Information ausblenden

Mehrere Clips gleichzeitig starten uns stoppen in Ableton LIVE

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Industrial, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Industrial

    Industrial Themenersteller

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Hallo Leute,

    ich spiele schon lange mit den Gedanken neben Cubase auch Ableton Live für die Produktion zu benutzen. Bei meinem X Board war die Lite Version mitdabei und jetzt übe ich fleisig :D.
    Trotzdem habe ich eine Frage

    Wenn ich in der Sessionansicht bin und mehrere Clips nebeneinander gleichzeitig zum laufen bringen will, dann markiere ich die und weiß nicht weiter. Die Enter-Taste funktioniert nur bei einem Clip. Wie man die stoppt würde ich auch gerne wissen.

    Eine Frage habe ich noch.

    Ich hab jetzt über die Sessionansicht ein Lied aufgenommen und möchte jetzt manches automatisieren. Klappt das nur in der Sessionansicht(wegen dem Mixer) oder auch in Arrange?

    Danke
     
    Industrial, 16.02.06
    #1
  2. Scheinwelt

    Scheinwelt

    Registriert seit:
    23.11.04
    Punkte:
    415
    415
    Mehrere clips (in der Sessionview) startet man gleichzeitig indem man die scenes nutzt. Das heisst man legt eine Zeile drunter eine andere konstellation von Clips an. Mit scenes meine ich die waagrechten spalten. Also ganz rechts gibts ein play buttom für jede Zeile.

    Jo in der Arrangenment view kann man auch alles automatisieren. Dort findet man es nicht in den Clips sondern ganz rechts am ende der Spur kann man den gewünschten Parameter auswählen.

    Gruß Scheinwelt
     
    Scheinwelt, 18.02.06
    #2
  3. Industrial

    Industrial Themenersteller

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Hi, das hab ich ja schon gemacht.Aber wenn ich z.B. "LIVE" mixe, dann starte ich ja eine scene auf der rechten Seite, wo Master steht- also auf Playbutton drücken. Jetzt enthält allerdings ein Clip Gesang mit Hall und Chorus und wenn ich später auf eine andere Scene klicke, dann verschwindet "Nach-Echo" und es klingt scheiße. Über die Arrangeansicht kann man das ja später ändern, aber wenn man LIVE was macht, dann ...

    Die nicht gewünschten Clips schaffe ich nicht wegzuklicken, da nur 1 Takt Zeit dazwischen ist. Die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist die Tastenzuweisung. Nur bei über 40 Clips verliert man die Übersicht.

    Aus diesem Grund wollte ich in der Scene-Reihe mit der Maus ein Fenster ziehen, um gleich 3 oder 4 Clips zu markieren und gleichzeitig zu starten bzw. stoppen.

    Ich hoffe, Ihr wisst jetzt was ich meine
     
    Industrial, 19.02.06
    #3
  4. nosuch

    nosuch

    Registriert seit:
    14.07.03
    Punkte:
    151
    151
    wenn in der neuen scene die spalte in der dein verhalltes sample liegt leer ist, spielt dieses weiter, die effekte werden also nicht abgeschnitten.
    also evtl. eine zweite spur anlegen und alles klappt, wie du es willst.
    ich würde allerdings vorschlagen, dass du die effekte nicht in die audio datei renderst, sondern in live machst (also ein trockenes sample benutzt), so kannst du besser variieren und hast das problem der abgeschnittenen hallfahne nicht.
     
    nosuch, 21.02.06
    #4
  5. c34

    c34

    Registriert seit:
    19.09.04
    Punkte:
    11
    11
    hallo,

    wenn du eine neue scene auswählst, aktivierst du per default alle spuren.
    das kann man links in dem feld (wo der track drin ist) abschalten, so daß
    die neue scene darauf keine auswirkung hat.

    ich hoffe, das klingt nicht zu wild.

    grüße
     
    c34, 13.03.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.