Information ausblenden

Mainboard für homerecording

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von raven1276, 22.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. raven1276

    raven1276 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.06.02
    Punkte:
    600
    600
    Hi,

    ich will mir einen PC fürs Homerecording zusammenschrauben und habe mir überlegt mir das ASUS A7V-E zuzulegen. Ich weiss ,dass Pentium besser wäre, aber ich habe hier noch eine 1,1 GHz Athlon-CPU rumliegen und nicht allzuviel Geld.

    :-D

    wäre das mainboard OK? Hat auf jeden Fall keinen VIA Chipsatz sondern AMD.

    [ Geändert von raven1276 am 22.08.2002 21:06 ]
     
    raven1276, 22.08.02
    #1
  2. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hallo,

    also, mit dem AMD-Chipsatz sollte es eigentlich keine Probleme geben. Auf keinen Fall eins mit VIA-Chip oder SIS (obwohl ich hier nicht weiß, ob es Probleme gibt).
    Ansonsten hast du eh keine Alternative, wenn du den Athlon behalten möchtest.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 22.08.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Es gibt sogar Cubase VST Versionen, die extra auf Athlon Data Converter ausgelegt sind.
     
    RandomRecords, 23.08.02
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.