Midi Clock Problem Microcorg S -Hiiiiiilfeeeee!!!

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von tomsound, 01.09.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    ich drehe jetzt dann durch. Mein Sequenzer ist Midi Clock auf Intern, meine Microkorg auf Extern. Das Sync Lämpchen am Microkorg blinkt auch schön synchron im Takt, aber....!!!

    Wenn ich den Arp dann laufen lassen will, renn mir das Ding trotzdem vollkommen aus dem Takt. Bei meinen anderen Synthesizern funzt es ohne Probleme, nur der Micorkorg will nicht synchron laufen - was kann ich denn noch machen...???
     
  2. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    4.697
    4697
    Hallo, kenn aus eigener Erfahrung den Sync Frust (Yamaha Sampler).

    Bist wohl nicht der einzige, hab ma rumgeguckt und das hier gefunden...
    Aus Ableton Forum
    mauricio.bellerophon

    Hey I had the same problem, but I was able to solve it once I changed the MIDI clock setting to Ext - USB, and on the preferences my set up looks like this (see link for image). Also Live won't send Clock info unless is playing or recording. One last thing, I have a Microkorg XL +, don't know if it's the same thing

    auf dem Pic sind die Einstellungen
    http://postimg.org/image/qf3dkfbtj/

    Vielleicht hilfts dir ja weiter, viel Glück;)
     
  3. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    Das Löst leider mein Problem nicht. Ich nutze als Sequencer eine Electribe 2. Da ist nix mit USB und die Settings geben da leider auch nicht viel mehr her....
    Sind die Microkorgs einfach so schlecht zu synchen?
     
  4. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    4.697
    4697
    Hm, das mit dem HW Sequencer wusst ich nicht, ging aus deinem Post nicht hervor.
    Zu:
    Ja scheint fast so, das Netz quillt fast foermlich über mit diesem /aehnlichen Problem bezogen auf auf den Korg :(

    Grüsse
     
  5. tomsound

    tomsound Themenersteller

    Registriert seit:
    25.07.07
    Punkte:
    4.550
    4550
    Ganz Tolle Idee, ich meine die bauen das Dingens ja auch erst seit nur 5000 Jahren. Da sollte man das doch mit dem neuen "S" Modell dann mal irgendwann in den Griff bekommen.
    Naja, wieder eine Nacht für sinnloses Nichts verbracht :(
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.