Information ausblenden

Möglichst linearer Kopfhörer fürs Mixing / Mastering gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JackInTheBox, 04.12.20.

  1. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.658
    1658
    Hi,
    ich würde mich über Tips zu Kopfhörern freuen.
    Ich möchte gerne nochmal darüber gegenchecken, was ich über meine Speaker gemacht habe.
    Ohne Raumklang und Raummoden halt.

    Früher hatte ich einen Audio Technica ATH-M40f, der hat mir schon ziemlich gefallen.
    Empfand ihn immer als linearer / vertrauenswürdiger als die Beyerdynamic- Kopfhörer.

    Ich würde ungerne Unsummen bezahlen, aber haut mal raus, was ihr so empfehlen könnt :)
     
    JackInTheBox, 04.12.20
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.047
    19047
    DT1990 pro is king
     
    leary, 04.12.20
    #2
    Glutamatjunkie, herontronic, jfk und eine weitere Person bedanken sich.
  3. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.658
    1658
    Ich finde die Klassiker 770 und 990 völlig unbrauchbar. Ist das hier ne andere Nummer vom Klang?
     
    JackInTheBox, 04.12.20
    #3
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.047
    19047
    ich mache damit grammy nominated mixe :LOL:
    aber im ernst: das klappt damit für mich extrem super. aber: es ist eben meine sicht, die nicht unbedingt für dich gelten muss.
     
    leary, 04.12.20
    #4
  5. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.658
    1658
    Kennst du die von mir genannten Kopfhörer? Konntest du mal vergleichen?
     
    JackInTheBox, 04.12.20
    #5
  6. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.047
    19047
    ja, ich hatte/habe die alle. bin gerade beim 1990 angelangt. alle genannten modelle sind eher auf der "hellen" seite, aber das mag ich. bassbeurteilung klappt tip top mit allen, raumbeurteilung vor allem mit den offenen modellen. neben dem super klang ist für mich der komfort am wichtigsten - ich kann die stundenlang (sogar als brillenschlange) gut tragen. musst mal verschiedene kopfhörer testhören.
     
    leary, 04.12.20
    #6
    Synophon und JackInTheBox bedanken sich.
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.767
    23767
    ATH R70X
     
    SilentWarrior, 04.12.20
    #7
    Ennui, bartman4ever, Entone und 2 andere bedanken sich.
  8. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.484
    5484
    Wenn offen dann den. Soll sehr gut sein und Mixe translaten wohl sehr gut (zumindest die Aussage von vielen auf gearslutz in einem endlosen headphone thread).
     
    adl, 04.12.20
    #8
    Ennui, whitealbum und JackInTheBox bedanken sich.
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.767
    23767
    Diese Aussage kann ich bestätigen, gilt nur nicht für rec.de. Da herrschen andere Hörgewohnheiten.
     
    SilentWarrior, 04.12.20
    #9
    Ennui, Schlumpfpeter und JackInTheBox bedanken sich.
  10. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.292
    7292
    Da war immer der HD600 (650?) der Standard bei der Mastering-Zunft.
    EDIT: war wohl der HD650

    Hat der R70X dem den Rang abgelaufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.20
    Graham, 04.12.20
    #10
    JackInTheBox bedankt sich.
  11. markus_p

    markus_p Master of Desaster

    Registriert seit:
    16.03.19
    Punkte:
    58
    58
    Ich würde unbedingt einen offenen Kopfhörer wählen. Meine Wahl würde auf den Sennheiser HD650 gehen. Ausgewogener Klang, angenehm zu tragen. Damit prüfe ich auch immer das Low-End.
     
    markus_p, 04.12.20
    #11
    JackInTheBox bedankt sich.
  12. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.612
    29612
    Klar, wenn dann offen!

    Der HD650 ist ein recht ausgeglichener Kopfhörer den ich gerne zum Abgleich aufsetze.
    Sehr viele KH sind einfach zu gehyped in den Bässen wie Höhen.
    Der HD 650 nicht.
    Allerdings klingt er ein Stückchen zu smooth und weich, sprich in gewisser Weise ein kleiner Schönfärber, hält sich aber im Rahmen.

    Der ATH R70x würde mich interessieren, hatte ich schon öfters gelesen, dass er ein sehr linearer und sauber klingender KH ist.

    Hat jemand Erffahrungen HD650 vs ATH R70x?
     
    whitealbum, 04.12.20
    #12
    JackInTheBox bedankt sich.
  13. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.047
    19047
    habe ich mir auch gedacht und finde auch, dass man räume super beurteilen kann. ABER meine erfahrung zeigt, dass der raum häufig überdeutlich dargestellt wird, sodass mixe/master in real world häufig zu trocken rauskommen.
     
    leary, 04.12.20
    #13
    whitealbum bedankt sich.
  14. Tascany

    Tascany

    Registriert seit:
    21.11.20
    Punkte:
    161
    161
    Also ich mixe viel mit dem AKG K712 Pro. Finde, der hat eine richtig gute Räumlichkeit und Linearität.
     
    Tascany, 04.12.20
    #14
  15. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.612
    29612
    Ja, das kann ich mir vorstellen.
    ich denke es liegt auch daran, welchen offenen KH man nutzt, der HD650 ist eher etwas bedeckt in Sachen Räume, und auch gerade wieder im Vergleich zu Monis gehört, etwas "mellow" und weich.

    Ich nutze offene KH nur dazu, ob mir da was auffällt, was überbordend ist, oder heraussticht oder zu wenig ist.
    Die Monis bleiben aber bei mir die Referenz.
    Ich kann mit KH nicht valide mischen (chiurgisches Auffinden ja, aber nicht mehr).
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.20
    whitealbum, 04.12.20
    #15
    leary bedankt sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.767
    23767
    Mit den ATH R70X schon. Ich bin Hardcore Monitor Mensch aber hier klappt es.
     
    SilentWarrior, 04.12.20
    #16
    Ennui und whitealbum bedanken sich.
  17. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    2.327
    2327
    Hm, ich denke den ATH R70x schenke ich mir zu Weihnachten. Mir gefällt das Konzept und dass er sehr leicht und bequem sein soll.
    Ich habe hier "nur" den DT770pro, den ich im Moment recht oft verwende um (meist abends) meine Family nicht zu stören, denn meine Abhöre ist mehr oder weniger im "offenen Wohnzimmer".
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.20
    RudeRudi, 04.12.20
    #17
  18. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.242
    9242
    Slate VSX, wenn du die geschlossene Bauweise nicht ablehnst, ansonsten DT1990.

    Vom Slate bin ich ziemlich angetan. Auch ohne Software klingt er *flat. Aber mit der Software zusammen ist die Hörerfahrung echt auf einem anderen Level als das, was ich an anderen Software-Lösungen bisher hören durfte. Der DT1990 scheint zusammen mit der Realphones Software eine ähnliche Magic Combo zu sein.

    Ich weiss ja nicht, ob eine Raumsimulations SW für dich überhaupt relevant ist. Ich hatte so vor 10 Jahren meine Experimente damit gemacht. Mochte damals auch Isone. Doch in den letzten Jahren hielt ich das eher für ein Gimmick und wollte lieber den puren Sound. VSX hat das geändert und ich möchte gar nicht mehr ohne :)
    Disclaimer:
    Hab allerdings noch nicht einen Ton damit abgemischt. Neuer Studiorechner ist in der Mache - erst dann geht es los. Aber die Art und Weise, wie meine Referenzen darüber klingen, lassen hoffen dass VSX für mich die One-Stop Lösung werden könnte
     
    NiCKEL, 04.12.20
    #18
    TedStriker, bartman4ever und whitealbum bedanken sich.
  19. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.658
    1658
    Vielen Dank an euch alle! Die Hinweise reichen mir vermutlich schon aus - ich check die genannten Modelle mal :)
     
    JackInTheBox, 04.12.20
    #19
  20. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.888
    22888
    +1 für ATH R70X

    Du wirst nicht enttäuscht sein.
     
    Entone, 04.12.20
    #20
    Ennui und JackInTheBox bedanken sich.