Information ausblenden

Midigeräte mit Sequencer korrekt verkabeln

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von x2mirko, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Mein Hirn fängt langsam an zu rauchen, also dacht ich, ich frag mal hier, ob jemand noch ne idee hat:

    Folgendes Problem: Ich will per Midi folgende Geräte verkabeln:
    PC, Machinedrum (MD) und Mono Evolver Keyboard (MEK).
    Wichtig ist, dass MD und MEK auch ohne angeschalteten PC klarkommen. An sich erstmal kein Problem. Aber nun folgendes:

    - Sowohl die MD als auch das MEK haben nen Sequencer, der PC logischerweise auch.
    - Die MD soll das Midiclocksignal liefern, muss also ins MEK und irgendwie auch in den PC rein.
    - Das MEK soll Noten an den Rechner senden und auch wieder vom Rechner empfangen können.
    - Im Optimalfall wärs noch cool, wenn die MD Daten vom PC empfangen könnte, muss aber nicht, könnte ich zur not auch ab und zu umstecken, da das nur für Datentransfer benötigt wird...

    Was ich noch dazu sagen muss: Am PC hab ich 2 Ins und 2 Outs zur Verfügung, MD und MEK haben jeweils die normale Ausstattung In Out Thru - MEK hat noch nen zusätzlichen Out, der aber wohl nicht gebraucht wird.

    Wie löse ich das jetzt? Mir ist bis jetzt nur ne Lösung mit Midimerger eingefallen. Die sähe so aus:

    MD, PC -> Midimerger -> MEK.
    MEK Out -> PC In 1
    MEK Thru -> PC In 2

    Kann man sowas auch noch ohne nen Merger hinbekommen? Hab nämlich keinen und hab nur rel. teure gefunden (60€). Ich denke eigentlich, dass das oben schon die optimale Lösung ist. Falls dem so ist - hat jemand zufällig ne Idee, wo ich nen günstigeren Merger herbekomme?

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 12.08.08
    #1
  2. Insomnianer

    Insomnianer

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    671
    671
    so wie ich das sehe willst du mit 2 sachen ins MEK fahren: nämlich PC & MD...

    da du aber nur ein midi In am MEK hast kannst du das ohne merger vergessen... das würde maximal funktionieren wenn du alles mit einer thru- schleife machst, was aber vorraussetzt, dass der pc immer läuft...

    soweit ich das rausgefiltert habe willst du das aber nicht,... somit bleibt nur merger oder umstecken...

    oder hab ich das was falsch verstanden?
     
    Insomnianer, 12.08.08
    #2
  3. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    du hast das schon richtig verstanden

    tja, dann halt mit merger... ich war mir nur nicht ganz sicher, weil ich halt noch nich so richtig viel mit midi gearbeitet hab.

    Auf jedenfall mal danke für die Klärung ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 12.08.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.