Information ausblenden

Kontakt Lizenz

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von oove, 12.03.20.

  1. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    Ich steige nicht durch:

    Auf meinem Desktop gibt es im Rahmen einer Komplete 9 Installation den Kontakt 5.8.1.43
    Damit habe ich ein Monolyth.Multisample File erstellt und wollte dieses auf einem Laptop mit offenbar noch Komplete 8 oder 7 öffnen.
    Das ging nicht, weil sich Kontakt als zu alt geoutet hat, ich könne jedoch updaten.

    Mittels Service Center zog er dann ein Update, es ist aber immernoch (oder erst) die Version 5.6.x.x
    Damit ging es immernoch nicht.

    Bevor ich nun wieder alles platt walze würde ich gern verstehen, ob ich nicht einfach nur Kontakt updaten kann.
    Es sind ja 3 Rechner erlaubt - sollte also gehen.

    Wenn ich jedoch die Lizenznummern des Kontakts auf Desktop und Laptop vergleiche, sind es die gleichen.

    Wieso wird mir also nicht die neueste bzw. die gleiche Version auf beiden Rechnern angeboten?

    Mir fällt gerade ein, dass ich mit dem Desktop downloaden könnte und das Installationsfile auf dem Laptop starte ... aber ob der Trick klappt?
     
    ranzman bedankt sich.
  2. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    Also ...
    Desktop hat sogar Komplete 12 Bundle - also Kontakt6
    Habe also (ahnungslos) Native Access auf dem Desktop gestartet, Reinstall gewählt, dann die heruntergeladene Datei auf den Laptop geschoben, installiert und dann Tadaaa ... zur Lizensierung und Aktivierung musste ich dann Native Access auch auf dem Laptop installieren.
    Dann habe ich Kontakt 6 dort lizensieren können.
     
  3. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    2.355
    2355
    hättest vlt mit Kontakt player die Monolith öffnen können wenn du kein GUI mit Effekte gemacht hast.
    Hab das Problem innerhalb der Kontakt 5.x.x Versionen auch gehabt. Ist natürlich doof wenn man
    selbst Librarys vertreibt und eine aktuellere Version hat
     
    oove bedankt sich.
  4. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.566
    2566
    Für die aktuellen Versionen aller NI Plugins muss halt zwingend Native-Access installiert sein. Das alte Service-Center will NI ja ab Mai komplett verabschieden und damit auch die Aktivierungsmöglichkeiten für die älteren Plugins. Das Volksaufbegehren dazu kannst du in dem anderen Thread verfolgen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.20
    oove bedankt sich.
  5. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    :D
    Naja, is ja alles nich so schlimm.
    Nur dass ich für son Quatsch wieder Stunden verdaddelt habe...
     
  6. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    Nochmal ne Frage,

    mir ist es zwar gelungen, Kontakt 6 zu installieren, aber diesen gibt es offenbar nur als stereo Variante.
    Von Kontakt 5 gibt es neben stereo auch eine 8 out und 16 out Version., da werden gleich beim Insertieren im DAW Mixer ne ganze Menge Fader angelegt.

    In meinem Cubase-Projekt ist ein 6 Kanal Out eingerichtet. Surround Panner überall. Also 8 Fader (oder 4 Stereo Fader wären schonmal nicht schlecht, aber noch besser wäre, wenn die Outs auf einen zusammengefassten 6 Kanal Fader gehen.

    In Kontakt 6 kann ich zwar mehrere Outs einrichten, es gibt auch dort innerhalb jedes Samples einen Surround Panner (als Insert Effekt) und man kann auch einen 6 Kanal Out erzeugen. Aber das Routing geht trotzdem immer nur über 2 "Hardware" Kanäle ins Cubase Mischpult. Die letzte Instanz am Kontakt bleibt stereo.
    Weiß jeand wie das geht?
    Im Netz und Handbuch finde ich nur diese Pseudo-Outs.
     
  7. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.566
    2566
    Du musst die Einzelaugänge in Cubase erst aktivieren.
    VST-Instrumente Fenster öffnen, da gibt es das Ausgangssymbol irgendwo rechts neben dem Pluginnamen.
     
    oove bedankt sich.
  8. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    Das habe ich geprüft, die sind aber an. Also ich meine, es gibt dort den 6 Kanal out und der ist aktiv.
    Im Cubase Mixer kommt ein Signal an und das ist immer 2 Kanalig.
    Wenn ich im Kontakt das Signal nach hinten schleudere, dann wird mir das innerhalb Kontakts auch so angezeigt.
    Aber in Cubase kommt es zwar in dem 6 Kanal Dingens an, aber wenn ich nach hinten geschleudert habe, ist einfach Ruhe dort. Kein Ausschlag. Wenn ich das Signal vorne breit stereo habe, dann kann ich im Cubase Panner alle Lautsprecher erreichen.

    Dann dachte ich kurz, ja klar, der Cubase-Panner muss ausgeschaltet sein, damit der andere funktioniert. Aber das geht auch nicht, es bleibt einfach entweder vorn oder Ruhe.
     
  9. oove

    oove Themenersteller Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.058
    4058
    Also, ich habs jetzt kapiert. Ist schwer zu erklären auch sogar ein bisschen schwer zu sehen, man muss es hören.

    Der Hauptfehler war, dass man für den Kontakt out keinen 6 Kanal Stream machen sollte, sondern tatsächlich 6 mono oder 3 stereo Kanäle. Diese landen dann im Mixer zwar auf einem Surround Panner, die müssen aber schon so eingestellt sein, dass sich die Einzelkanäle im Mixer voneinander unterscheiden. Also zb. Paar 1-2 vorn
    Paar 3-4 Mitte, Paar 5-6 hinten.

    Ich dachte, man kann einen Surroundpanner in Kontakt installieren und wenn dieser auf einen Surround Panner in Cubase geroutet ist, dann funktioniert das. Aber beide schränken sich gegenseitig ein.

    Da kamen einige Fehler zusammen. Jetzt funktioniert es jedenfalls so, dass ich damit leben kann.
    Es erfordert einiges Umdenken, wie man mit Stereoquellen in einem 6.1 Kanal Raum umgeht...

    Pannt man schon in Kontakt? Oder in der Einzelspur des Mixers? In Mono oder Stereo? Wie automatisiert man das ganze - auch zb. ohne laufenden Song? Alles offen und beliebig.
     
    Ntaste bedankt sich.