Information ausblenden

Mixing und Master von Funk - Grunge -Song. Bitte reinhören!

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von DanielManda, 02.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DanielManda

    DanielManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.03
    Punkte:
    163
    163
    Hallo,

    habe hier vor kurzem etwas mit einer band aufgenommen. wollte mal eure meinung bezüglich zum mix hören.



    kann mir jemand sagen was ich jetzt beim mastern beachten muss? ich weiß nur soviel, dass max pegel -0,2 dB sein darf. was gibt es sonst noch für vorgaben, wenn die sache zb gepresst werden soll?


    vielen dank schonmal!

    gruß, daniel
     
    DanielManda, 02.12.08
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Hab's jetzt nur über Kopfhörer gehört, aber den Song find ich echt gut. Das Panning der Gitarren kommt zwar unter HPs etwas extrem, ist aber Geschmackssache. Leider ist der Track aber komplett übersteuert :(


    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
    Signalschwarz, 02.12.08
    #2
  3. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    positiv:
    - gut eingespielt
    - guter Gesang

    negativ:
    - Gesamtsound overcompressed
    - Gitarrensound dosig

    Die Drums sind aber programmiert, oder?

    Den Sound dynamikmäßig nicht so an die Wand fahren. Bei HR-Produktionen klingt sowas meist noch viel schlimmer als bei den Profis...

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 02.12.08
    #3
  4. patchmusic

    patchmusic

    Registriert seit:
    02.10.08
    Punkte:
    53
    53
    Moin Extreme ....

    ein bisschen FUNK OUT .. ;)) ..

    Ich habe folgendes gehört:

    1. Guter Song, in der Tat
    2. Gutes Timing
    3. Gitarren sind nicht zu dosig sondern das ist eben ein sehr blues-rock mässiger SOund .. mir gefällts...
    4. Drums man hört alles... Sound auch hier im Kontext richtig
    5. Vox.. ebenfalls...

    Ich als Masterer muss aber ganz klar kritisieren, dass es dort nichts mehr zu mastern gib!! Ist es doch die Aufgabe das Gleichgewicht im Song herzustellen und klanglich dort wo Bedarf ist zu optimieren.

    In diesem Fall ist die BOX voll... !!... Leider!

    Es sind bereits alles essentiellen Informationen "abgeschnitten" - fast 100% der Transienten sind RECHTECKE!

    Warum hast das denn so an die WAND gefahren??
    Wenn du was zum masterns schickst oder es selber mastern willst , dann brauchst du immer auch die ganze Dynamik deiner Aufnahme ...

    Deine Durschnittsloudness ist bei -6 dB ( RMS ) angelangt.. das bedeutet dass deine Restdynamik auf einem .. in Zahlen 1 Bit platz hat..

    Ich frage mich warum braucht die CD eine Dynamik von 96 dB und 16 Bit... wenn es doch auch auf EINEM Platz hat ..

    AN .. AUS

    Überlege Dir doch bitte ob deine Musik dir mehr WERT ist.. als ein 1 BIT Signal ..

    Es ist ja leider nichts mehr übrig..was an Intro , Vers - Ref erinnert...ALLES IST LAUT ..


    Der Nachteil von alles IST LAUT .. ist.. dass man jetzt keine Akzente wahrnehmen kann .. und dass das OHR dir gleich sagt.. hmmm.. ich schalte mal weg.. weil das NERVT mich ..

    und genauso ist es... innerhalb kürzester Zeit ist das Ohr zugerauscht .. denn für das OHR ist das RAUSCHEN ....!!

    Es tut mir leid das sagen zu müssen ...

    Ich würde folgendes machen .... SCHALTE ALLES IN DEINER MASTERSEKTION AUS ...

    Dann mal sehen was passiert!;)

    Grüße

    Patch
     
    patchmusic, 02.12.08
    #4
  5. da_franze

    da_franze

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    Hallo Patch,

    was wäre denn ein akzeptabler Wert der Durchschnittsloudness, der im Radio heutzutage nicht mehr untergeht?

    grüße
     
    da_franze, 02.12.08
    #5
  6. patchmusic

    patchmusic

    Registriert seit:
    02.10.08
    Punkte:
    53
    53
    ---also -12 dB RMS

    ist laut genug..

    und ...

    Man denkt dass je lauter ein Song gemastert ist.. desto lauter geht das durchs Radio ..

    ist aber nicht ..

    In der Sendestrecke hängt natürlich ein Kompressor .. Limiter.. .. und der erkennt und liest die SPITZEN .. es gibt aber in diesem Beispiel keine SPITZEN mehr .. das Radio TEIL denkt jetzt aha.. eine SPITZE .. !!--ich mach dann mal leiser....!...

    Ergebnis... der Song ist leiser.. und er klingt NOCH VERZERRTER...

    Grüße
     
    patchmusic, 02.12.08
    #6
  7. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Dann leg mal eine x-beliebige moderne CD ein (Metallica, Nickelback, sogar Queen) und du wirst feststellen, dass diese -12dB RMS ein Wunschtraum sind (leider ...).

    EDIT: Ich gebe meinen Vorrednern allerdings zu 100% Recht - der Song aus'm ersten Post ist viel zu sehr an die Wand gefahren. Bei Metallica und Konsorten klingt es wenigstens ansatzweise "musikalisch".
     
    cort1983, 02.12.08
    #7
  8. patchmusic

    patchmusic

    Registriert seit:
    02.10.08
    Punkte:
    53
    53
    ja.. .eben auch Anfänger.. !;))

    Ich höre aber auch diese BANDS nicht mehr im RADIO **

    Von mir aus -10 !! in den Spitzenwerten ..

    Ich finde diese Entwicklung kontraproduktiv .. denn es ist immer noch MUSIK
    und nicht ROSA RAUSCHEN .. !!***

    Patch
     
    patchmusic, 02.12.08
    #8
  9. DanielManda

    DanielManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.03
    Punkte:
    163
    163
    hi,

    danke erstmal für die antworten!

    habe das ganze jetzt mal leiser gemacht. ein limiter ist trotzdem noch drauf.





    kann mir keiner was zu den industriellen vorgaben sagen? fürs presswerk etc.?

    danke

    gruß, daniel
     
    DanielManda, 02.12.08
    #9
  10. andy456

    andy456

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    2.152
    2152
    ich finde den Song echt gut der hat was geil eingespielt, geiler sänger und so!

    Kannste was zur Produktion sagen? wo aufgenommen, Amps, Drums echt? etc.


    Beste Grüße Andy
     
    andy456, 02.12.08
    #10
  11. DanielManda

    DanielManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.04.03
    Punkte:
    163
    163
    hi,

    drums sind echt ja. mit einem phonic helix 24 firewire board und cubase sx 3 aufgenommen. gitarrenamp hughes & kettner vollröhre mit sm 57....

    wie siehts mit der neuen version aus? ist die jetzt besser ?

    gruß, daniel
     
    DanielManda, 02.12.08
    #11
  12. patchmusic

    patchmusic

    Registriert seit:
    02.10.08
    Punkte:
    53
    53
    moin .. also die Industriellen Normen sind folgendermassen ..

    du lieferst entweder eine CD-R an oder ein DDP via FTP oder eine DDP via Exabyte an ..

    ich nehme an ersteres kannst noch bewerkstelligen .. !!

    Auf diesem CD-R ist drauf:

    PCM in 16 BIT und 44,1 KHz...

    das wars.. achso .. klar und mind. EINEN Track Anfang und ein CD ENDE Punkt..

    !!

    was drauf ist und wie LAUT ... ist denen Wurscht .. die machen das was du anlieferst .. !!

    2 Sek . Pause vorne vor dem ersten Track .. fertig ..

    so ..

    Inhalt .. egal .. daran arbeitest ja jetzt noch .. ;))


    Grüße
     
    patchmusic, 03.12.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.