Information ausblenden

Kick im Eq abschneiden ??

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von evolutionmusic, 19.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. evolutionmusic

    evolutionmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.12
    Punkte:
    172
    172
    Hallo !!

    mache elektronische Musik und wollte mal fragen wo mann bei einer KICK im Eq Bereich schneiden soll/kann.

    Einige sagen immer alles ab 30 Hz !! Ist das Richtig ??

    Ich will das Gewumme weg kriegen !!!

    gruß
    Klaus
     
    evolutionmusic, 19.10.12
    #1
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.707
    47707
    Dieses Wort gibts nicht beim Mischen!
     
    RefinedRough, 19.10.12
    #2
    Kuno und Signalschwarz bedanken sich.
  3. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Es gibt kein richtig oder falsch. Was ist denn wenn Du ihn bei 30Hz setzt? Ist das Gewummere weg? Also wäre es in Deinem Fall , für Deine Abhörumgebung "richtig" ;-)
    Kommt das "Gewummere" evtl auch vom Bass?

    Aber ich setzten ihn oft auch genau dort - Abhängig vom Samplematerial.
     
    Wennto, 19.10.12
    #3
  4. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    Wo 'man' das macht, interessiert mich nie. Aber wenn man es denn hört (optimierter Raum oder Kopfhörer), erledigt sich die Frage.

    Ich persönlich arbeite lieber mit einem Lowshelf ... übe allerdings immer noch :)

    Cuten ist was für Weicheier *duck*
     
    Manoloco, 19.10.12
    #4
  5. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Kannst das ja mal probieren. Aber wenn es wummert ist das meist woanders. ich würde mal bei 100Hz beginnen zu suchen und bis 250Hz weitermachen...
     
    hadl, 19.10.12
    #5
  6. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    "Abschneiden" würde ich nichts, aber du meinst sicher einen Lowcut/ Hochpass.
    So allgemein kann man das nicht sagen, das kommt schon sehr auf den Stil und auf die Kick selbst an. Aber wenn ich bspw. untenrum sowieso viel Sub hab, dann setze ich je nach Kick den Lowcut recht großzügig an (z.B 60 Hz) wähle aber eine eher kleine Flankensteilheit.

    Kommt aber generell sehr drauf an - ich bin eher im DnB und Dubstep zu hause.
     
    On3iRo, 19.10.12
    #6
  7. memosch

    memosch

    Registriert seit:
    06.09.09
    Punkte:
    1.340
    1340
    Wurde eigentlich schon alles gesagt. Und es kommt auch auf das Ausgangsmatrial an. "Entwummere" meinetwegen die Kick, (woran machst du das "Gewumme" fest? LH, KH?)klingt die dann aber plötzlich so garnicht mehr untenrum nach etwas, mit den Enstellungen weiter ausprobieren - oder dann z.b. auch eine weitere Kick dazu "layern", die du entsprechend dazumischen kannst. Die Kick`s sollten natürlich untereinander nicht auch um Frequenzen kämpfen.
     
    memosch, 19.10.12
    #7
  8. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.810
    10810
    Lowshelf würde ich auch vorziehen ansonsten wie gesagt nimm nen Lowcut mit 12dB Flankensteilheit, das sind 12dB pro Oktave, wenn du den bei 70Hz einsetzt veringert sich der Pegel bis 35Hz um diese 12dB
     
    genesysx, 19.10.12
    #8
  9. evolutionmusic

    evolutionmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    02.10.12
    Punkte:
    172
    172
    Hallo !!

    Danke für eure Hilfe !!

    Probiere alles mal aus und tüftel ein bischen herum !!
     
    evolutionmusic, 19.10.12
    #9
  10. WaldebeatZ

    WaldebeatZ

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    2.884
    2884
    Da es halt eben vom Ausgangsmaterial abhängig ist und es deswegen keine Pauschallösung gibt, würde ich dir raten die Kick mal zu uploaden, damit wir uns mal ein Bild davon machen können ...
     
    WaldebeatZ, 19.10.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.