Information ausblenden

Instrumente im Drum Buss

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von pitto, 08.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    9.402
    9402
    Hallo zusammen,

    schlichte Frage um eure Meinung: Welche Instrumente routet ihr in eine Subgruppe.

    Hintergrund der Frage: In der Regel route ich alle Druminstrumente in eine Subgruppe, um da noch mal den Gesamtsound zu modellieren (Kompression, ggf. kleiner Hall usw.).

    Macht es Sinn, den Bass auch in diese Subgruppe reinzunehmen? Was sind die Vorteile oder Nachteile...?

    Ganz allgemein würde mich auch interessieren, welche Instrumente ihr nehmt in eure Gruppen nehmt, sprich, welche Gruppen bildet ihr?

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    Gruß,

    peter
     
    pitto, 08.06.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Bei mir landen sowohl alle Drums & Percussions auf Bus1 als auch das Haupt-Bassinstrument.

    Hat den Grund, dass ich mögliche Überpeaks mit einem Limiter abfange und so Drum und Bass miteinander "spielen" bzw sich gegenseitig beeinflussen. (im Sinne von Kompression jetzt)

    Bus2
    Ist bei mir dann meist alles an Basslines.
    Dass sind meist Tiefenentschärfte Linien, die musikalisch eher zum Bass gehören. Diese werden ebenfalls zusammengeklebt mit Kompressor.

    Bus3
    Alles an Chordinstrumenten, Flächen, Stacks, Synthpad dinger.

    Bus4
    Vocals


    Grüße
    Ari
     
    Ari, 08.06.12
    #2
    AndiHerzog bedankt sich.
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Ich habe immer einen "Back Bus" und einen "Front Bus". Bass, Schlagzeug und (falls vorhanden) Percussion werden dort hin geroutet - das Schlagzeug und die Percussion vorher noch in jeweils eine eigene Gruppe.

    Die übrigen Instrumente werden zusammengefasst, wann und wie es den Mixaufgaben dient. Es kann sein, dass sämtlich sonstigen Instrumente direkt auf den Front-Bus geroutet werden, es ist aber auch ebenso gut möglich, dass Rhythmusgitarren, Harmoniegesang, Klaviere usw. in jeweils einen Bus geführt werden.

    Eine feste Regel gibt es dafür bei mir nicht - jeder Mix ist anders.

    Tschö,
    Steffen
     
    stoman, 08.06.12
    #3
  4. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    9.402
    9402
    Danke für die schnellen Antworten...

    @Steffen:
    Versteh ich deine Ausführungen so: Du routest erst die Drums auf einen Bus und danach die bereits bearbeiteten Drums auf einen "nächsten" Bus, in dem du den Bass dazu nimmst. Dort wird noch mal bearbeitet...?

    Gruß,

    peter
     
    pitto, 08.06.12
    #4
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    @pitto:
    Ja, genau so ist das. Wobei es auch häufig vorkommt, dass der "Back Bus" keinerlei zusätzliche Aufmerksamkeit erhält. Den richte ich tatsächlich aus reiner Gewohnheit ein. :)

    Tschö,
    Steffen
     
    stoman, 09.06.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.