Mastering für Live-Stream - wie?


Elwood
Elwood
Registriert
07.09.05
Beiträge
6
Reaktionen
0
Punkte
8
Hallo zusammen!

Ich bin seit einer Weile immer mal wieder als Mischer für Livestreams tätig. Nun möchte ich die Stereosumme gern etwas in der Dynamik bearbeiten, bevor ich sie in den Stream schicke. Ich verwende dafür den Kompressor, den mir mein Digitalpult für die Summe bietet, bzw. letztens auch einen analogen Kompressor hinter dem Main Out. Ich würde aber gern etwas mehr machen: z.B. zwei Kompressoren (und jeder macht etwas weniger Bearbeitung) oder sogar ein Kompressor und ein Limiter in Reihe, und natürlich möchte ich das Signal nach der Bearbeitung abhören und ggf. die LUFS angezeigt bekommen. Also muss ich das Signal erst wieder in ein Mischpult einspielen, um dort abhören bzw. mir über einen RTA die LUFS anzeigen zu lassen, um es dann zum Eingang des Videomixers (leider analog) weiterzugeben.
Dieses Routing erscheint mir jedoch ziemlich improvisiert - ich frage mich daher, wie das bei professionellen Produktionen funktioniert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Signalkette auf dem Weg von Mix zum Stream noch oft die A/D-Grenze überschreitet. Wie wird die Summe da für das Senden bearbeitet - gibt es Hardware-Geräte, die zusätzlich zur Bearbeitung noch Abhör- und Anzeigefunktionen bieten, oder gibt es spezielle Mastering-Software, welche auch Bearbeitung des Signals macht und nicht "nur" die Anzeige? Ich weiß, dass es z.B. Software von RTW gibt, aber die ist eben "nur" für die Anzeige.
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.208
Reaktionen
584
Punkte
2.968
dass die Signalkette auf dem Weg von Mix zum Stream noch oft die A/D-Grenze überschreitet

Das überschreitet die DA Grenze erst wieder beim Hörer. Ich wüsste nicht, wozu man da noch mal in die analoge Ebene Wandeln sollte.
 
LKW-Fahrer
LKW-Fahrer
Registriert
13.04.21
Beiträge
148
Reaktionen
80
Punkte
388
Als Software/Plugin Lösung:
Als Hardware:
 
mruebsam
mruebsam
Registriert
18.03.15
Beiträge
1.159
Reaktionen
999
Ort
Freiburg
Punkte
4.178
Der Orban ist so etwas wie der Broadcaststandard…
 
LKW-Fahrer
LKW-Fahrer
Registriert
13.04.21
Beiträge
148
Reaktionen
80
Punkte
388
Hat nur leider keine Lautheitsanzeige aber dafür wäre das Display eh zu klein.
Auch wenn's von Behringer ist:
So weit so gut. ;)
 
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
9.391
Reaktionen
6.090
Ort
Berlin
Punkte
31.266
wieso, orban hat auch ne loudnessanzeige rechts
image-asset.png


frage mich allerdings warum man so ne geräte kauft, wenn man alternativ einfach ein signal an einen rechner senden kann, wo man das ganze mit entsprechenden plugs quasi kostenlos machen kann...
 
LKW-Fahrer
LKW-Fahrer
Registriert
13.04.21
Beiträge
148
Reaktionen
80
Punkte
388
wieso, orban hat auch ne loudnessanzeige rechts
Der 5500er hat das aber nicht, deswegen (u.a.) ist er auch günstiger als der 6300er.
Und eine vernünftige Langzeitdarstellung kann man damit auch nicht machen.
frage mich allerdings warum man so ne geräte kauft, wenn man alternativ einfach ein signal an einen rechner senden kann, wo man das ganze mit entsprechenden plugs quasi kostenlos machen kann...
Wenn es betriebssicher sein muss kauft man Hardware, wenn es eine Pluginlösung auch tut habe ich ja den Jünger vorgeschlagen.
Welches entsprechende Plugin macht das Gleiche umsonst?
 
LKW-Fahrer
LKW-Fahrer
Registriert
13.04.21
Beiträge
148
Reaktionen
80
Punkte
388
Ich denke, dir ist nicht ganz klar was ein Optimod alles macht.
Einen Kompressor und Limiter in Reihe zu schalten reicht da nicht ganz aus.
Wenn es so einfach wäre hätten sie nicht so ein Alleinstellungsmerkmal und könnten auch nicht solche Preise verlangen. ;)
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
2K
goldline
goldline
Leander
Antworten
61
Aufrufe
4K
Leander
Leander
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Line6 HX Stomp
Antworten
3
Aufrufe
16K
DocM.M
D
Can
Antworten
5
Aufrufe
15K
biofader
biofader
fabtone
Antworten
46
Aufrufe
6K
CharlyBeck
CharlyBeck
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben