Information ausblenden

MIDI Problem

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Kenooo, 25.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kenooo

    Kenooo Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    252
    252
    Hallo Community,

    wir haben uns die letzten Tage das Akai MPK 25 geholt. Bei meinem Freund läuft es nur nicht recht da es keinen Ton aus gibt. Jetzt die Frage was müsen wir einstellen damit es geht und Ton raus kommt? Handelt sich um Cubase 5 und haben einen Asio4All Treiber
     
    Kenooo, 25.11.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Midi ist ein reines Steuersignal. D.h. Du müsstest damit Halion ansteuern. F11 und Halion auswählen, dann legt Cubase automatisch eine Instrumentenspur an.
     
    slowhand73, 25.11.12
    #2
  3. Kenooo

    Kenooo Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    252
    252
    ja jetzt kommt zwar Ton aber es kommt arg verspätet haben den Asio4All gibt es da noch ein besseren Treiber damit es keine Latenz mehr hat?
     
    Kenooo, 25.11.12
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.130
    53130
    Habt ihr in Cubase/Geräte/konfigurieren den Asio4all auch aktiviert? Wenn ja, was stehen dort unter Latenz für Werte?
     
    holgi, 25.11.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hast du das Key direkt über MIDI/USB angeschlossen, oder hast du noch ein Interface?
     
    slowhand73, 25.11.12
    #5
  6. Kenooo

    Kenooo Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    252
    252
    Nein haben es direkt angeschlossen bräuchte man davor noch ein Interface?
     
    Kenooo, 25.11.12
    #6
  7. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    nein, war nur ne Frage, zwecks dem ASIO4All, denn sollte ein Interface vorhanden sein, dann immer die beiliegenden aktuellen Treiber verwenden.
     
    slowhand73, 25.11.12
    #7
  8. Kenooo

    Kenooo Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    252
    252
    Eingangslatenz: 15.667 ms ... Ausgangslatenz: 15.667ms

    Das ist der aktuellste Treiber den wir traufhaben.
     
    Kenooo, 25.11.12
    #8
  9. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.897
    86897
    Uiii, das ist übel.

    Eigene Soundkarte habt ihr schon probiert, oder?
     
    helge1973, 25.11.12
    #9
    Saurus bedankt sich.
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.130
    53130
    Dieses Werte MIT dem ausgewähltem Asio4all IN Cubase (Geräte/konfigurieren)?
     
    holgi, 25.11.12
    #10
  11. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Liest sich so. als sei da ne Onboard-Soundkarte in Verwendung.

    @ Kenooo
    Kannst Du mal ein paar Infos mehr ausspucken?
    Also, was ihr da macht und wie?
    Aus dem, was Du schreibst, darf man den Schluss ziehen,. dass Du noch nicht allzuviel Ahnung von der Sache hast. Da kann man Dir noch weniger helfen wie so schon, wenn Du nicht erzählst, wie und womit ihr da rumhantiert.
    Dass ihr Cubase benutzt, hast Du ja geschrieben. Mit was für VST? Ist der aktuellste Dongletreiber drauf?
    Woher weisst Du, dass Du den aktuellsten Treiber hast, wie Du in #8 schreibst? Welchen Treiber meinst Du überhaupt und was für einer ist das?
     
    tubeless, 25.11.12
    #11
  12. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.897
    86897
    Hach der Tube :)

    Für mich liest sich das so, als ob die direkt die ASIO aktiviert haben, ohne zu schauen, ob's auch die Onbaord-Karte tut, von der es auch interessant zu erfahren wäre, welche denn da benutzt wird?

    Dann kann man sich ggf. auch den ASIO-Driss sparen.

    Sieht so aus, als hätte sich das Problem aber in Luft aufgelöst, sodass ich mim holgi wieder einen heben kann :-D
     
    helge1973, 25.11.12
    #12
    Saurus bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.