Information ausblenden

Liveaufnahme mit 2 Mics - Phase drehen???

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von raabi, 21.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. raabi

    raabi Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Hallo!

    Ich hatte vor kurzem einen Mixjob, bei dem ich eine Einlage mit zwei Kleinmembranern aufgenommen hab. Von der Qualität nicht recht toll, aber das hab ich auch nicht erwartet :)

    Wenn ich nun die Mics ganz nach L und R panne, dann bekomm ich auch ein schönes Stereobild.
    Meine Frage nun: Sollte ich nun einen der Kanäle in der Phase drehen, oder ist das hier komplett egal? Wenn ich den Master auf Mono schalte, dann klingt die Sache eher dumpf.....

    Bitte um Hilfe!

    Lg, raabi
     
    raabi, 21.11.08
    #1
  2. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Ich denke mal man kann das nicht verallgemeinern, also: einfach ausprobieren. Was auch immer besser klingt ist besser.
     
    Brainsaw, 21.11.08
    #2
  3. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Wie hast Du aufgenommen? Stereomikrofonierug AB oder XY etc?? Phase drehen ist dabei unnötig und richtet eher Schaden an.
     
    frankye, 21.11.08
    #3
  4. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Unter Umständen kann es auch sein, daß ein leichtes Verschieben der einen Spur das Problem löst, such mal im Forum nach Phase Aligning. Das kann aber auch zu totalem Chaos führen, deshalb auf jeden Fall drauf achten, daß Du die beiden Monospuren wieder in die richtige Relation zurückbringen kannst.
     
    RandomRecords, 21.11.08
    #4
  5. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Du hast das Zeug ja nur mit 2 Mikros aufgenommen - Das heißt wenn man das Zeug auch mit 2 Lautsprechern anhört (und das werden die meisten tun) kommt es zu absolut keinen Phasendifferenzen. Wenn du das ganze auf Mono schaltest, natürlich schon. Aber da du nur 2 Optionen hast: Phasen so lassen oder Phasen drehen, kannst dus ja so einmal anhören und so einmal anhören, und das was dir besser gefällt nimmst du.

    An sich ist das ganze ja eh kein großes Thema, weil wenn man das Zeug mono anhört es so oder so nicht gut klingt^^ (ja, ja ich weiß monokompatiblität........ aber das kannst heute meistens eh schon vergessen, weils keiner in mono anhört!)

    Edit: Das mit verschieben würde ich wenn, dann nur gaaanz vorsichtig machen, weil du dir damit dein ganzes Stereo-Panorama zusammhaun kannst!
     
    felix_93, 21.11.08
    #5
  6. RatUnion

    RatUnion

    Registriert seit:
    30.12.06
    Punkte:
    1.457
    1457
    Manche Leute hören mit Fernsehern und die sind heute, gerade wenn sie preiswert waren, häufig noch mit EINEM Lautsprecher ausgestattet => Mono..

    Ich musste mal Videoton machen und hatte das nicht beachtet, gab nur Ärger -.-

    Gruß, RatUnion
     
    RatUnion, 23.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.