Kaufempfehlung Audiointerface PCI

  • Ersteller homer5656
  • Erstellt am

H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Hi Leute,

ich arbeite seit geraumer Zeit mit meinem Notebook und dem Profire 2626 von M-Audio zusammen.

Ich mache also meistens Recordings bei anderen Bands mobil in deren Räumen. Nun habe ich mir für meinen Arbeitsplatz zu Hause einen Desktoprechner gekauft. Die ständige Umstöpselei meines Profire 2626 geht mir aber ganz schön auf die Nerven...

Meine Frage: An meinem heimischen PC nehme ich eigentlich nichts auf. Ich benutze den Desktop nur zum Mischen und hier und da ein bisschen [g=32]MIDI[/g]-Aufnahmen zur Ergänzung meiner Bandaufnahmen. Gibt es da nicht eine günstige Audiokarte für meinen Desktop, mit der ich auch gut Mischen kann?
 
soundguy
soundguy
Registriert
28.11.06
Beiträge
1.945
Reaktionen
12
Punkte
2.094
hast du denn eine preisvorstellung?
es gibt da ja genug auswahl die funktioniert...
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Höchstens 100,- Euro...überlege z.B. die Delta Audiohile 192 von M-Audio zu nehmen.

Ich möchte in der nächsten Zeit auf Pro Tools 8 M-Powered umsteigen und bräuchte daher ja etwas von M-Audio. Wie gesagt...ich nehme zu Hause höchstens [g=32]MIDI[/g]-Sachen auf oder ab und an E-Gitarre oder E-[g=118]Bass[/g] direkt mit dem Ampplugin.

Die Karte sollte also nur einen [g=32]MIDI[/g]-Port haben und die Möglichkeit, ein Instrumentenkabel anzuschließen.
 
soundguy
soundguy
Registriert
28.11.06
Beiträge
1.945
Reaktionen
12
Punkte
2.094
na dann kommen ja eigentlich nur die m-audio produkte in frage. das delta192 kostet neu aber mehr als 100,-
wie sieht es denn mit den usb-interfaces von m-audio aus?
das ist doch komfortabler für die anwendung, mal [g=422]gitarre[/g] oder [g=118]bass[/g] aufzunehmen.
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
USB möchte ich eigentlich nicht sooo gerne, weil ich einfach nichts mehr auf meinem Schreibtisch stehen haben möchte. Einfach nur hinten am Rechner ein Breakoutkabel und dann rein mit dem [g=32]MIDI[/g]-Keyboard oder dem Instrumentenkabel.

Ich würde so ne Karte gerne gebraucht kaufen und hoffe daher, dass ich unter 100,- Euro wegkomme.

Kann ich denn an alle M-Audio-PCIKarten mit E-[g=422]Gitarre[/g] oder E-[g=118]Bass[/g] rein?

Die Delta 192 hat zwei analoge 6,3 Klinkeneingänge...sind das auch Eingänge für Instrumente?
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Nein, da kann man keine Instrumente direkt anschließen, da muss noch ein Preamp davor bzw. irgendwas, das deine Instrumente verstärkt. Hast keinen Verstärker oder ähnliches für deine Gitarren rumstehen? Dessen Line-Out verbindet man normalerweise mit dem Line-In der Soundkarte.
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Nee Scheiße!

Ich benutze zurzeit zum Gitarrespielen ja mein Profire 2626 mit nem [g=8]Plugin[/g].

Hat denn ne andere M-Audio-PCIKarte die Möglichkeit, direkt ein Instrument anzuschließen?
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Ansonsten kaufst dir halt n Fast Track Pro von M-Audio, da kannste Mikros und Gitarren anschließen.
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Schade! Gibt es bei den PCI-Karten von M-Audio nicht ein Exemplar, wo man auch Gitarren anschließen kann?
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Für hundert Euro...ey hör mal.

Wenn du schon Bands aufnimmst, dann muss auch Kohle für Euipment da sein, MEINE Meinung. Mensch das sind selbst bei Billiglohn nur max 3 Tage Arbeit.

Und ganz ehrlich...ich habe auch für meinen Songschreibekram oft auch ´ne Fast Track Pro am Rechner, nen Mix möchte ICH darauf nicht machen. Ich denke von der Klangqualität wird sich das sicher noch von der ProFire unterscheiden.

Ich hätte jetzt stramm zu ner 9632 von RME geraten, die kostet gerade mal 35o Eus, ist superstabil und von der Audioqualität müssen wir ja bei RME nicht reden. Ausserdem haste den Digicheck dabei.

DAS sind doch schon Gründe genug, oder?

Aber ehrlich gesagt, auf PCI würde ich auch nicht mehr setzen, bei nächsten Rechner benötigst du PCIe und dann wird schon wieder Zeit aufzurüsten.

Dann lieber ne Nummer grösser und du hast auf längere Zeit Ruhe.

Kannst ja bei dem Preis auch schon wieder mit dem Profire 610 liebäugeln;-), die [g=60]Wandler[/g] kennst du bereits.
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Jo...das Profire 610 ist schön, aber nur wegen meiner Umstöpselei gebe ich einfach nicht knapp unter 400,- Euro aus.

Da nutze ich lieber weiterhin auch zu Hause an meinem Desktop das Profire 2626 und weiß, dass die Quali gut ist.

Ich habe ja ein gutes Interface - nur das ewige Umstöpseln nervt. Aber wenn man unter 350,- Euro nichts bekommt, dann lass ich es so, wie es ist.

Vielen Dank trotzdem für die Tipps! FALLS ich mal zu viel Geld habe, dann kaufe ich mir wohl das Profire 610.
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Was heisst nix bekommt?

UNTER die Quali deines Profire solltest du nicht sinken ja oder?

Ehrlich gesagt, sollte es sogar noch einen draufsetzen, obwohl das Ding ja wohl nicht schlecht ist.
 
sazci
sazci
Registriert
13.04.07
Beiträge
980
Reaktionen
0
Punkte
1.169
wen du schon m audio sagst dann nimm die delta 1010 die kostet allerdings um die 500 ich hatte sie auch bin aber auf rme gewechselt
 
M
MO6MAN
Registriert
02.09.08
Beiträge
433
Reaktionen
0
Punkte
508
würde dir auch rme empfehlen !!!! 9632 z.b aber du scheinst ja ehr auf der billig schiene zu fahren (m-audio )
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
von MO6MAN am 26.02.2009 18:06:21

würde dir auch rme empfehlen !!!! 9632 z.b aber du scheinst ja ehr auf der billig schiene zu fahren (m-audio )

Sorry, aber für mich und meine Verhältnisse ist ein 600,- Euro Profire 2626 nicht "Billig-Schiene". Wir sind hier im Homerecordingforum und da denke ich, dass die Mehrheit der User kein Pro Tools HD-System hier fährt. Ich mache die Sache als Hobby neben Job und Familie mit Kindern.

Da ist mir persönlich in meinem Fall einfach 300-400 Euro zu viel Geld, nur weil ich keine Lust habe, mein Profire ständig ein- und auszustöpseln.

Das steht für mich halt nicht in Relation. Ich finde es schon cool, wenn man hier auch Kaufempfehlungen für hochwertige gute Produkte anbietet, aber Billig-Schiene ist nun weiß Gott etwas anderes für mich.

Aber back topic: Kann ich denn an die RME 9632 ne [g=422]Gitarre[/g] anschließen? Hat die einen Instrumenteneingang? Vielleicht bekomme ich die ja mal etwas günstger gebraucht...
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Ist ja gut...nur wenn du schon andere aufnimmst, wird ja auch n Euro kommen. Aus Spass an der Freud oder persönlichem Ausgleich macht man das ja wohl kaum.


nur, wie gesagt...400 Euro oder sowas ist noch weit weniger als n Satz Winterreifen und bringt dir letztendlich doch wohl auch weit mehr!
 
M
MO6MAN
Registriert
02.09.08
Beiträge
433
Reaktionen
0
Punkte
508
ja dachte auch du nimmst die bands auf und bekommst dafür kohle
 
H
homer5656
Registriert
03.05.08
Beiträge
151
Reaktionen
0
Punkte
196
Rotten schrieb:
Ist ja gut...nur wenn du schon andere aufnimmst, wird ja auch n Euro kommen. Aus Spass an der Freud oder persönlichem Ausgleich macht man das ja wohl kaum.


nur, wie gesagt...400 Euro oder sowas ist noch weit weniger als n Satz Winterreifen und bringt dir letztendlich doch wohl auch weit mehr!

Doch klar! Für mich ist ne Band aufnehmen "Spaß an der Freud" und wenn dabei was Kohle rumkommt ist das ja wohl super! Manchmal bekomme ich für mein Hobby Geld ;-)!!

Ich bin halt auf M-Audio angewiesen, da ich bald auf Pro Tools 8 M-Powered umsteigen möchte. Da wäre es blöd, wenn ich an meinem Desktop mit [g=539]Cubase[/g] weiterarbeiten müsste, obwohl ich mit dem Profire 2626 auf Pro Tools 8 arbeite.
 
werner_o
werner_o
Registriert
16.10.06
Beiträge
1.799
Reaktionen
5
Punkte
1.842
Hole Dir eine M-Audio Audiophile 2496 plus einen Gitarren-Preamp und gut ist es. Gebraucht bist Du dann vielleicht bei insgesamt 120-140 EUR, und mehr mußt Du nicht unbedingt ausgeben.

Gruß
Werner
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
greenman
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
67
sigale
sigale
S
Antworten
12
Aufrufe
836
G-Low
G
pianoplayer81
Antworten
24
Aufrufe
1K
bensummerfield
bensummerfield
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben