Information ausblenden

Mixing workflow mit UAD in Cubase 10.5

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Rico1992, 21.05.21.

  1. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    6.107
    6107
    In der Console App ?
     
    coffee boy, 28.06.21
    #41
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.313
    12313
    Ja

    Man kann ja den internen "Buffer" einstellen, weis nicht mehr wie es heißt,
    aber da musste ich die höchste Option wählen und das war dann von der
    Latenz her komplett unbrauchbar.

    Klar man könnte jetzt sagen warum packst du einen Reverb auf den Input,
    aber wenn man beispielsweise Vocals aufnimmt und einen Reverb hören
    möchte das funktioniert das schon mal nicht, aber gut, vielleicht war ja mein X6 fehlerhaft.

    Zumindest musste ich mir eine MacBook ausleihen um es überhaupt zum laufen zu bringen weil
    die Firmware auf dem Gerät veraltet war und die Automatische Firmware Aktualisierung über Windows nicht funktioniert hat. Das wurde mittlerweile aber glaube ich gefixt.
     
    FIXXXER, 29.06.21
    #42
  3. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    6.107
    6107
    Ich kann mir ehrlich gesagt gut vorstellen, dass die Windows im allgemeinen hinten angestellt haben als sie Luna auf dem Schirm hatten und hier Bugfixes bei Windows länger dauerten.

    Ich glaub dass UA bei Weitem nicht das an X Interfaces verkauft hat was sie sich erhofft haben. Als sie damals die Mk2 Interfaces raus gebracht haben war das richtig gut für deren Unternehmen. Die gingen richtig gut und waren sehr beliebt. Als die X vor 2-3 Jahren raus kamen war der Markt ja viel voller mit Konkurrenz. Ewig viele Mk2 Interfaces waren da schon auf dem Gebrauchtmarkt als die erschienen, die gab es ja schon jahrelang. Und die Preise von denen sind dann plötzlich noch weiter gepurzelt. Man bekam eine Apollo 16 Mk2 auf einmal für 1500 - 1800 Euro und das x16 kostet mehr als doppelt so viel nur das man 2 DSP Chips mehr hat und etwas bessere Specs bei den Wandlern, die ja vorher auch jahrelang gut genug waren. Ich kenne nicht viele Leute die von einem Mk2 auf ein X upgegradet haben. Die Mk2 sind nach wie vor sehr gut. Warum sollte auch was das jahrelang passt um Musik zu machen auf einem nicht mehr passen.
    Ich bin mir aber sicher das viele Leute die dann UA Interfaces kaufen wollten auch auf dem Gebrauchtmarkt fündig wurden und einfach zu Mk2 gegriffen haben bevor man da über 3000 für irgendwas fast gleichwertiges ausgibt...

    Ich glaube das dieser Umstand der Grund für Luna ist. Luna erfüllt nur den Zweck um den Leuten einen Grund zu geben UA Interfaces zu kaufen und die Marke UA wieder attraktiver zu machen.

    Das hierzu die Entscheidung getroffen wurde sich er mal auf Mac zu konzentrieren mit Luna konnte ich anfangs verstehen. Die Programmierer von Luna kamen von AVID und da gab es auch alles immer zuerst für den Mac.

    Das sich jetzt UA so dermaßen Zeit lässt Luna auch für Windows an den Start zu bringen kann ich ehrlich gesagt selber nicht mehr nachvollziehen.
     
    coffee boy, 29.06.21
    #43
  4. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.927
    19927
    Ach süss, Schopenhauer rhetorik for runaways? Applaus

    Also um deinen knuffigen Suggestionsbemühungen vorzugreifen:

    Ich halte UADs DSP Konzept für generell hart in die Jahre gekommen, und die DSP Karten spielen im Kontext heutiger CPU Leistungen primär die Rolle eines Dongles. Das ist wahrscheinlich nicht so ganz die Attitüde, die du unterstellen wolltest, aber ich bin mir sicher du kriegst das geplante Narrativ noch hinreichend umgebogen

    Ändert aber halt trotzdem nix an dem Fakt, dass eine PCI Karte wie die Octo unter Windows vollkommen unproblematisch läuft und deine plakative Bild Zeitungs Schlagzeile "UAD und Windows" insofern halt faktisch nicht zutreffend ist.

    Da kannste jetzt Schopenhauer drübergiessen wie du willst, is halt leider so.
     
    Nachtschicht, 29.06.21
    #44
    SilentWarrior bedankt sich.
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    30.161
    30161
    Stimmt es das VST3 nicht geboten wird? Leider steht bei UA selbst nur VST und bei Thomann eben nur VST2.
     
    SilentWarrior, 29.06.21
    #45
  6. Rico1992

    Rico1992 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.15
    Punkte:
    150
    150
    Würdet ihr sagen, eine pci karte wäre sinnvoller?
     
    Rico1992, 27.07.21
    #46