Information ausblenden

Kopieren von Cubase VST 5 Dateien nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Stayeasy, 02.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Stayeasy

    Stayeasy Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.03
    Punkte:
    32
    32
    Ich arbeite mit Cubase VST 5.1 und wollte alle meine Ordner mit Cubase-Songs sichern. Dazu sollte die gesamte Partition, auf der sich diese Ordner befinden, auf eine externe USB-HDD gespiegelt werden.

    Alle Ordner wurden korrekt gespiegelt. Bei einigen Cubase-Ordnern kamen ständig Fehlermeldungen (.. konnte nicht kopiert werden, .. möglicherweise verloren gegangen, evtl. Netzwerkproblem) und der Kopiervorgang brach ab. Dies wiederholte sich immer wieder.

    Ich versuchte dann die entsprechenden Cubase-Ordner "zu Fuß" auf die USB-HDD zu kopieren; Resultat: selbe Fehlermeldung. Ich habe die Cubase-Ordner als zip-Datei gepackt und versucht rüber zu kopieren; selber Fehler.

    Es handelt sich häufig um WAV-Dateien, die nicht kopiert werden können. Allerdings werden die meisten WAV´s problemlos behandelt.

    Interessanterweise funktioniert ein Kopieren innerhalb der internen HDD problemlos und ohne Fehler.

    Wie kann ich dieses Problem beheben?

    Für Hilfe dazu bin ich sehr dankbar!

    VG
    Stayeasy
     
  2. Belgarion

    Belgarion

    Registriert seit:
    15.01.03
    Punkte:
    2.843
    2843
    was ist denn, wenn du andere dateien von deiner festplatte auf die externe kopieren willst?
     
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.784
    16784
    Wie groß sind die Dateien? Wie ist die externe Platte formatiert? NTFS oder Fat32?
     
  4. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.582
    1582
    hi, stayeasy -

    vielleicht kann dir ja geholfen werden,

    wir hatten vor jahren mal ein ähnliches problem zu bewältigen -
    der fehler lag eindeutig in der architektur der songdateien mit der endung *.all.
    Damals sind wir so vorgegangen:

    wir haben song für song auf ihre inhalte überprüft - im audiopool - und jede datei auf vorhandensein gecheckt>

    alles nichtsnutzige wurde entsorgt und zum abschluß wurden die songs aus dem audiopool heraus, in separate ordner aufgeteilt, von den *.all dateien ne verknüpfung angelegt und diese im rootverzeichnis zusammen mit allen notwendigen anderen dateien auf cd gespeichert.

    Wir haben nämlich damals die erfahrung gemacht, daß sich cubase mitunter weit verzweigte songfragmente auf der platte / den platten erst mühsam zurechtsuchen muß, bevor das ganze übersichtlich wird.
    Erst im audiopool kannst du nachschauen, wo alle zu dem song gehörenden daten abgelegt werden, die wav dateien von hand in verschiedene ordner verschieben gibt ein einziges chaos.

    Noch was: wenn du songs auf ner cd oder ner externen platte gespeichert hast, mußt du diese auch von dort starten - in der *.all steht nämlich, wo welche songfragmente zu finden sind, wenn du hier die *.all woanders hinschiebst ohne die dazugehörigen dateien, sucht sich cubase zum schänzchen :)

    Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen
    viel erfolg, S4a
     
  5. Stayeasy

    Stayeasy Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.03
    Punkte:
    32
    32
    So, bin wieder da! Konnte deshalb jetzt erst auf eure Beiträge antworten. Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

    Hab jetzt das Problem folgendermaßen (teil-)gelöst: die beiden Ordner mit kopierunwilligen Cubase-Songs (interessanterweise lassen sich alle anderen Ordner mit Cubase-Songs problemlos kopieren) hab ich jeweils als kompletten Song exportiert und konnte diese dann auf die externe HDD verfrachten.

    Vermutlich ging das deswegen, weil dabei wirklich nur die Dateien exportiert werden, die im Song tatsächlich benötigt werden.

    Noch eine bemerkenswerte Feststellung: die beiden problematischen Ordner konnte ich ohne Schwierigkeiten auf einen 4GB USB-Stick ziehen! Ohne Datenverlust-Meldungen und Meckereien. Muss jetzt auch nochmal versuchen von Stick auf USB-HDD zu kopieren ...

    Verstehen muss ich das nicht alles. Da ist Cubase wohl unergründlich! Hauptsache ich bekomme ohne übergroßen Aufwand ein gescheites Backup.

    Viele Grüße
    Stayeasy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.