Information ausblenden

Monitorcontroller oder Interface SPDIF Volume Regelung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Beatback, 20.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Ich habe jetzt die M-Audio DSM3 als Hauptabhöre über SPDIF.
    Leider kann bei meinem Saffire Pro 40 nicht der SPDIF Ausgang mit dem Frontregler geregelt werden.
    Somit muss ich wenn Cubase nicht laufen habe immer im Mixer per Maus regeln.
    Wenn Cubase läuft, regle ich mit der BCR 2000 im Control Room die Lautstärke des SPDIF.

    Ich habe mir schon überlegt auf ein RME Interface umzusteigen, da dort die Mixe auch per midi CC gesteuert werden können.

    Alternativ wäre der TC BMC 2 ja noch als SPDIF Vol Regler zu gebrauchen.
    Dabei wäre nur mein Problem, das der keinen Sub Ausgang hat um meinen Sub gleichzeitig zu regeln.

    Gibt es weitere Alternativen, die ich noch nicht kenne?
     
    Beatback, 20.08.12
    #1
  2. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Beatback,


    ich habe ein FF400, und bin sehr daran interessiert, wie ich das SPDIF Signal geregelt kriege. Ich habe seit kurzem die DMS2, bin sehr begeistert, und freue mich über Kanal 1+2 bei meinem FF400, welche nun für Komps/EQs verwendet werden können :) Nur das SPDIF-Signal würde ich nun gerne regeln. Kannst Du mal beschreiben, wie das funktioniert ?

    Viele Grüsse

    Rolleum
     
    Rolleum, 25.11.12
    #2
  3. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Hallo nochmal,

    endlich habe ich den Griffin Powermate gekauft und installiert. Das DIng läuft super, Du kannst div. Outputs steuern, auch mal den Kopfhörerausgang. Er läuft bei mir immer zur Regelung des SPDIF, und das macht er echt super. Kleinster Moinitorcontroller der Welt.

    Nochmal danke an die Infos, ich weiß nicht, wer im Forum mich drauf gebracht hat.

    Coole Sache.

    Viele Grüsse

    Rolleum
     
    Rolleum, 13.02.13
    #3
  4. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Wenn´s gelöst ist ists ja super, Ich versteh aber da Problem nicht. Mit meinem alten Interface habe ich die Systemlautstärke immer über die Lautstärketasten an der Tastatur geregelt und die Cubase Lautstärke wie Du im Control Room.

    Bei RME kann man mit Midi Befehlen steuern, ja, aber ich hätte lieber meine allte Bedienungsmöglichkeit über die Tastatur wieder. Das geht damit nämlich nicht, musste ich nach dem Kauf fest stellen.
     
    Traumwandler, 13.02.13
    #4
  5. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Na, das Alu-Knöpfchen ist halt echt praktisch. Keine Tastaturbefehle, nur intuitives Laut-Leise-Aus. Ferdsch. Genial.... und transparent wie sonstwas...
     
    Rolleum, 14.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.