt her reichen solche Teile garantiert für jede Musikrichtung, man sollte eh bei höchstens 80db abhören und nicht bei 120^^

Es kommt allerdings auch sehr stark auf deinen Raum drauf an, was für Monitore für dich richtig sind.
 
A
Andre77
Registriert
24.11.07
Beiträge
752
Reaktionen
1
Punkte
875
felix_93 schrieb:

Von den Watt her reichen solche Teile garantiert für jede Musikrichtung, man sollte eh bei höchstens 80db abhören und nicht bei 120^^

Wer sagt denn sowat? Jedem wie genehm, würde ik sagen und laut Fletcher-Munson-Kurve sollten auf die 80db noch 4-5db draufgeschlagen werden.
 
felix_93
felix_93
Registriert
25.10.08
Beiträge
658
Reaktionen
4
Punkte
714
felix_93 schrieb: Von den Watt her reichen solche Teile garantiert für jede Musikrichtung, man sollte eh bei höchstens 80db abhören und nicht bei 120^^

Wer sagt denn sowat? Jedem wie genehm, würde ik sagen und laut Fletcher-Munson-Kurve sollten auf die 80db noch 4-5db draufgeschlagen werden.

Ok, sorry, hab mich falsch ausgedrückt. Hab nur mal gelesen, dass 80 db in etwa die Lautstärke ist, wo man (auch wenn man jeden Tag einige Stunden damit arbeitet) auch dauerhaft keine Gehörschäden bekommt.

Klar, jedem wie genehm, ich hör z.B. normal sogar meistens noch leiser ab.


Is aber auch egal. :focus:
 
E
Eleusis
Registriert
08.10.06
Beiträge
372
Reaktionen
1
Punkte
398
ich misch Metal mit den Hs50m, geht gut.
 
xPLATYPUSx
xPLATYPUSx
Registriert
09.12.08
Beiträge
139
Reaktionen
0
Punkte
152
danke für die bisherigen infos, aber hat denn keiner ne direkte meinung zu den oben genannten monitoren? :/
 
Norz
Norz
Registriert
05.12.04
Beiträge
2.013
Reaktionen
6
Punkte
2.231
isch misch meddl mit den passiven samson resolv 65 an einem sony-hifiverstärker,

ich würd mal pauschal sagen, dass man sich im homerecordingbereich (gerade wenn man sich da als anfänger oder fortgeschrittener anfänger oder low-budget-user bewegt, nicht so den kopp machen sollte über so details wie
"welche monis sind gut für metal" oder "sollte ich die zimmerdecke rot streichen" oder sowas.

nicht das billigste kaufen, dann mit den monitoren arbeiten lernen (zumal ja anscheinend fast alle und gerade günstige ihre klnglichen eigenartern haben) und schlussendlich sowieso viel auf anderen systemen probehören.

das kaufen>anfangen>lernen>spasshaben ist glaube ich der bessere weg
als überlegen>sichdetailsfragen>weiterüberlegen>immernochnixkaufen
>keinemuckemachenweilmanjaerstboxenkaufenwill>unproduktivsein
*nick*
 
felix_93
felix_93
Registriert
25.10.08
Beiträge
658
Reaktionen
4
Punkte
714
das kaufen>anfangen>lernen>spasshaben ist glaube ich der bessere weg als überlegen>sichdetailsfragen>weiterüberlegen>immernochnixkaufen >keinemuckemachenweilmanjaerstboxenkaufenwill>unproduktivsein *nick*

jep, genau meine Meinung... nur leideer schaff ichs trotzdem nie :-D

Aber auf jeden Fall: Du kannst mit jeden Monitoren mischen, du musst dich bei manchen nur länger eingewöhnen. Also, wenn du nicht mehr Geld ausgeben willst, nimm einfach die 5060 oder wie sie heißen, werden schon ok sein.
 
xPLATYPUSx
xPLATYPUSx
Registriert
09.12.08
Beiträge
139
Reaktionen
0
Punkte
152
danke für die infos, weihnachten wird so oder so erstmal abgewartet und dann guck ich, ob ich mir nachträglich noch ein geschenk mache ;)

fohes fest und so!
 

Ähnliche Themen

MartyK
Antworten
57
Aufrufe
3K
SilentWarrior
SilentWarrior
L
Antworten
8
Aufrufe
834
Nordwest7
N
I
Antworten
5
Aufrufe
1K
renbeatz
R
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben