Information ausblenden

Lektüre gesucht fürs Mixing, Mastering?

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von fenderowen, 30.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi, wie die Überschrift schon sagt, suche ich nach einer Lektüre fürs Mastering/mixing etc. um alles nachzulesen und sich weiterzubilden, habt ihr da Vorschläge, gute Erfahrungen, Hilfreiches?

    Hab mir schon Homerecording von Carsten Kaiser zugelegt das is auch sehr hilfreich aber ich such halt meehr zum Thema Mastering, am besten auf Deutsch, englisch geht auch aber deutsch wäre angenehmer. Danke euch schonmal, gruss Owen
     
    fenderowen, 30.07.12
    #1
  2. thesoundlab

    thesoundlab

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    424
    424
    mischen wie die profis
    isbn: 3910098363

    mastering audio
    isbn: 391009841X
     
    thesoundlab, 30.07.12
    #2
  3. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Super, vielen Dank, aus der Reihe gibts auch Mixen wie die Profis, werde mir glaub ich beide zulegen. >Danke für den Tip! Hat ne positive Kritik das Buch/ die Bücher
     
    fenderowen, 30.07.12
    #3
  4. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    ralvieh77, 30.07.12
    #4
  5. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
  6. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Und da ein bisschen theoretisches hintergundwissen nie fehlen sollte: der dickreiter und sengpiels gesammelte werke. Mit den dadurch erworbenen grundlagen kann man sich die eigene individuelle arbeitsweise viel leichter selbst erarbeiten.
     
    Akai31, 04.08.12
    #6
    teebaum bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.