Information ausblenden

Komplettes Projekt verschieben

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Heavy_Dude3000, 15.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Heavy_Dude3000

    Heavy_Dude3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    578
    578
    Hallo zusammen,
    ich hab da ein kleines Problem mit seinem Song den ich letzten aufgenommen habe. Ich habe für den kompletten Track eine Tempospur angelegt, da er in einigen Passagen von 200bpm auf 180bpm runter- und wieder hochgeht. Außerdem gibt's im Song verschiedene Takt wechsel, welche ich natürlich ebenfalls in die Tempospur 'geschrieben' habe.
    Nun zu meinem Problem: Ich würde nachdem jetzt der Song sonst komplet fertig ist, noch eine Intro-Gitarre aufnehmen. Wenn ich allerdings alle Events markiere und sie nach hinten ziehen will, rutschen die Events an komplett unterschiedliche stellen und nicht's passt mehr.
    Gibt es eine möglichkeit wie man sich vorne noch etwas Platz verschaffen kann, ohne das eben geanntes passiert? Es muss sonst auch nicht's mehr aufgenommen werden, deswegen ist es egal wenn die Tempospur, oder die programmierten Takete im endeffekt nicht mehr zum Song passen. Es darf sich halt nur nicht alles total verschieben^^

    gegrüßt!
     
    Heavy_Dude3000, 15.07.12
    #1
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.301
    51301
    Eine Möglichkeit wäre, jede Spur einzeln als Datei auszugeben, Rechtsklick, Ausgabe als Datei: Für Audiospuren. Danach hast du ein einzelnes File pro Spur welches sich beim verschieben entsprechend deinen Wünschen verhält.

    Bei den Midis würde ich Spur für Spur exportieren/importieren.

    Ich glaube aber das es noch besser geht (glauben heisst nicht wissen :))...

    Nämlich indem du die Files miteinander verbindest, dann kannst du sie meines Wissen auch wieder entbinden, zum bearbeiten, aber wie gesagt, ich glaube es und weiss es nicht.
     
    holgi, 15.07.12
    #2
  3. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Mit STRG+Alt müsstest Du alles markieren können, inkl Tempospur usw. und dann verschieben nach rechts. Dabei darf nichts 'gefereezed' sein.
     
    hadl, 15.07.12
    #3
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.503
    41503
    Ich würde einfach vorne ein paar Takte mehr zugeben.
    Das ist IMHO die einfachste u. schnellste Variante.
    Nutze hierzu die Funktion: Projekt -> Timecode einstellen am Positionszeiger
    wenn du dort die Option JA ausführst, werden alle Events, Automationen usw. mit verschoben.
    fertig.
     
    rkdk, 15.07.12
    #4
  5. Heavy_Dude3000

    Heavy_Dude3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    578
    578
    Naja, deinen ersten Vorschlag müsste ich mal versuchen. Falls du mit "Files verbinden" meinst, die Events aneinanderzukleben, da hatte ich schonmal versucht. Das Problem dabei ist, dass ich eineige Spuren bewusst zerschnitten habe, um einige Stellen stum zu stellen. Wenn ich sie jetzt wieder verklebe, ist das natürlich wieder hinfällig....

    Hm, das mit dem Strg+Alt müsste ich mal versuchen. Bis jetzt habe ich immer nur ein Event markiert und dann mit Strg+A halt eben alles ausgewählt, aber da hatte ich eben jenes Problem. Oder meintest du sogar die Variante mit 'A'? Mit 'Alt' wäre mir neu, aber wäre natürlich top. (Sorry, ich kann's nicht sofort ausprobieren, deswegen frag ich einfach nochmal nach. Meine DAW steht woanderes und ist nicht mit dem Internet verbunden, sonst hätte ich's schon längst versucht ;)
     
    Heavy_Dude3000, 15.07.12
    #5
  6. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Am Anfang mit Locatoren die gewünschte Bereichgrösse markiern und Rechtsklick-->Bereich Stille einfügen.

    LG
     
    dudex, 15.07.12
    #6
  7. Heavy_Dude3000

    Heavy_Dude3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    578
    578
    Hey, danke alle zusammen, erstes Problem gelöst. Ich hab einfach alles markiert und dann über (ich glaub es war in der 'Bearbeiten' Sparte) Verschieben zum Positionszeiger geregelt.

    Nun aber ein neues Problem. Wie gesagt, mir ist es egal das die eingegebenen Takte und BPM Einstellungen jetzt nicht mehr zu Song passen, da ich ja eh mit den Aufnahmen fertig bin.
    Wem das allerdings nicht egal ist, sind meine MIDI-Spuren ;-)
    Wie ja schon eingangs erwähnt wird das Stück ca in der Mitte von 200BPM auf 180BPM gedrosselt.
    Nun sind leider 2 Midi-Events die eigentlich auf 200BPM waren, in den 180BPM bereich gerutscht, werden ergo natürlich auch zu langsam wiedergegeben.

    Deswegen die Frage: Gibt es eine Möglichkeit einzelne Midi-Spuren (oder am besten Events) unabhängig vom Projekttempo wieder auf einen andere BPM-Zahl zu bringen?

    gegrüßt!
     
    Heavy_Dude3000, 16.07.12
    #7
  8. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Hättest du Stille eingefügt wäre das denke ich nicht passiert.
    Jetzt kannst du doch die tempospur anpassen, oder?
     
    dudex, 16.07.12
    #8
  9. Heavy_Dude3000

    Heavy_Dude3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    578
    578
    Ja sorry, ich hatte deinen Post eben erst gelesen, da hatte ich's schon mir der anderen Variante versucht.
    Wenn ich die Tempospur verändere, stehe ich ja wieder vor dem am Eingang erklären Problem, das dann die einzelnen Events von Gitarre,Schlagzeug etc. total verrückt werden und eben nicht mehr passend zum Rest des Songs laufen..
     
    Heavy_Dude3000, 16.07.12
    #9
  10. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Das stimmt, geht es wenn du im Transportfeld auf fixed umstellst und dann die 2 Midievents mit dem Pfeilwerkzeug(Timestrechmodus) wieder auf die ursprüngliche Länge/Position ziehst?
     
    dudex, 16.07.12
    #10
  11. Heavy_Dude3000

    Heavy_Dude3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    578
    578
    Hm, mit dem in die länge zeihen könnte ich mal versuchen, aber normalerweise wird, sobald ich jetzt irgendas am Transportfeld verändere, wieder meine kompletter Song durcheinandergewürfelt...stelle ich auf fixed (als auf die von anfang an normal eingestellten 120BPM um) wird alles total verändert. Wenn ich die Tempokurve, die vonn 200 auf 180 runtergeht, rausneheme, verrückt auch alles...damned!
     
    Heavy_Dude3000, 16.07.12
    #11
  12. Bonzo3000

    Bonzo3000

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Meiner Meinung nach, müsste das doch mit der Funktion "Takte einfügen" im Tempospur Fenster funktionieren. Komm aber grad nicht an Cubase, um es zu testen.
     
    Bonzo3000, 16.07.12
    #12
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    [​IMG]

    Ist wohl die am liebsten ignorierte Funktion in Cubase: Zeitbasis zwischen linear und musikalisch umschalten - dann klappt's auch mit dem Verschieben.

    Oder einfach über die Optionen einen Pre-Roll einstellen.
     
    Signalschwarz, 16.07.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.