Information ausblenden

Kaufberatung EZX Expansion für Metal (EZ Drummer 2)

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von subterranea, 16.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Ich bin mir bei der Auswahl einer Metal-Expansion für den EZ Drummer nicht so recht sicher, welche für mich die Richtige ist. Kann man da Empfehlungen geben???
    Momentan favorisiere ich die "Made Of Metal". Obwohl ich grundsätzlich einen klassischen, natürlichen Sound mag, bin ich modernen Klängen auch nicht abgeneigt. Aber insgesamt sollte es nicht zu bearbeitet klingen.
    Apropos, der Mixing-Guru bin ich auch nicht gerade. Also zu sehr am Sound feilen ist nicht so meine Stärke, bzw. möchte ich nicht zu viel Zeit investieren.
    Die Demo-Sounds auf der Toontrack-Seite helfen mir irgendwie nicht besonders weiter. Aber die Made Of Metal entsprach da am ehesten meinen Vorstellungen.
     
    subterranea, 16.02.19
    #1
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    In erster Linie muss der Sound für dich passen. Und dabei bist du erst mal auf die Demos angewiesen.
    Hast du dich mal durch alle Metal Expansions gehört?
     
    Kosaken-Kaffee, 16.02.19
    #2
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  3. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Ich hab "Made Of Metal" und "Metal" und würde letztere favorisieren. Für einen klassischen Sound reicht allerdings das in EZdrummer enthaltene. Grundsätzlich muss ich immer am Sound feilen, kein einziges Set im EZdrummer gefällt mir so wie es ist.
    Es heißt zwar, dass die Samples "processed" sind (im Gegenteil zum Superior), aber ich muss da noch deutlich nacharbeiten, damit es modern klingt. Also ohne zusätzliches EQing, Sättigung, layern...würde ich keinesfalls mein Ziel erreichen.
     
    EmulatorX, 16.02.19
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.