Information ausblenden

Kann mich selber nicht über Kopfhörer hören

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von NULL, 06.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo!

    Habe MX und bekomme es nicht hin, beim einsingen mich über Kopfhöhrer zu hören, also ich höre nur das Instrumental. So habe ich kein Rhythmusgefühl und kenne den Text nicht zu 100 Prozent auswendig, also das irritiert mich bei der Aufnahme.

    Wie kann ich das denn einstellen? Ich möchte den Song in einem durch Singen, da ich nicht weiß wie ich das genau zusammenschneide wenn ich jetzt Strophe für Strophe mache.

    Hat einer ein Tipp?

    Mucky
     
    NULL, 06.08.12
    #1
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Jepp.
    Wenn Du ne Bedienungsanleitung für Dein System haben willst, solltest Du ein bisschen ausführlicher werden als nur "Habe MX und hör mich nicht!".

    PS:
    Und es wäre gut, wenn Du die Bedienungsanleitungen für Deine Geräte griffbereit uund gelesen hast.
     
    tubeless, 06.08.12
    #2
  3. user01

    user01

    Registriert seit:
    07.07.10
    Punkte:
    2.420
    2420
    monitoring aktiviert (auf der zu recordenden spur)?
     
    user01, 06.08.12
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ich habe musik Studio mx.

    Jetzt weiß ich schon mal das die Monitoringeinstellungen entsprechen eingestellt werden müssen. Da steht bei ASIO ist es immer aktiviert, habe aber keinen ASIO-Treiber - glaube ich. Ich lese mich mal ein und teste das mal. Wenn es nicht klappt Melde ich mich!

    Danke!
     
    NULL, 06.08.12
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.102
    36102
    und ...

    (Mikrofon, Interface, Kabel ...)

    Clemens
     
    clemenserwe, 06.08.12
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo!

    Habe mal den ASIO Treiber unter Soundkarte & Treiber (ASIO Magix Low Catancy 2011) aktiviert und unter

    Audio:

    Eingang & Ausgang steht nur In (1+2) und Out (1+2) zur Auswahl!

    Das Monitoring geht zwar jetzt aber nur über Laptopmikro, was auch Aufgenommen werden kann.

    Wenn ich unter Soundkarteneigenschaften das USB-Mikro als Standard auswähle höre ich mich darüber zwar aber ich kann damit nichts Aufnehmen.

    Irgendwie schnall ich das nicht!

    Habe nur ein Standardmiko von Logitech (USB), soll erstmal reichen.

    Wenn ich kein Monitoring einschalte nimmt es aber mit dem USB-Mikro auf!
     
    NULL, 06.08.12
    #6
  7. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Wenn Du ein USB-Mic hast, kannst Du die ASIO-Geschichte vergessen. ASIO-Treiber unterstützen das gleichzeitige Benutzen mehrerer Soundkarte normalerweise nicht.

    Das wirds wohl nicht.
    Wirst Du schon noch feststellen.... ;)

    Das wird so nix.
    Wenn Du Dir zu fein bist, Informationen zu liefern, musst Du Dich nicht wudnern, wenn Du keine zweckdienlichen Antworten bekommst. So lange man nicht weiss, was Du da machst und benutzt, kann man so oder so keine genauen Ansagen machen.

    Ehrlich - wie kannst Du von den Leuten erwarten, dass sie sich die Arbeit machen, um Deine Fragen zu beantworten, wenn Du selber keinen Finger rühren willst?

    PS:
    Falls Dir mein Ton nicht passt: Nicht weinen. Du bist zweimal aufgefordert worden, Infos auszuspucken.
     
    tubeless, 06.08.12
    #7
  8. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    ich wundere mich auch immer wieder, wie man auf die Masche USB Mikro rein fallen kann. Sorry. Aber das ist Kinderspielzeug und nicht für Echtzeit Anwendungen gedacht und somit auch nicht zum aktiven Musik machen sondern nur für z.B. Conferencing oder Podcast oder zum passiven Geräusche aufzeichnen. Einige wenige dieser Dinger haben echte Audio Interfaces eingebaut und ASIO für Windows oder Core Audio Treiber für Mac und dann ist da z.B. auch eine Kopfhöreranschlussbuchse dran, am Mikro meist. Wenn ....

    Unter Windows kannst Du allerhöchstens mal ASIO4All probieren, das ist so ein Vermittlungstreiber zwischen ASIO und Windows. Das heisst dann aber auch, dass das wohl mit Problemen behaftet ist und ganz massiv vom System dem Mikro und dem internen Soundchip abhängt, ob das überhaupt ansatzweise knackserfei funktioniert. Da kannst Du ganz ganz evtl. erreichen, dass Du das Mikro als Eingang und die interne Soundkarte als Ausgang hast.

    es ist Zufall, wenn das klappt.

    Was Du brauchst ist ein Audio Interface mit einem herkömmlichen Mikro. Das kostet natürlich erst mal was, denn wer hier ganz billig kauft, der kauft auch min. 2 Mal. Ein Einstieg ist z.B. Focusrite Scarlett oder Saffire Serie, M-Audio Fast Track Pro, so was halt.

    Oder Du tust halt 1 Ohrhörer zur Seite. Das ist ein Trick, den viele Sänger anwenden, obwohl sie sich unter dem Kopfhörer hören, um besser dosieren zu können. Ich könnte das aber nicht, kann das nicht ab auf einem Ohr Playback zu kriegen und auf der anderen Seite nicht.
     
    zehnvorsechs, 06.08.12
    #8
  9. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Erstmal Danke für eure Antworten!

    Ich werde versuchen demnächst ausführlicher zu Berichten - Sorry, nur ist das noch alles sehr Fremd für mich und wußte halt nicht was ich beschreiben sollte.

    Habe schon viel hier gelesen und in den Videotutorrials sieht es einfacher aus wie es ist. Ich habe auch vollen Respekt für euren Einsatz hier und dafür bin ich euch sehr Dankbar!

    Werde die Ein-Ohr-Methode mal antesten damit ihr euch wenigstens mal ein Bild von meinem Gesang machen könnt, auch wenn die Aufnahme vielleicht nicht perfekt ist!

    In erster Linie geht es mir darum, ob ich überhaupt singen kann was ich ja Hoffe! Sonst versuche ich mich in anderen Bereichen der Musik (Management, Texten....).

    Aber meine Leidenschaft ist schon das Singen!
    Aber erstmal klein Anfangen denn es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Vollsten Dank noch mal,

    Mucky
     
    NULL, 06.08.12
    #9
  10. SNAFU

    SNAFU

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.093
    1093
    Hallo Mucky,

    mal abseits der Equipment-Geschichte:

    Wenn du NUR deinen Gesang aufnehmen möchtest, funktioniert das auch ohne ASIO, ggf. musst du aber mit unschönen Latenzen (Versatzzeiten) leben...

    Mach folgendes:

    - stell unter Systemsteuerung dein USB-Mikro als Standardgerät ein

    - wähle unter Music Studio MX mit der y-Taste den Audi/Hardwaredialog an

    - ganz oben MME anklicken

    - als "Aufnahmegerät" den Windowssoundtreiber (oft nur ein oder zwei Eingänge)

    Erst mal dann auf OK klicken, damit MX die Einstellungen übernimmt.

    Im Program eine Spur scharf stellen, d. h. den Recordbutton klicken und danach mit Rechtsklick noch mal auf den selben Button klicken.

    Dann erscheinen u. a. die Eingangskanäle, die du zuweisen kannst. Hier einfach den unter Audio/Hardware eingestellten Eingang anwählen (dürfte bei dir 1/2 sein).

    Jetzt sollte dein USB-Mikro Pegel auf dem Track liefern.

    Wenn du dich jetzt immer noch nicht hörst:

    - noch mal y Taste

    - ganz unten ist ein Schieberegler für Monitoring/Bandmaschinenverhalten; beweg den ganz nach links und teste dann JEDE Einstellung einmal durch, d.h.
    1. einstellen
    2. Spur scharf stellen
    3. versuchen aufzunehmen
    4. falls du dich nicht hörst, den MOnitoring-Button rechts neben dem Aufnahmebotton aktivieren

    Dieses Prozedere wiederholst du so lange, bis du dich hörst.
    Wenn das alles nix hilft, meld dich einfach noch mal :)

    Gruß
    snafu
     
    SNAFU, 08.08.12
    #10
  11. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Dann am besten immer ALLES schreiben bei dem man denkt es könnte wichtig sein (in der Regel heisst das alles an eingesetzter Hard- und Software, sowie vorgenommene Einstellungen und bereits versuchte Problemlösungen), zu viel Informationen gibt's eigentlich nicht.
     
    Signalschwarz, 08.08.12
    #11
  12. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo SNAFU,

    hat geklappt!

    Danke!

    Mucky
     
    NULL, 08.08.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.