Information ausblenden

MC303 Rauschen entferne

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von axelfoley, 20.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. axelfoley

    axelfoley Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.19
    Punkte:
    6
    6
    Hallo liebe Forums - Gemeinde,
    ich suche seit Tagen in diverse Foren und Gruppen bezüglich meiner Problemlage. Leider ohne Erfolg..
    Ich habe neulich recht günstig eine Roland MC 303 geschoßen. Leider ist das Gerät nicht mehr im besten Zustand und rauscht. Trotzdem macht es sehr viel Spaß und ich möchte gerne in Ableton aufnehmen.
    Kann ich bei Ableton einstellen, dass erst Töne ab einer bestimmten Lautstärke aufgenommen werden, um das Rauschen von der Aufnahme zu bekommen? Und kann ich generell Einstellen, dass ein Signal erst ab einer bestimmten Lautstärke abgespielt wird, sodass ich nicht permanent das Rauschen durch die Boxen höre?
    Vielen Dank!
     
    axelfoley, 20.01.19
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.862
    19862
    Probiere mal das Gate in Ableton.
     
    leary, 20.01.19
    #2
  3. axelfoley

    axelfoley Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.19
    Punkte:
    6
    6
    Danke, das ist super! Kann man dem ganzen auch vorbeugen und quasi direkt das Signal bearbeiten? Wenn ich die MC 303 angeschlossen habe und sie gerade im Leerlauf ist, brummt es trotzdem die ganze Zeit und ich muss sie immer leise drehen.
     
    axelfoley, 20.01.19
    #3
  4. Gel Mitglieder 67478

    Gel Mitglieder 67478 Guest

    Punkte:
    0
    Mal ein anderes Netzteil versucht?
     
    Gel Mitglieder 67478, 20.01.19
    #4
  5. axelfoley

    axelfoley Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.19
    Punkte:
    6
    6
    Nein, noch nicht. Danke für die Idee!
     
    axelfoley, 20.01.19
    #5
  6. axelfoley

    axelfoley Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.19
    Punkte:
    6
    6
    Am Netzteil liegt es leider nicht.
     
    axelfoley, 20.01.19
    #6
  7. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.862
    19862
    Vll am Kabel?
     
    leary, 20.01.19
    #7
  8. axelfoley

    axelfoley Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.19
    Punkte:
    6
    6
    Hab alles schon ausprobiert. Auch wenn ich direkt mit Kopfhörern in das Gerät gehe, ist es am brummen.
     
    axelfoley, 20.01.19
    #8
  9. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    15.117
    15117
    Brummt´s auch wenn die 303 woanders angeschlossen is? Manchmal brummt´s Gerät selber (dann is vieeleicht was kaputt), manchmal nur in Kombi mit anderen Geräten. Teste das mal.

    In seltenen Fällen hilft´s den Netzstecker (vom Laptop oder 303) andersrum rein zu stecken. Brummt´s eigentlich auch wenn das Laptop uff Akku läuft?

    Wenn gar nix hilft könnte man noch ne DI-Box mit ground-lift probieren.



    edit:
    Jetzt wo ich deinen letzten Post seh: ok, Gerät brummt selber.
     
    AndiPaulo, 20.01.19
    #9
  10. Gel Mitglieder 58746

    Gel Mitglieder 58746 Guest

    Punkte:
    0
    Ich hatte früher auch einiges an Outboard. Und leider muss ich sagen das viele der kultigsten Geräte echte Noise Monster sind erst Recht wenn man diese falsch aufnimmt. Das Problem ist eben das man sauberst Pegeln muss. Dh. möglichst +-0 der Original Lautstärke treffen sollte beim Recorden. Anderenfalls wenn man warum auch immer das Sample schon im Gerät komprimiert hat zieht man die vorhandene Noise im Nachhinein noch mal lauter.

    Ein technischen Defekt will ich aber auch nicht ausschließen. Diese Geräte aus den 90ern sind schon reif fürs Museum.. aber haben Spaß gemacht.

    Wie erwähnt kann ein Gate manches abfangen. Weil Noise auch gerne während dem Spielen maskiert wird. Sie kommt halt aber gerne nach vorn sobald man ihr den Platz einräumt. Ein Gate das dann abriegelt kann viel bringen.
     
    Gel Mitglieder 58746, 27.01.19
    #10
  11. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.245
    26245
    Kann auch manchmal an den Filtern liegen , wenn die am Gerät voll aufgedreht sind. Bzw anders: probiere mal aus, ob sich die Störgeräusche verändern, wenn du und welchen potis du drehst.

    Aber meistens ist Rauschen und Brummen recht normal. Wenn man zuvor nur digital in the Box unterwegs war könnte das, was für andere normal erscheint, für dich extrem wirken...
     
    ElectricSheep, 28.01.19
    #11
  12. keithbeef

    keithbeef

    Registriert seit:
    27.11.13
    Punkte:
    995
    995
    Eine DI Box zwischen 303 und Interface könnte abhilfe schaffen.
     
    keithbeef, 01.02.19
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.