Ipad und ableton

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von SambSiril, 27.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SambSiril

    SambSiril Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.09
    Punkte:
    494
    494
    Hallihallo,

    ich überlege meinen Live Act mit einem ipad un der von live entwickelten software zu erweitern. Ganz auf meinen rechner möchte ich aber nicht verzichten da ich schon die bekannte ableton ansicht brauche.

    Ist es möglich das ipad und ableton auf meinem macbook zu connecten ohne das sich die beiden Programme in die Quere kommen?

    Nutzen würde ich das i pad gerne um Clips anzuspielen und effekte zu nutzen. Schön wäre zum beispiel so ein App wie hier in folgendem Video schön zu sehen ist..bei ca 5ter minute:

    -hAg

    Fader und Sends möchte ich weiterhin mit einem normalen Midicontroller in live benutzen, wie jetzt auch.

    Was habt ihr so für Erfharungen gemacht, wofür knönte man das ipad gut nutzen als live act? finde es spannend mit touchscreen zu arbeiten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    KONKREET LABS Performer.
     
  3. SambSiril

    SambSiril Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.09
    Punkte:
    494
    494
    nice, das werd ich mir mal genauer angucken. selbst mal mit rumgespielt?
     
  4. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.251
    3251
    Nicht vergessen dann auch so gute Musik wie Stephan Bodzin zu machen ;)
     
  5. tuonodriver

    tuonodriver

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    390
    390
  6. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Isch 'abe gar keine ipad. Ich kenn das nur aus dem Hausforum von Ableton.


    Au ja, ist mir gestern nicht eingefallen. Der Performer ist offener, nicht dediziert für Ableton Live.

    Die genannten Apps sind Controller/Bedienoberflächen, Töne und Effekte macht immer noch Live.

    Dieser Tage vor oder während der NAMM ist übrigens auch eine Lemur-App vorgestellt worden.
     
  7. SambSiril

    SambSiril Themenersteller

    Registriert seit:
    28.01.09
    Punkte:
    494
    494
    hab mich gestern mal ein wenig damit beschäftigt. Man kann defintiv effekte so steuern wie es mit einem einfachen controller nicht möglich wäre. dafür muss der Sound den man verändern möchte aber speziel darauf angepasst sein. In dem video nutzen die das ja oft einfach als filter was denke ich vom Bediengefühl auch schon sehr schön sein könnte. die clips damit zu starten finde ich auch interessant. ich denke am besten muss das ding selbst mal in der Hand halten und abgehen. thx
     
  8. noZz-Prod

    noZz-Prod

    Registriert seit:
    17.01.10
    Punkte:
    86
    86
    touch osc mit livecontrol layout ist super zu bedienen und funkt gut
    zumindest bei den ersten versuchen..hatte mir dann kurz darauf ne apc zugelegt

    griid ist auch ganz cool
    kannst n riesen cliplayout verwalten und starten (incl. timerädchen für die momentane spielzeit des clips)
    jedoch geht mit dem app nicht mehr
     
  9. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.794
    3794
    frag mich nur, wiiiieviel vorarbeit man da leisten muss, damit alles so ist, wies sein sollte

    zig tausend cc-werte usw..
     
  10. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.794
    3794
    ai.....
    mal was anderes...

    kann man eigentlich mehrere instanzen gleichzeitig/parallel laufen lassen?

    zbsp touch for ableton und dann noch n progri zum steuern ext. hardware?

    is dit möglisch?
     
  11. tuonodriver

    tuonodriver

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    390
    390
    Hi,

    also wenn der touchable Server bei mir läuft und ich Ableton mit Touchable steuere kann ich den APC40 Controller NICHT nutzen! Ich weis nicht ob das prinzipiell möglich wäre und nur ne Einstellungssache ist oder ob die sich in die Quere kommen.
     
  12. noZz-Prod

    noZz-Prod

    Registriert seit:
    17.01.10
    Punkte:
    86
    86
    ich habs ez noch nicht ausprobiert aber hatte was gelesen das es eig gehen soll
     
  13. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.794
    3794
    ,,eigentlich,, mag ich nicht ;-)

    was mich noch interessieren würde ist, ob die ganzen apps sowohl aufm 1er als auch auf dem ipad 2 laufen!
     
  14. noZz-Prod

    noZz-Prod

    Registriert seit:
    17.01.10
    Punkte:
    86
    86
    habe neulich einen itunes gutschein bekommen und diesen gleich benutz......für......

    GRIID Pro!!!!

    ich muss sagen ich bin beeindruckt!!

    nicht nur das das ding horizontal gleich 10 clips nebeneinander darstellt sammt zeitanzeige und clipname!!!
    es ist eine geniale ergänzung zur apc40 um sich einfach in 2 verschiedenen bereichen der clipmatrix aufzuhalten!

    die pro version beinhaltet zudem auch noch die mixer option um alle kanäle (leider ohne den master) zu bedienen und einzeln ein oder auszublenden zu können UND ein pianoroll!!
    einziges manko hier..man sollte schon ein klein wenig weiter rauszoomen könen um den ganzen bereich des pianorolls abdecken zu können wenns mal n bischen mehr und länger wird...
    aber für drums vollkommen genial!

    im appstore kostet die pro allerdings knapp 20 okken aber wenn ich das so sehe isses das geld allemal wert :D

    EDIT: habe vergessen das man bei den fadern zwischen volume, pan und beliebigens send umschalten und walten kann!!!
    @changer
    die apps sind meines wissen allesammt kompatipel zu ipad 1 und 2
     
  15. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.251
    3251
    Ich kenn mich mit diesen Ableton Apps auf dem Ipad nicht gerade gut aus, wie gut funktioniert eigentlich die Kommunikation über W-LAN?? und wie stabil läuft die Verbindung?
    Geht die Kommunikation auch zwischen PC + Ipad problemlos?

    touchable gefällt mir z.b. sehr, aber auf der app store seite lese ich, dass es nicht regelmäßig geupdatet wurde?

    http://itunes.apple.com/de/app/touchable/id385949475?mt=8
     
  16. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.251
    3251
    Apropos Bodzin! Grade hat mir ein zufällig gefundener Track die Augen geöffnet, dass selbst Genies wie Bodzin mal hier und da ne Melodie übernehmen (im Track "Turbine") ;)



    -3HKvA
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  17. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.794
    3794
    Weltbild zerstoert? ;-)

    Nathan Fake is aber auch genial!

    Zu deiner Frage, laueft auf beiden Systemen sauber!

    Habe seit kurzem Liine Lemur!

    Kann nur sagen, ist einfach unglaublich, was man damit anstellen kann!

    Braucht halt a bisl Arbeit und Hirnschmalz! Aber dann....

    Ist einfach super!

    Alles so, wie mans braucht!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.