Information ausblenden

Mixdown auf einzene Wav Spuren? wie?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Lucasius, 20.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lucasius

    Lucasius Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.04
    Punkte:
    208
    208
    hallo leute...

    wie kann ich bei sonar (4) meine gesamten spuren in audio wav dateien umwandeln?

    also ich meine folgendes:

    meine projekte bestehen immer aus mehreren vst(bass ,piano usw...per midi getriggert)) und echten audio spuren..nämlich meine gitarrenspuren...

    jetzt möchte ich das gesamte projekt als einzelne wav dateien haben..aber:
    1. so dass das timing zueinander stimmt
    2. dass die effekte(hall,flanger usw) mit dabei sind

    also ich will praktisch meine gesamte aufnahme so haben,wie sie in meinem projekt auch klingt..nur als einzelne wav files....
    ist das möglich?ich hab schon einiges probiert..

    habs auch schon hingekriegt...als einzelne wavs..aber die waren "trocken"...das heisst ohne effekte(hall usw)...wie mach ichs?

    Lucasius :)
     
  2. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    rtfm :)
     
  3. mc-md

    mc-md

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    587
    587
    Halt!!! Moment.....Was genau hast Du vor? Willst du mit dem Projekt auf einem anderen Rechner, mit anderen Plug Ins, weiter arbeiten oder wie muß ich mir das vorstellen? :|
     
  4. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    682
    682
    Lucasius,
    zunächst einmal mußt Du alle(!)Spuren als Audio Spuren haben.
    DAs geht sehr schnell durch die "freeze" Funktion. Die Midi-Spuren werden dann zu Audio Spuren via Soft Synth. Erst dann kannst Du unter "Datei" die Spuren entweder als GesamtMix oder einzeln exportieren, also zu Wave Dateien machen. Wenn Du sie einzeln ausgibst, mußt Du sie später wieder "zusammenfügen" in einem neuen Mix, das ist eigentlich umständlich; außer man hat noch damit etwas sehr anderes vor, z.B. neu bearbeiten in WaveLab z.B.
    Da gelingt dann auch wieder mühelos das 'Timing'.
    Aber warum dieser Aufwand? In S4 kannst Du doch vorher schon alles prima abmixen und dann den Mix als WAV exportieren, dann hast Du auch alles mit dabei.
    Hoffe, Deine Fragestellung richtig verstanden zu haben, ansonsten tatsächlich rtfm :)
    Ahoi
    bemoll

    P.S: was exportiert wird, legst Du in dem auftauchenden Fenster nach >Datei>exportieren
    fest.
     
  5. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Ich sag das hier das erste Mal. Aber muss sein: :rtfm:

    rtfm! :)

    Grüße
    Nils
     
  6. Tom_Daney

    Tom_Daney

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    661
    661
    Wie wärs mit : Bearbeiten --> auf Spur(en) abmischen ??
    "gesamter Mix" als Quellkategorie (links siehst Du dann schon welche Spuren abgemischt werden) und kontrolliere ob die checkboxen für die Spur/Bus-Effekte eingeschaltet sind.
     
  7. Lucasius

    Lucasius Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.04
    Punkte:
    208
    208
    hallo leute..

    1. danke für die antworten!

    2. was soll "rtfm" heissen? ich bin nicht den ganzen tag im forum hier, also was heisst das?ich gehe davon aus,dass es nix nettes ist,oder? danke schonmal dafür...grins


    3. wozu der aufwand?.ganz einfach: ein freund von mir ist sehr gut im mastern von tracks..ich würd ihm gern meine fertigen mixe als wav spuren geben...so kann er den spuren individuellen eq und effekte geben..aber die spuren sollten schon alle so klingen wie bei mir im projekt.....


    Lucasius
     
  8. helpstone

    helpstone

    Registriert seit:
    06.03.03
    Punkte:
    478
    478
    eine spur nach der anderen solo schalten, monitor und aufnahme auschalten, datei, audiomixdown und erledigt!
     
  9. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    rtfm heißt:
    read the ####ing manual (zu deutsch: lies das verdammte handbuch)

    man schreibt das wenn man das gefühl hat, dass sich jemand seine frage sehr gut selbst beantworten kann, wenn er einen blick ins handbuch werfen würde.

    was du vorhast ist ja nun wirklich nicht kompliziert. also nix für ungut.
     
  10. Lucasius

    Lucasius Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.04
    Punkte:
    208
    208
    :nonono: also ich entschuldige mich dann hier in aller form dafür, dass ich im richtigen forum die wohl falschen fragen gestellt habe!


    also echt leute.....ich bin kein verblödeter hirni...ich mache seit knapp 10 jahren musik am rechner (jazz)..

    nur bin ich eben vor kurzem auf einen andern sequenzer umgestiegen....das war das ganze problem...und das Fu.... manual (wie ihr es so vornehm ausdrückt) habe ich bereits gelesen...dennoch ergaben sich einige probleme...aber hey:

    WENN MAN NICHT MAL MEHR IM RICHTIGEN FORUM FRAGEN DARF(ohne blöde kommentare)...WO SOLLTE MAN DENN DANN FRAGEN?

    der sinn dieses (und anderer) foren ist es, sich gegenseitig zu helfen...ich selbst respektiere auch fragen von leuten,die nicht soviel plan haben...aber ich hab noch nie geantwortet:rtfm!....

    wenns spass macht!
    :|
     
  11. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    jetzt tu nicht so. ich beantworte auch gerne fragen von leuten die kaum plan haben, aber irgendwann hört der spaß auf.

    extra wegen dir hab ich mir jetzt die trial-version von sonar runtergeladen und einen blick ins handbuch geworfen:
    da steht schritt für schritt drin wie man wave-dateien exportiert, also erzähl mir hier nix.

    für dich interessant dürfte folgender punkt sein:
    Markieren Sie im Feld "Mischung verwendet" die Elemente, die in die Abmischung der Spur mit einbezogen werden sollen. Wenn dabei stumm geschaltete Spuren ausgeschlossen und/oder Solo-Spuren einbezogen werden sollen, muss die Option "Spur - stumm/solo" angewählt werden.

    und der vielleicht auch:
    Hinweis: Wenn Sie die Option "Spur-Automation" nicht aktivieren, werden in einer exportierten Spur alle Anfangswerte für Lautstärke und Panorama ignoriert. In diesem Fall werden die Audiodaten unter Berücksichtigung der tatsächlichen Lautstärke-Einstellung und mit zentriertem Panorama-Regler exportiert. Wird die Option "Clip-Automation" nicht aktiviert, werden beim Export alle Clip-Einstellungen bezüglich der Lautstärke-Trimmung ignoriert. Wird die Option Summen-Automation" nicht aktiviert, werden alle Lautstärke- und Balance-Einstellungen an den Hauptausgängen ignoriert.

    was rtfm heißt hättest du dir übrigens auch sehr leicht selbst beantworten können, wenn du google oder wikipedia zu rate gezogen hättest.

    also fühl dich nicht auf den schlipps getreten und jazze fleißig weiter.
     
  12. Lucasius

    Lucasius Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.04
    Punkte:
    208
    208
    vielen dank ruecking.....

    das war echt nett,dass du extra so viel arbeit hattest....wegen mir (schäm...)


    also ich bin dank dir wieder "besänftigt"....grins..

    danke..werd gleich probiern..
    gruss

    :)
     
  13. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.