Information ausblenden

Latenzen unter cubase sx und guitar rig

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von devil77329, 13.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    hallo habe cubase sx3 und guitar rig2 (beides 30 tage testversion) so wie eine soundblaster audigy platinum soundkarte / unter der systemsteuerung KEINE zugriffssoftware für die soundkarte und folgendes Problem...
    ich würde gern die latenzzeiten unter cubase bearbeiten -
    laut der info die ich habe sollte unter "Geräte" -> "Geräte konfigurieren" -> "ASIO Multimedia Driver" -> schaltfläche "Einstellungen" meine soundkarte auftauchen, wo ich dann die latenzzeiten einstellen können sollte -
    genau das ist nicht der fall - ich gelange direkt auf die asio einstellungen und um dort puffergrößen zu verändern muss ich die sample rate ändern, was mich aber im endeffekt nicht weiter bringt
    im endeffekt ist es mir ja inzwischen egal wo ich die zeiten bearbeiten kann - hauptsache mir kann jemend bei dem problem helfen - da ich ohne bearbeitung der "latencys" nicht aufnehmen kann
    die werte sind im übrigen...
    Input latency 124 . 989 ms
    Output latency 764 . 921 ms :eek:
    HIIIIILLLLFFFFFEEEEEEE!!!!
     
  2. MarcelD

    MarcelD

    Registriert seit:
    14.08.05
    Punkte:
    98
    98
    Muss dir leider mitteilen das du mit der Soundkarte niemals brauchebare Latenzen hinbekommen wirst.
    Du musst schon in eine gescheite Soundkarte investieren.
    Oder Guitar rig Original kaufen, dort ist eine eingebaut.
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du bist ja schon fast richtig.

    Dort wo Du diesen Multimediatreiber ausgewählt hast ist doch bestimmt noch was anderes,was Du hättest auswählen können. Oder ?

    Da steht doch ASIO-Multimediatreiber
    Asio-DX-Treiber
    und ASIO for Audigy

    ( kann sein, daß der jetzt ein bissel anders heißt )
    Jedenfalls den Audigy-ASIO Dingens must Du nehmen.

    Das wäre der richtige Treiber.
    Der kann Latenzen von 2ms, (wenn man nur will !)


    Probiere das erstmal aus, bevor Du dann den Tip mit ASIO4ALL weiterverfolgst.
    (Der kommt sicher auch gleich... )


    EDIT : Es ist richtig, daß es für Recording besser geeignetere Karten gibt als die Audigy, aber bezüglich der erreichbaren Latenz muß ich meinem Vorredner deutlich widersprechen. Ich habe es ja selbst mit eigenen Augen und Ohren bei einem Bekannten erlebt. VST-Instrumente mit einem Midikeyboard einspielen ist auch mit einer Audigy kein Problem.
     
  4. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    Also - unter dem punkt VST Audiobay habe ich 3 auswahlmöglichkeiten
    1. ASIO Directx Full Duplex Driver
    2. ASIO Multimedia Driver ( <--der einzige der funktioniert! :( )
    3. Ceative EMU10Kx ASIO
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    3 ??

    Ja wo ist denn nun die 3. gebleiben ??
     
  6. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    hä? - schnall ich nicht - weil gechrieben hatt ichs - aber is ja auch egal ...
    nr.3 währe "Creative EMU10Kx ASIO" - wie gesagt - nr2 funzt - der rest nicht
     
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    KX-Treiber ??
    Komisch !
    Wo hast Du den denn aufgegabelt ?
    War denn bei Deiner Soundkarte kein "richtiger" Asiotreiber dabei ?


    Aber ist egal. Der geht auch.
    Nimm den einfach und fertig.


    EDIT : Ach, und der KX- schlagmichtot geht nicht ??
     
  8. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    du willst mir sagen das eine soundkarte - die auf audioaufnahmen ausgelegt ist mit front chinch, klinke groß so wie mit lichtleiter ein/ausgängen bestückt ist - nicht für annehmbare latenzen ausgelegt ist?????
    was soll das fürn scheiß sein?
    meinst du das ernst???
     
  9. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    KX treiber??? - keine peilung - bin wohl doch n absoluter nube :( - ich guck mal was das seiin soll... - hab geschaut - der ist für die audigy 2 - ich hab die audigy platinum - also das vorgänger modell ;)
    bin ich nun verraten und verkauft oder klappt dsas damit auch????
     
  10. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das habe ICH NICHT behauptet.
    Der Spruch kommt von MarcelD.

    Ich weiß, daß die Audigy das kann
    Ich habe es auch schon erlebt.

    Ich bin lediglich etwas verunsichert wegen dieser KX-Treiber, denn ich hätte erwartet, daß Du da die ganz normalen ASIO-Treiber für eine Audigy auch drauf hast.

    Hast Du eigentlich noch eine Original-CD von der Soundkarte ?
    Da muß doch eigentlich ein Asio-Treiber dabei gewesen sein.
    Wo ist der ?

    Welche Audigy hast Du eigentlich ganz genau ?

    Platinum 2 oder wie ?
     
  11. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    nein einfach nur platinum was meinst du kann ich da den kx treiber nutzen? weil ich finde den blos immer mit dem zusatz für ...audigy2...
    an der stelle möchte ich mal schnell danke sagen an alle die so nett und schnell versucht haben zu helfen
    also DANKE :)
     
  12. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Alles im Grünen bereich :


    Mach jetzt einfach mal folgendes .

    Geh mal dorthin und lade Dir diesen Treiber.
    Das ist ein Universeller ASIO-Treiber, der quasi mit allen am Markt befindlichen Karten gute Latenzen bringt.

    http://www.asio4all.com/

    Installiere den erstmal und melde Dich dann wieder hier .
    Abgemacht ?


    Du hast übrigens eine PM ( Persönliche Nachricht ! ).
    Da blinkt so ein Licht ...
     
  13. devil77329

    devil77329 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.06
    Punkte:
    32
    32
    WWWWWWHHHHHHOOOOOOWWWWW
    13.084 ms beide - vielen dank
    des ist der wahnsinn :) :) :)
     
  14. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Und hier nochmal kurz die Einstellungen,
    für die, " die das zuhause nachmachen möchten" .:D

    [​IMG]
     
  15. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    @ FMO du solltest hier in denn Qlymp aufsteigen !!

    Die arbeit mit den Bildern, find ich gut !!! Ich würde dafür Geld nehemen !! :p
     
  16. MarcelD

    MarcelD

    Registriert seit:
    14.08.05
    Punkte:
    98
    98
    Oh entschuldigung. Ich habe da eine andere Soundkarte im Kopf gehabt, habe wohl nur das wort Soundblaster gelesen und dachte direkt an die Creative Soundblaster !
    Mit der wird man wohl nicht viel hinbekommen.
     
  17. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Hallo Marcel ID
    Das ist kein Beinbruch.

    Ich glaube wir alle sollten froh sein, daß es diesen Asio4All-Treiber gibt.
    Zumindest hat da so mancher Einsteiger erstmal die Chance mit passablen Latenzen zu arbeiten und muß nicht sofort eine neue Karte anschaffen, nur weil er mal in die
    Computer/Musik-Thematik reinschnuppern will.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.