Information ausblenden

MacUser sind Idioten

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von kickback, 28.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    18.801
    18801

    das möchte ich unterstreichen. man kann sehr wohl mit beiden plattformen sehr gut arbeiten (überraschung!), aber was die kontinuität in softwaresupport und stressfreiheit im pflegen von einer guten pluginlibrary angeht ist windows eindeutig vorne. da konnte man gemütlich däumchen drehen während man auf dem mac gleich mehrmals (VST->AU, asio->CA, ppc->intel, mit ausnahme vom intelswitch jeweils ohne im alltag spürbare vorteile) fundamentale umwälzungen abfedern musste (durfte ich dann auch mitmachen. tu ich mich nicht für bedanken).

    hab mal auf der musikmesse damals als da diese umwälzungen sich gehäuft haben mit ein paar entwicklern gesprochen. so lustig zwischen zwei gläsern allohol haben sie zwar auf anonymität bestanden (was verständlich war, weils welche von den "grossen" audiofirmen waren), aber danach haben die sich ordentlich ausgekotzt, kann man nicht anders sagen.

    naja, auch schon wieder lange her. inzwischen hat sich das ja alles eingegroovt, insofern völlig wurscht. aber fürs protokoll, der vorwurf der inkonsistenz, der geht im audiobereich mit sicherheit nicht ans windowscamp :) ich hab hier noch ein paar bewährte und geliebte freewareplugintools aus dem jahr 1998 im ordner rumfliegen, die ich einfach über die jahre manuell von rechner zu rechner kopiert habe. i like :)
     
  2. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    18.801
    18801
    sorry aber da kann ich nicht anders:

    augen auf beim apostrophgebrauch. erst recht, wenn man gerade eine rede hält :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.