Mastering HILFE!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von fabianzauberer, 06.08.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Ok, Sry Leute für den Titel,

    aber ich muss den Track bis morgen 11 Uhr fertig haben.
    Und ich habe überhaupt keine Ahnung vom Mastering. Ich habe mir trotzdem (oder gerade deshalb)
    ein paar Tutorials zu dem Thema angehört und wollte euch jetzt fragen, obs so passt.

    Ich habe echt keine Ahnung ob ich den Track versaut habe damit (=jegliche Dynamik genommen habe)
    oder dem ganzen den letzten Schliff gegeben habe.

    Also sagt bitte schnell eure Meinung!

    http://soundcloud.com/fz-entertainment/neuhofen-2013-mastered-test

    Bitte auch nicht die Komposition bemängeln, da sie 1:1 auf eine Liveshow zugeschnitten ist und ich sowieso keine Zeit mehr hätte da etwas zu ändern.

    Also ich hoffe auf eure Hilfe!

    LG

    Fabian
     
    loverock01 bedankt sich.
  2. RefinedRough

    RefinedRough Well-Known Member

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    17.455
    17455
    Du hast das total in die off-Phase gemischt, das wird live ziemlich sicher nicht funktionieren.

    ---> monokompatibilität !
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  3. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Du meinst ich soll nicht soviel in den Stereobereich gehen?

    Von der Monokompalität hab ich was gelesen, dafür ist doch der Multiscope verantwortlich?
     
  4. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Hab es jetzt nur am Laptop übern Kopfhörer von meinem Sohn gehört, von daher nicht unbedingt auf Lautsprecher übertragbar...

    Wenn bei der Soundkollage, Sprache und / oder Gesang plus andere Liveereignisse aus der Stereomitte kommen, kann das gut funzen.
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  5. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Es werden allerdings keine weiteren musikalischen Elemente dazu kommen.
    Die Musik untermalt nur einen Kampf der Kampfkunstshow.

    Aber danke euch beiden schon mal...
     
    ralvieh77 bedankt sich.
  6. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Immer noch unter dem Kopfhörervorbehalt, sage ich mal, da es sich wohl um eine Liveperformance handelt, welche, die Akteure unterstützt, sollte das klappen......dabei geht es ja nicht um die Ideale Stereoperformance.

    Beim näxxten mal etwas vorchecken.....; )
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  7. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Also spielt für mich die Monokompatibiltät keine Rolle?
     
  8. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Das kann ich so leider nicht beurteilen, du hast den Mix so angelegt, dass fast alles aussen passiert, deshalb dachte ich erstmal, du wolltest da bewusst Platz lassen...

    Bei ner spannenden Kampfperformance spielt Monokompatibiliät wohl eher eine untergeordnete Rolle......

    Ich sach mal so, wenn du für lau, für deinen Dojo ne Performance gemacht hast um etwas öffentlichkeitsarbeit zu machen, wird eher keiner maulen.
    Wenn du aber ne Stange Geld dafür bekommst und das Dingen ein zentraler Punkt einer Aufführung ist, hast du dich definitiv übernommen.......nichtmal wegen des Ergebnisses, sondern, wegen der Zufälligkeit....
     
  9. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Wenn ich die Tutorials richtig verstanden habe, soll der Multi-Scope die Monokompalität verbessern?
    Und keine Angst, ich habe dafür keine Stange Geld bekommen ;)


    Schonmal vielen Dank ralvieh!
     
  10. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Vertrau deinen Ohren.....Multiscope kenn ich vom arbeiten nicht, aber Analysetools muss man erst lesen können, bevor man damit loslegt, oder sich darauf verlässt.
    Das sind Prozesse, die Zeit brauchen......
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  11. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    und die habe ich eben nicht!
    Morgen um 11 Uhr muss das Ding stehen, deswegen versuch ich mir noch in letzter Minute Feedback für mein Mastering zu holen!

    Ich weiß das, dass ein Thema ist, mit dem man sich unendlich lang beschäftigen kann, und welches man nicht nach einem Tutorial gemeistert hat. Aber Ich muss den Track nunmal bis morgen fertig stellen.
    Und da wäre es eben am besten, wenn ich den auch gemastert habe.

    Also falls ihr mir noch gezielte Tipps geben könnt, würde ich mich sehr freuen :D

    LG

    Fabian
     
  12. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Nochmal eine kurze Zwischenfrage, was heißt denn jetzt,
    wird man da die Musik sehr schlecht hören, weil evtl. die Elemente die ich komplett in die Ecken gestellt habe nicht Live wiedergeben werden oder wie muss ich mir das vorstellen?
     
  13. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Das heisst, das sich im schlimmsten Fall in der Phase gedehte Signale, sich rechts und links im
    Stereobild befinden,.....die löschen sich dann teilweise aus.....

    Da mal etwas Basiswissen, nicht unbedingt Tontechnisch geprägt, aber recht verständlich...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Phasenverschiebung
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  14. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Ah danke ralvieh!

    Noch mal ne kurze Frage, das passiert aber nur wenn die PA nur Mono kann oder?
     
  15. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Nee, das ist absolut nicht beherrschbar, weil der Raum sich einmischt, elektrisch +1 und - 1 ist ne recht klare Sache.

    Du musst wohl noch reichlich Grundlagenarbeit machen, Nö Pröblem, hammer alle, weil, ist ja kein angeborenes Wissen. Hier mal was zum einsteigen, lesen, damit arbeiten, wenn du Ergebnisse verifizieren kannst, hast du die Sache auch in der Praxis gecheckt.

    https://www.google.de/#bav=on.2,or.r_qf.&fp=49b83dcf0d34244c&q=korrelationsgradmesser

    Hör dir deine Arbeit überLautsprecher an, dann schalte auf Mono, wenn da komplette Teile fehlen, weil sie sich akustisch auslöschen, hast du ein Problem und musst nochmal ran. Wenn sich das in Grenzen hält, müsste es für die aktuelle Veranstaltung OK sein.
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  16. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Danke dir!

    So werd ichs machen :)

    So ich hoffe ich werde mich jetzt nicht noch mal melden :D

    Danke schön ralvieh und RR!

    Euch ne gute Nacht,

    LG

    Fabian
     
  17. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Dir auch, Hau Rhein, RALVIEH
     
    fabianzauberer bedankt sich.
  18. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537

    Im wahrsten Sinne des Wortes, wa? :D
     
  19. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.925
    2925
    Bin halt Hesse......
     
  20. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    537
    537
    Ich fahr zur Kampfkunstshow und dann sagst du "Hau Rhein",

    das passt irgendwie :D
     
    ralvieh77 bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.