Information ausblenden

Kompressor bei der Drumaufnahme?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Toben, 08.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    Hey morgen gehts mal wieder in den Proberaum zum Aufnehmen der Drums!
    Mics werden soweit platziert. hab miri nur eben die frage gestellt ob ich einen kompressor bei der aufnahme verwenden sollte zum beispiel auf der Base oder der Snare oder sollte ich das ganze lieber nachher machen?
    schreibt mal eure erfahrungen
    bin für jede antwort dankbar
    Lg Toben
     
    Toben, 08.04.06
    #1
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.773
    15773
    Grüße.


    kick und snare gerne vorkomprimieren, aber eher zurückhaltend und vorsichtig. was aufgenommen ist kriegste hinterher nicht mehr weg. ;)

    kommt aber auch drauf an: was für einen kompressor hast Du denn da? mit einem behringer multicom zB brauchste da gar nicht erst anzufangen.


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 08.04.06
    #2
  3. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    also hab entweder den komp in dem aufnahme gerät (yamaha aw16g) oder hab noch plugins aufm pc. sollte ich die plug ausm hd recorder nehmen? ich finde die haben eine ganz gute qualität. wenn ja! was heißt vorsichtig?(an einstellungen?)


    Toben
     
    Toben, 08.04.06
    #3
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich lass meine kompressoren beim tracken zu hause - zu groß die versuchung, zu groß die enttäuschung im nachhinein wenn man fehler gemacht hat.

    lg
    flox
     
    floxe, 08.04.06
    #4
  5. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    Lass ihn weg!

    Es wird Bass geschrieben. "Base" wirds halt ausgesprochen... :roll:
    Du bist nich schlagzeuger? :p
    :D
     
    blackout, 08.04.06
    #5
  6. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    ich meinte mit base die basedrum.. und ich glaube schon das man es auch so schrieben kann :p:p
     
    Toben, 08.04.06
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich kenn nur eine bassdrum :)

    anyways, kompressoren aus dem HD-Recorder bringen dir nix, die hast du im mix ja auch - vorkomprimieren macht nur mit externen kompressoren VOR der AD-Wandlung sinn und da auch nur wenn man genau weiß was man tut und wenn der kompressor was hergibt.

    lg
    flox
     
    floxe, 08.04.06
    #7
  8. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    vollkommen egal ob bass oder base. also lieber keinen komp. danke euch.
    toben
     
    Toben, 08.04.06
    #8
  9. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    röschdösch!
     
    blackout, 08.04.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.