Information ausblenden

MIDI & Sync Korg und Modal Synths

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von LenMan, 24.11.20.

  1. LenMan

    LenMan Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.18
    Punkte:
    11
    11
    Hallo zusammen,

    ich möchte folgendes kleines DAW-loses Setup bei mir aufbauen und habe eine Frage bzgl. MIDI & Sync.
    Ich würde gerne als Clock meinen Arturia Beatstep nehmen und sobald ich dort auf Start bzw. Stopp drücke, würde ich gerne dass alle Geräte starten bzw. stoppen, gleichzeitig, und dass alle Geräte wieder bei 0 mit ihren Sequenzen beginnen, oder zumindest am gleichen Punkt zusammen starten, wo ich sie gestoppt habe. Lediglich meinen Skulpt Synth will ich zusätzlich über MIDI-Keyboard anspielen können.

    Folgendes habe ich mir dafür überlegt, testen konnte ich es aber noch nicht.

    Beatstep MIDI Out-> Craftsynth MIDI In (Für Sequencing)
    Launchkey MIDI Out-> Skulpt Synth MIDI In (Für Keys)
    Craftsynth Sync Out -> Skulpt Sync In
    Skulpt oder Craft MIDI Out -> Volca MIDI In

    Hier nochmal als Foto Microsoft PowerPoint Presentation (neu) - www.Bildhost.com

    Wenn ich jetzt beim Beatstep auf stopp drücke, dann bleibt der Skulpt Synth irgendwo in der Mitte der Sequenz stehen und wenn ich wieder Play drücke, macht er genau dort weiter, weil er ja nur ein Audio und kein Midi Signal bekommt, sehe ich das richtig?



    Danke, Len
     
    LenMan, 24.11.20
    #1