Information ausblenden

Mixing workflow mit UAD in Cubase 10.5

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Rico1992, 21.05.21.

  1. Rico1992

    Rico1992 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.15
    Punkte:
    144
    144
    @SoundInformant Pro Tools ist leider nicht so mein fall.

    @FIXXER es geht ja nicht im Uad ansich sondern das die Latenz Kompensation komisch ist.

    Verstehe nicht warum der Latenzausgleich bei mir nicht richtig geht. Ich haue Plugins drauf die 5-20 ms verursachen mit 1024 Puffer und die Spur verschiebt sich mit...bei anderen geht es doch auc...

    Hat keiner eine Idee?
     
    Rico1992, 15.06.21
    #21
  2. wintah

    wintah Kabelträger

    Registriert seit:
    27.10.19
    Punkte:
    462
    462
    Schon mal anderen Asio Treiber bzw. Soundkarte versucht ?
    Oder das Extra Buffering im UAD Control Panel.

    Edith Grübelt:
    ich "glaube" mich zu erinnern das es da schonmal eine Topic gab wegen UAD Satelite und Latenz,sollte so ca. 6 Monate alt sein,evtl. mal danach suchen.

    Edith sagt:
    Habe ne UAD Pcie Quad Karte Win10 und keine Latenzprobleme btw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.21
    wintah, 15.06.21
    #22
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    67.859
    67859
    Die Karten sind nicht soo das Thema, das Interface aber um so mehr.
     
    muffy, 15.06.21
    #23
  4. Rico1992

    Rico1992 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.04.15
    Punkte:
    144
    144
    @wintah durch das extra buffering erhöht sich die ms nochmal ein bisschen.
    das topic habe ich leider nicht gefunden.

    Ich habe win 10 neu installiert, treiber neu installiert, andere daws verwendet.....überall latenz bzw verzögerung der spur wenn ich sie abspiele....

    ich verstehe es nicht
     
    Rico1992, 23.06.21
    #24
  5. wintah

    wintah Kabelträger

    Registriert seit:
    27.10.19
    Punkte:
    462
    462
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.21
    wintah, 23.06.21
    #25
  6. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    806
    806
    Ich nutze zwei UAD2 pcie Karten (1x single, 1x octo) unter Cubase auf Windows 10 über babyface pro und habe derartige Probleme nie, hatte ich auch noch nie.

    ist offensichtlich nicht grundsätzlich „windows halt….“ oder dergleichen, sondern eher eine Frage, warum Dein Latenzausgleich nicht aktiv ist bzw. warum er nicht oder nicht richtig funktioniert würde ich sagen.

    ich musste auch gar nix einstellen oder dergleichen, eigentlich läuft das von selber perfekt.

    natürlich gibt es hohe Latenzen, weshalb man das erst im mix nimmt - zumindest ohne apollo o.ä. interface, eingeschränkter latenzausgleich deaktiviert einfach die plugins, aber ein delay zwischen den Spuren hatte ich noch nie.

    Das soll nicht heissen „ Dein Problem gibt es nicht“, verstehe mich nicht falsch, ich wollte nur, weil ähnliche Konfiguration, berichten, daß das problemlos laufen kann, und daher das Problem vermutlich in irgendeiner Einstellung liegen wird.
     
    hanselmann, 25.06.21
    #26
  7. wintah

    wintah Kabelträger

    Registriert seit:
    27.10.19
    Punkte:
    462
    462
    Hast du diesen "LiveTrack Mode" bei deiner Satellite?
     
    wintah, 25.06.21
    #27
  8. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.893
    19893
    unsinn. die PCI karten von UAD laufen bei mir seit der ersten UAD damals bis zu den octos heute unter windows tiptop.
     
    Nachtschicht, 25.06.21
    #28
    FIXXXER bedankt sich.
  9. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.260
    12260
    Deren Interfaces laufen aber nicht gut, was noch stark untertrieben ist, und ja mir ist bewusst das der TE kein Interface verwenden möchte, dennoch ist meine Aussage korrekt und sollte als Warnung gelten für jeden der es in Erwägung zieht UA Produkte mit Windows betreiben zu
    wollen, ob das dir jetzt passt oder nicht :)
     
    FIXXXER, 26.06.21
    #29
  10. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    5.926
    5926
    Ein Satellite hat doch überhaupt nix mit der Latenz zu tun in einem Cubase + RME Setup. Ein Satellite ist kein Interface sondern nur ein Prozessor mit Rechenleistung. Gleiches gilt für PCIe Karten.

    UAD Plugins melden wie jedes andere Plugin die Latenz an die DAW und die DAW kompensiert beim Playback/Recording dafür.

    Aber doch nicht beim Live Monitoren. UAD Plugins verursachen (außer in Luna) in jeder DAW Latenzen die viel zu lange sind um damit aufnehmen zu können.

    Beispiel:
    Du hast 3 Spuren in deiner Session

    1x Drums wo schon Audiomaterial drauf ist
    1x Bass wo schon Audiomaterial drauf ist
    1x Leer auf der du Gitarre aufnehmen willst.

    Du kannst auf Drums und Bass Plugins haben die eine hohe Latenz verursachen (UAD und viele andere), jede DAW regelt es (sofern das mit der Delay Kompensation hinhaut in dieser DAW) dass dies möglich ist.

    Auf deiner scharf geschalteten Gitarrenspur auf der du aufnehmen willst, die noch leer ist, da kannst du natürlich keine solchen Plugins haben. Egal was du auf diese Spur drauf packst, du bekommst die volle Latenz in den Abhörweg.
     
    coffee boy, 26.06.21
    #30
  11. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.893
    19893
    Das wäre sehr passend, wenn du explizit von interfaces geredet hättest (von denen viele in der tat mit windows nicht laufen und ja auch gar nichts anderes behaupten).

    Du hast aber von UAD generell gesprochen, und das beinhaltet dann eben auch Produkte wie die UAD octo, die aber nunmal ganz hervorragend mit Windows läuft. "ob dir das jetzt passt oder nicht".

    Aber ich weiss, nuancierung macht halt viel weniger spass als grandiose allgemein statements :)
     
    Nachtschicht, 28.06.21
    #31
    FIXXXER und hanselmann bedanken sich.
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.370
    29370
    Findet ihr wirlich das UAD noch ein Mehrwert hat?

    Ok, all diejenigen die schon seit Jahren UAD mal ausgeschlossen, da steckt viel Geld dahinter und wenn es läuft warum auch nicht.

    Aber jetzt für Neueinsteiger?
     
    SilentWarrior, 28.06.21
    #32
    richie und rkdk bedanken sich.
  13. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    806
    806
    für mich mit meinem ollen 4790 i7 hat das einen Mehrwert beim mischen, ja.
    Des Weiteren sind einige plugs wirklich gut.

    Nicht alle, und manchmal frage ich mich auch, warum z.B. der alte „Roland Dimension D“ besser klang als der jetzige „namenlose“ Dimension usw.

    schade finde ich auch, das die Interfaces für mich irgendwie nicht passen, insbesondere als win Nutzer.

    Und perfekt sind die Sachen auch nicht immer.

    ABER - einiges ist ohne Zweifel ordentlich (Lexi, emt, urei, einige mehr) und läuft auf den DSPs, anders würde ich vermutlich oft schnell an die Grenzen stoßen bei mir.

    Also - ja. Mehrwert.

    Andererseits hadere ich eh mit der ganzen Hybridgeschichte und denke manchmal „früher war alles besser“, hehe
     
    hanselmann, 28.06.21
    #33
    SilentWarrior bedankt sich.
  14. die_potense

    die_potense

    Registriert seit:
    07.01.10
    Punkte:
    1.129
    1129
    Das kann man meiner meinung jetzt auch nicht so pauschalisieren. Achtet man auf kompatibilität der komponenten laufen auch uad interfaces unter windows wunderbar.
    Deine aussage ist also 1. Total überspitzt formuliert und irreführend und 2. Zur beantwortung der Frage des TE absolut irrelevant.
     
    die_potense, 28.06.21
    #34
  15. die_potense

    die_potense

    Registriert seit:
    07.01.10
    Punkte:
    1.129
    1129
    Die Haptik und Console sind mir schon sehr ans herz gewachsen. Das macht schon immer aufs neue spass. Totalmix ist da, wenn auch flexibler, sehr mühsam im vergleich.
    Meiner meinung nach ist der mehrwert der plugins aber vernachlässigbar.
    Ich persönlich arbeite gern mit dem Zeugs. Die preispolitik ist jedoch furchtbar. Dier bundlung mit irgendwelchen plug-in paketen treiben den preis immer künstlich in die höhe, und auch grundsätzlich finde ich die interfaces vergleichsweise zu teuer.

    Ob ich, falls mein jetziges interface abrauchen würde wieder auf uad setzen würde weis ich nicht. Wenn, dann aber nur aus bequemlichkeit und gewohnheit. Da gibt es preis/leistung mässig deutlich bessere alternativen auf dem markt. Da machen auch deren plug-ins nicht genug wett
     
    die_potense, 28.06.21
    #35
    SilentWarrior bedankt sich.
  16. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.260
    12260
    Wenn man tausende von Euros ausgegeben hat und diese nun für nichts sind und man absolut nix davon hat (außer man gibt noch mehr Geld aus) dann entwickelt man bestimmte Attitüden zu bestimmten Herstellern, aber klar, hätte natürlich explizit erwähnen können das die meistens Interfaces nicht wirklich funktionieren! Sehe ich absolut ein! :)

    Die Hardware ist MEGA aber was bringt das wenn die Treiber nicht mal WDM können und UA einfach sagt, ist uns egal, bzw. erst nach 4 Jahren oder so mal die Andeutung gemacht hat das man da eventuell, aber nur eventuell mal rein schauen könnte.

    Es geht hier nicht um die Kompatibilität irgend welcher Komponenten sondern einzig und allen um die nicht für Windows gemachten nicht funktionierenden Treiber.

    Wenn man hier nichts außer nur zum gefragten Thema schreiben dürfte dann müsste man das halbe Forum löschen! ;)

    Ich persönlich habe mit mehreren UA Geräten extrem schlechte Erfahrungen gemacht, der Support ist noch schlimmer und das Teile ich halt um andere eventuell davor zu bewahren :D
     
    FIXXXER, 28.06.21
    #36
  17. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    5.926
    5926
    Ich finde UAD hat schon immer am meisten Sinn ergeben wenn man auch deren Interfaces nutzt.

    Jetzt mit Luna stellt das für Jemanden der Aufnahmen anbieten möchte eine echte Alternative zu einem HDX System dar.

    Man kann ja grundsätzlich mit jeder DAW und jedem Interface alles Aufnehmen. Aber wenn man Geld dafür verlangen möchte dann sollte man eben auch mit guten latenzarmen Cue Mixen seinen Kunden entgegentreten können.
    Wenn man sich auf ein Klientel beschränken kann wo man nur 1 Instrument oder einen Sänger mit ein wenig Hall oder Delay aufnehmen will - ja das ist heute mit den modernen Interfaces fast überall möglich.

    Wenn es dann aber um Aufnahmen geht wo mehrere Leute gleichzeitig was einspielen, da ist ein PT HDX schon super weil man sich halt echt keine Sorgen um Latenzen im Abhörweg machen muss so lange man sich auf DSP Plugins beschränkt. Das bringt schon einen Mehrwert.

    Und Luna macht ja jetzt das gleiche nur eben mit den eigenen Plugins. Ich finde es persönlich schon schön anstelle von dem Stock PT Eq oder Compressor oder Hall oder einem RME Total Mix Effekt so eine UAD Emulation beim Tracken den Leuten mit auf den CUE Mix geben zu können und auch die Möglichkeit zu haben den Effekt gleich mit aufzunehmen.

    UAD Plugins sind cool, klingen sehr gut und sie werden auch gut gepflegt vom Hersteller was sehr wichtig ist. Selten das es hier mal einen Bug gibt der eine Session zum Kollaps bringt.

    Aber rein um einen guten Mix hinzubekommen braucht man die sicher nicht und dafür allein haben sie meiner Meinung nach auch keinen echten Mehrwert. Ich würde mit einen Fabfilter Bundle und Soundtoys genau so weit kommen. Wenn ich die Wahl hab greif ich aber immer zu einem UAD Plugin.
     
    coffee boy, 28.06.21
    #37
    SilentWarrior bedankt sich.
  18. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.260
    12260
    Die DAW eigene Latenz Kompensation hat da leider keinen Einfluss drauf. Die Latenz der UA Plugins wird durch deren Komplexität
    und durch die Leistung der Hardware bestimmt. Es ist leider so das wirklich nur wenige Plugins tatsächlich ohne merkbare Latenz laufen,
    das sind mE, schlicht falsche Versprechen von UA das man "nahezu latenzfrei" arbeiten kann, aber gut, wird bestimmt wieder jemand was anderes behaupten :)
     
    FIXXXER, 28.06.21
    #38
  19. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    5.926
    5926
    Du musst die Dinge schon im richtigen Kontext stehen lassen.

    UA hat nie behauptet das ihre Plugins irgendwo anders nahezu latenzfrei laufen als in deren Console App oder in Luna.
     
    coffee boy, 28.06.21
    #39
  20. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.260
    12260
    Da läuft es aber auch nicht rund, bei meinem X6 war schon eine Instanz von Capitol Chambers zu viel, da konnte man währen zwischen
    hoher Latenz, oder das ganze scheisst sich komplett ein, sprich Aussetzer, Knackser etc.
     
    FIXXXER, 28.06.21
    #40