Information ausblenden

Intro/Filmusik feedback gesucht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von chiefrocka, 07.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chiefrocka

    chiefrocka Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    04.02.10
    Punkte:
    2.798
    2798
    Hey,

    hier ein kurzes Stück, das entgegen meiner sonstigen Lieder völlig ohne Wubwub auskommt :)

    http://soundcloud.com/rockamusic/pictures

    Ist als Intro für ein eventuell in weiter ferne stehendes Album gedacht.


    Freue mich über Feedback

    mfg
     
    chiefrocka, 07.02.13
    #1
  2. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    71.188
    71188
    Hmm schwierig... Für ein Intro ist sowas Atmosphärisches sicher nicht verkehrt... Im Gegensatz zu deinen Wubwub Songs fehlen mir aber irgendwie ein paar rhythmische Elemente oder irgendwas was den Soundteppich so etwas aufbrechen würde. Eigentlich hast du ja bei genauerem Hinhören schon verschiedene Elemente drin. Vll kannst du im Mix versuchen die besser von einander abzugrenzen. Die Streichersounds klingen meines Erachtens etwas zu "billig", insbesondere in der Attackphase, dort wo du auf dem Keyboard Akkorde umzugreifen scheinst, wie z.B. bei 1:28. Obwohl vll liegt es auch an dem Sound den du darunter gelayert hast... Ich würde versuchen die Töne etwas mehr zu verbinden an diesen Stellen... Also die Streicher an diesen Stellen ohne Pause spielen zu lassen...

    Also klingt jetzt vll etwas negativ die Kritik. Ich denke als Intro ist das im Prinzip durchaus geeignet.

    Liebe Grüße, wailer :)
     
    wailer, 07.02.13
    #2
    chiefrocka bedankt sich.
  3. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Irgendwie entstehen in der Melodie lücken.. diese Pausen stören mich persönlich. Vielleicht kannst du das mit einem Soundteppich im Hintergrund "kaschieren". Weil dieser Padsound schwellt auch immer an.. da würde ich was gleichbleibendes suchen.

    Bei 0:28/29 ist mir ein Timingfehler aufgefallen!

    Ansonsten, die Melodie ist gut. Gefällt mir.

    Das Ende wird auf einmal ein bisschen atonal irgendwie und später auch dünn. Insgesamt könntest du dich trauen etwas mehr Spannung aufzubauen. Die Sounds sind sonst zu langweilig auf Dauer. Etwas mehr Abwechslung schadet dem Stück nicht.
     
    Florian_W, 07.02.13
    #3
    chiefrocka bedankt sich.
  4. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.708
    43708
    Schade kein Wubwub :(
    Das Stück ist mir zu Dramaturgisch bin ich von dir nicht gewohnt, aber zum Schluss die Glocke ist das Highlight in dem Stück.
    Ne im Ernst, ist wer gestorben. Sowas mach ich auch wenn ich schlecht drauf bin.
    Nix für Ungut, bist n guter Mixer aber bleib bei deinen Leisten.
    LG Oktay
     
    octay, 07.02.13
    #4
    chiefrocka bedankt sich.
  5. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    irgendwie strange, ich weiß auch nicht..

    was willste denn damit erreichen? oder was soll es verkörpern?

    Hab es jetzt dreimal angehört und es kommt irgendwie nix rüber. Was man unter dem Effektschleier so ausmachen kann, wirkt recht planlos und unstrukturiert. Rein melodisch klingt es manchmal wie irgendeine Nationalhymne, dann wieder eher Kinderlied und dann steht mal wieder alles.
    Hmm, bin etwas ratlos... vielleicht lieber die Melodiebewegungen etwas langsamer gestalten, und die verwendeten Töne am besten nochmal überdenken.

    Wäre es tatsächlich auf einem Album, dann würde ich hier regelmäßig die Skip-Taste drücken.
    Sorry.. :(
     
    mofox, 08.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.