Information ausblenden

Irgendwas mit "deep" und "Breaks"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von mfx, 30.03.20.

  1. mfx

    mfx Themenersteller Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.507
    6507
    Mein (vorläufiger) Beitrag zur Krise..



    Meinungen?


    *************************************
    Update / Final:

     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.20
    ModulationMatrix, Amerikaner, muffy und 5 andere bedanken sich.
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.711
    50711
    Moby-Like, hier und da, in Sachen tanzbarer Melancholie :) find ich geil.
    Damit ich über die ganze Spielzeit gerne dran bleibe und nich vorher abwürge wäre mir etwas mehr Dynamik im Songaufbau noch wichtig, ein Break hier und da, laut/leise, viel/wenig oder so :-D
     
    CFR und mfx bedanken sich.
  3. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.396
    12396
    Ich bin ja für harmonische Fortschreitungen. Hier bleibt es eine ganze Weile gewissermaßen "stehen". Mit der Zeit kommt mehr Bewegung rein, aber es könnte früher "losgehen". Sonst ausgewogen und groovig.
     
    mfx bedankt sich.
  4. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.209
    10209
    Schöne Beschreibung :)

    Breaks fehlen mir jetzt nicht - tun sie aber meistens nicht - mir sind es ein paar Samples und Instrumente zu viel. Das klingt so, als hättest du dich nicht entscheiden können. Auch wenn einige der raschen Aufeinender-Abfolgen ganz nett sind.
    Die Dichte könnte von mir aus gerne so bleiben, aber Saxofon, Geige und Orgel braucht es doch nicht wirklich.

    Btw: Schön, mal wieder was von dir zu hören :)
     
    mfx bedankt sich.
  5. mfx

    mfx Themenersteller Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.507
    6507
    :lol:

    Hmm, da sprichst du wohl wahr. Wobei ich Saxofon, Geige und Orgel eigentlich echt gern mag. :smil451c7211b9e19:
    Ich wollte mich immer mal ein bisschen mäßigen bzw. den Fokus mehr auf vordergründige Elemente verlagern. Bei diesem Stück ist mir das noch nicht so gut gelungen.
    Andererseits ist es natürlich auch ein bisschen ne Geschmacksfrage. Und künstlerische Freiheit und Dickköpfigkeit und Planlosigkeit. :lalala:

    Auf jeden Fall danke ich euch allen für's Reinhören und Feedbacken! :right:

    Das mit der mangelnden Dynamik nehm ich mal mit, das hat mir nämlich auch noch nicht ganz behagt.
    Ok, vielleicht fliegt das Saxofon auch noch raus. War möglicherweise bisschen zuviel Cheesiness auf einmal. :smiley-innocent:
     
    mwa bedankt sich.
  6. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.474
    3474
    Moin :)

    Hör mir deinen Track grad mal auf den "richtigen" Boxen an! Erstmal ein stabiler Einstieg - mag den groove, und die Sampleauswahl hält es auch spannend. Sehr schön auch der Part von 1:00 - 1:15 :)
    Drumsounds und Bass find ich auch ganz gut zusammen, der Subbass drück ganz passabel!
    Wenn kurz vor 2:00 der Wechsel kommt würde ich mir noch mehr Paus vorher erhoffen irgendwie, dann kommen die Akkorde nochmal schöner.
    Ein bisschen muss ich mwa recht geben - 1-2 Samples weniger könnten es schon sein, aber insgesamt: Nice
     
    mwa und mfx bedanken sich.
  7. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.604
    4604
    Ich verbuche das hierbei unter "eigener Stil".
    Mir gefällt der Song.

















    Aber 1-2 Samples weniger könnten es schon sein.
    ;)
     
    mwa und mfx bedanken sich.
  8. mfx

    mfx Themenersteller Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.507
    6507
    Ok, ich hab jetzt die 2 Samples entfernt.. Hat bisschen länger gedauert, weil wegen .. "Krise" oder so?..



    Ich tät's dann dabei belassen, weil Pulver längst verschossen..
     
    Gel Mitglieder 89195, muffy und Dodo_I bedanken sich.
  9. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    5.216
    5216
    jo passt doch. harmonien erinnern echt etwas an moby, vor allem die gepitchten vocals.
     
    mfx bedankt sich.
  10. Gel Mitglieder 89195

    Gel Mitglieder 89195 Guest

    Punkte:
    0
    Hallo! Ja ist ganz cool.

    Wobei mir dieser Track von deiner Seite noch besser gefällt: :right:
     
    mfx bedankt sich.
  11. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.043
    5043
    Hallo,

    mir gefällt dein Song richtig gut - er klingt, wie man so schön sagt, amtlich. Und man merkt, dass du kein Anfänger bist. Ehrlich gesagt, mit das Beste, was ich hier jemals gehört habe.
     
    mfx und muffy bedanken sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.706
    47706
    Ja, Top Track, der Mofi kann datt. Leider zu selten. ^^
     
    Dodo_I, mfx und holgi bedanken sich.
  13. mfx

    mfx Themenersteller Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.507
    6507
    Das nächste Lebenszeichen wird voraussichtlich nicht all zu lange auf sich warten lassen. Zumindest nicht so lange wie beim letzten Mal. :oops:

    Danke euch allen für das positive Feedback! Das freut mich natürlich. :)
     
    muffy bedankt sich.
  14. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.043
    5043
    Verrätst du (mir), womit du gearbeitet, welche Instrumente du eingesetzt hast?
     
    mfx bedankt sich.
  15. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.868
    27868
    Ach je, da wär mir doch fast was vom lieben mofox durch die Lappen ...

    Ja, cool wie immer. Eigentlich der Inbegriff von Lässigkeit!
    Natürlich mal wieder schön ausgewogen gemixt, angenehm zu hören.

    Und vor allem: Man wächst irgendwie, wenn man die mofox-Tracks hört. Sie schirmen einen ab von der doofen Welt und tragen einen dorthin, wo es das Herz hinzieht. Da brauchts keine Meditation mehr.

    Danke dafür, mein Lieber. Danke !

    Herz-Symbolbild.png
     
    mfx und muffy bedanken sich.
  16. mfx

    mfx Themenersteller Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.507
    6507
    War eigentlich nichts so Besonderes im Einsatz.
    Ausgangspunkt war letztendlich ein Chord-Samples, welches ich mal in den Sampler geladen und damit rumgespielt habe. Mir hatte dessen Obertonetextur gut gefallen.
    Der klangliche Sweet Spot war allerdings sehr schmal, weswegen ich es immer mehr durch Midi-Instrumente ersetzt und die Chord Progression etwas erweitert habe. Das war dann im Endeffekt nur das Epiano und der Analog-Synth aus Ableton Live gelayert.
    Noch paar mehr Pad-artige Layer mit Massive (1) und Alchemy (Camel Audio) und U-he A.C.E.
    Nichts, was nicht auch leicht mit anderen Synths ersetzt werden könnte. Subbass war ganz und gar nur ein 808 Sub und ein Tom-Sample im Sampler gespielt, und ein rhythmische Basslayer aus Massive.
    Ansonsten Samples, vor allem Drums, Vocalzeugs und dieses ganze Horns&Strings-Gebammel.
    Und Processing natürlich, relativ viel Saturation/Distortion in diesem Projekt.
    Aber letztendlich keine außergewöhnlichen neuen Supersynths oder so, reizt mich auch nicht mehr.

    @Dodo_I: Dankeschön! :schaem:
     
    MartyK und Dodo_I bedanken sich.
  17. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    948
    948
    Vorweg, ganz guter Song, Problem er führt ins nichts sozusagen... da ist wenig Steigerung oder Spannungsbogen drin mE. Aber wenn es als Entspannungsmusik oder Chill gedacht ist, da muss das ja nicht sein. In den Genres fließt es ja oft nur so vor sich hin...diese Sprachsamples auch nicht mein Fall..

    Mastering sollte aber überarbeitet werden, es gibt da auch ganz leichte "clips" oder "Resonanzen" in den Obertönen jedenfalls i.M. mit den Kopfhörern.

    @Icarus2043 : Ja der Track ist besser :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.20
    Dodo_I und mfx bedanken sich.
  18. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.078
    36078
    Geilige Harmonien!
    Issn smoother Track. fehlt mir eigentlich nur noch bissl ein Drop und eine längere Strecke ohne die Snare, die geht mir sonst auf die Eier über 5 Minuten. :D
     
    mfx und Dodo_I bedanken sich.
  19. enviousgrey

    enviousgrey Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    1.041
    1041
    Muss sagen, der Sound gefällt mir. Keine Ahnung in welches Genre man das reinpacken könnte. Die Vocal Samples sind ein schönes I-Tüpfelchen, damit hätte man mMn. noch etwas mehr spielen können. Meckern kann ich nix. Hab mir aber auch nur die finale Version angehört :) Gerne mehr!
     
    mfx und ModulationMatrix bedanken sich.
  20. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.043
    5043
    Danke für die ausführliche Antwort! Ich finde es immer sehr interessant, zu erfahren, wie, mit welchen Mitteln, ein Song (der mir gefällt) entstanden ist.
     
    mfx bedankt sich.