Kemper recording

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von thirtysix, 02.09.17.

  1. thirtysix

    thirtysix Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.14
    Punkte:
    1.021
    1021
    Hallo zusammen

    Ich möchte meine Gitarre mit dem Kemper recorden.
    Gehe ich richtig vor wenn ich das Profile am Volume Regler/Kemper so einpegle das es in der DAW mit -6 db ankommt ?
    Gleichzeitig nehme ich noch eine DI Spur auf ...diese ist immer etwa bei 0 db ...
    Das wäre dann ja ok fürs reamping denke ich.
    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.17
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.521
    11521
    Suche doch hier mal nach "Gitarre pegeln".
     
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.630
    62630
    Ja, das ist ok so.
     
    thirtysix bedankt sich.
  4. thirtysix

    thirtysix Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.14
    Punkte:
    1.021
    1021
    Ok danke ....
    Dann nehme ich immer noch eine DI Out auf für späteres reamping.
    Diese liegt jetzt bei ca 0db , und manchmal clippt sie auch!
    Wie sollte das optimal sein , und ggf. wo kann man diese justieren ?
    Danke euch
     
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.630
    62630
    Ich bin jetzt kein Profi in Sachen DI, das habe ich nur kurz gemacht, vor Jahren, was ich dazu weiss hier:

    Um mit einem DI Signal ein gutes Reamping hinzubekommen brauchte ich immer ordentlichen Pegel, gleichmässigen noch dazu :)

    Wie hoch der damals war? keine Ahnung, aber deutlich höher als die verzerrten Aufnahmen der Gitarre. ich würde versuchen den DI Pegel auf -2db zu pegeln. Bis auf weitere uU stichhaltigere Tipps hier bleiche ich mal dabei :-D
     
    thirtysix bedankt sich.
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.268
    9268
    Du nimmst doch über SPDIF auf, da muss man nichts einpegeln. Wenn das DI Signal wirklich clippen sollte, dann musst du "clean sense" etwas reduzieren.
     
    thirtysix bedankt sich.
  7. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    2.670
    2670
    Also ich nehme alle Signale für Gitarren , egal welche mit min -10db auf um genug headroom zu lassen für AMP Sims, Reamping etc.pp ... -2db und 0db scheinen mir erheblich zu wenig

    Ist aber nur mein Vorgehen. Manchmal ist weniger mehr
     
    thirtysix bedankt sich.