Information ausblenden

LM7 in FL Studio 8 verwenden

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Der_Gitarrist, 27.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    436
    436
    Hallo Leute,

    ich will einen Death/Trash Metal in Cubase SX3 aufnehmen. Jedoch sollen die drums nicht aufgenommen werden, sondern mit LM7 eingespielt werden.
    Mit dem Keyboard alle Rhythmen einzuspielen klappt nicht, weil die teilweise zuschnell sind, deswegen muss ich mit der Maus alles nachbearbeiten. Bei Cubase ist mir die Drum-Map teilweise einwenig zu unübersichtlich und viel zu umständlich.
    Daher meine Frage:

    1.Kann ich den LM7 in FL Studio irgendwie nutzen?
    Ich hab versucht die .dll datei von LM7 zu kopieren und in den Fruity loops ordner hineinkopiert, aber da kommt eine Fehlermeldung das es mit dieser Application nicht funktioniert.

    2. Kann ich mir den Synth aus dem Internet runterladen? Ist das Legal?

    3. Kann ich Cubase in Fruity Loops über Rewire nutzen? Wenn ja, wie?

    mfg
    Der_Gitarrist
     
    Der_Gitarrist, 27.10.12
    #1
  2. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Cubase-Plugins funktionieren nur in Cubase.

    Nur aus Neugier: Cubase SX3 ist ja von vor dem Krieg. Warum bist Du mit so einer alten Version unterwegs?

    Cubase in FL "rewiren" geht vermutlich nicht, da m.W. Cubase nur als Rewire-Gastgeber (Host) genutzt werden kann und nicht als Gast. Da mag ich mich aber irren, ich hab's nicht überprüft.

    Aber vielleicht geht es umgekehrt?

    Ansonsten exportiere halt den FL-Mix ohne Schlagzeug als Audio-Datei, importiere diese in Cubase und klimpere das Schlagzeug dazu. Dann exportiere die Schlagzeugspur wiederum als Audio, um sie in FL zu importieren. Fertig ist die Chose.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 27.10.12
    #2
  3. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.685
    43685
    probier mal die drums von Fruity loops in midi zu konvertieren, danach kannst du sie in cubase sx 3 importiern. das ist der einfachste weg
    LG Oktay
     
    octay, 27.10.12
    #3
  4. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    436
    436
    Guten Morgen,

    vielen Dank für wirklich schnellen antworten!

    ich hab das alles einwenig anders gemeint.....der sinn der sache ist weil ich mich bei FL studio mit den Drums zu programmieren viel leichter tue als wie bei Cubase :) und weil ich bis jetzt keine besseren Akustik Drum Samples gehört habe wie bei LM7

    Warum ich Cubase SX3 habe?
    1. Aus finanziellen Gründen und 2. bin ehrlich gesagt gar nicht so scharf drauf weil ich ganz zufireden mit SX3 bin.

    Mir ist eine Idee eingefallen die zwar sehr umständlich ist, aber funktionieren würde.
    Ich expotiere die einzelnen Drums in .wav um und somit kann ich die sounds im Sampler bei FL einfügen.

    Umständlich aber was solls ;-)

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    mfg
    Der_Gitarrist
     
    Der_Gitarrist, 29.10.12
    #4
  5. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.681
    47681
    FL hat doch selber auch Drums, wozu das LM7 nehmen?
     
    RefinedRough, 29.10.12
    #5
  6. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    436
    436
    weil mir die Acoustic Drum Samples in FL Studio nicht gefallen :- /
     
    Der_Gitarrist, 29.10.12
    #6
  7. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.685
    43685
    ja das seh ich ein, ich meinte auch nur man kann mit den programierten midi dateien von FL studio auch in Cubase mit LM 7weiterarbeiten. Aber wenn du lieber alle Spuren mit FL studio bearbeitest, das ist natürlich was anderes. Für die Audio Spuren musst du trotzdem zurück zu Cubase.
    übrigens bei FL studio gibts oben ganz rechts im reiter eine option für Midi export, nur beim schließen des Programs nach dem exportieren nicht speichern ;)
     
    octay, 29.10.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.