Information ausblenden

kabine schalldämmen

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von rin, 17.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rin

    rin Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.08
    Punkte:
    228
    228
    hallo ihr
    ich habe mir ein kleines amateurstudio eingerichtet, was jetzt noch fehlt ist di vocal kabine, bzw deren abdichtung. vor kuzem habe ich in diesem forum gelesen das man für die verschieden frequenzbereiche auch verschiedene materialien braucht, zb noppenschaum für höhen. aber was verwende ich für die mitten und die tiefen?
    auserdem habe ich gelesen das es schlecht für die akustik ist wenn die wände parallel sind, sollte ich die kabine also so aufstellen das keine wand parallel zur anderen ist? zb so ---------
    / l
    / l
    / l

    die untere wand soll irgendwie schräg abfallen, habe es mit der tastatur nur nicht hinbekommen.

    und in den ecken noch jeweils schrägen rein _____
    \l
    l
    l

    sorry für die scheis darstellungen, ich hoffe ihr könnt erkennen was ich meine. danke im vorraus
     
  2. rin

    rin Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.08
    Punkte:
    228
    228
    so ein scheis, jetzt sieht man nicht mal wie ich es meine
     
  3. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Was du beschreibst bezieht sich mehr auf Schalldaempfung, fuer Schalldaemmung ist es vor allem wichtig massive Waende (bei Holz eher Sandwich-Konstruktion, also Platte - Mineralwolle o.ae. - Platte ) und eine Gute Fugenabdichtung zu haben.

    gruss, Chris
     
  4. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Also bei darstellung erkennt man nicht wirklich viel !
    Tut mir Leid ! ;)
     
  5. rin

    rin Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.08
    Punkte:
    228
    228
    okay, aber welche materialien verwende ich jetzt für die tiefen und die mitten, damit die kabine ihren zweck erfüllt?
     
  6. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Meine Empfehlung: vergiss den Noppenschaum und kümmere dich beispielsweise hier um Basotectplatten.

    Bei diesem Shop kannst du ruhig auch zu B-Ware greifen. Habe selbst vor einigen Monaten meinen ganzen Noppenschaum aus meiner Kabine rausgeschmissen und durch Basotectplatten und -eckfallen dieses Anbieters ersetzt (teilweise eben auch B-Ware, optisch GANZ LEICHT beeinträchtigt, in der Funktion top).
    Wenn du auch Eckfallen kaufst, kommst du schon ziemlich weit.

    Ich mache nur Sprachaufnahmen (Hörbücher) und habe seither keine Probleme mehr - übriggeblieben ist eine leichte Überhöhung bei 108 Hz, der ich auch mit Basotect nicht beikommen konnte, aber hier hilft dann noch ein gut eingestellter EQ.

    Ach ja: Bevor du lange Preisvergleiche mit anderen shops aufstellst... habe ich tagelang gemacht, der von mit genannte Shop war konkurrenzlos :)

    Liebe Grüße,

    Soares
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.