Information ausblenden

Instrument-Eingang an Scarlett Octopre: Gitarre da rein - oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von SNAFU, 02.10.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.093
    1093
    Hallo,
    ich stehe derzeit vor einem kleinen Rätsel: also, ich habe ein Focusrite Scarlett Octopre, dessen Eingänge 1+2 über Kombibuchsen verfügen und auf "Instrument" gestellt werden können. An Kanal 1 hänge ich nun meine Gitarre (nix dazwischen; einfach nur Kabel aus Gitte raus und ins OctoPre rein). Der Ausgang des Octopre führt in den Mikrofoneingang meines Digitalpults.

    Wenn ich nun in der DAW eine Aufnahmespur scharf stelle, ein Gitarren-Plug In reinziehe und am OctoPre auf "Instrument" switche, dann brummt es, dass es (k)eine Freude ist! Selbst bei derber Distortion überlagert das Gebrummse das Nutzsignal eines Sustaintons.

    Schalte ich "Instrument" aus, ist das Gebrumme merklich reduziert; man kann sogar ordentlich Musik machen! Auch Pegel bekomme ich nach wie vor ordentlich.

    Ich weiß, die Frage ist ein bisschen naiv, weil Instrument ja nicht gleich Gitarre heißt, dennoch: der Eingang ist für hochohmig optimiert, und im Handbuch heißt es:
    Ich weiß ja nicht....für mich gehört da die Gitte hin...oder? Und selbst wenn nicht: warum funktioniert es dann auch ohne "Instrument"-Modus (eigentlich sogar besser)? Nein, die Gitarre verwendet keinen besonderen Pickup, der ist ganz simpel, ganz passiv.

    Über Hilfe bei der Erklärung würde ich mich sehr freuen,
    viele Grüße
    snafu
     
    SNAFU, 02.10.19
    #1
  2. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.426
    2426
    Das muss in den Line Eingang.......
     
    adrachin, 02.10.19
    #2
    moon-dog und Entone bedanken sich.
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.670
    19670
    Wieso überhaupt der Weg ins Pult?
     
    Entone, 02.10.19
    #3
  4. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.426
    2426
    Und es kommt auch darauf an, was aus der Gitarre rauskommt. Oder besser gesagt, was drin ist. HighZ, also hochohrigen Eingang bracht man eigentlich nur bei passiven Tonabnehmern.....
     
    adrachin, 02.10.19
    #4
  5. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.093
    1093
    Das Digipult ist gleichzeitig mein Audio-Interface.


    Ups - das stimmt natürlich. Gut, aber das ist kein Problem, das kann ich direkt am Digipult regeln. Könnte das ein Grund für das Gebrumme sein (nur zum Verständnis)?

    Genau darum geht es ja - wie ich oben schon schrieb: es ist ein ganz hundsgewöhnlicher passiver PU.
    Aber davon ausgehend: es stimmt also, die Gitarre sollte am OctoPre also generell im "Instrument"-Modus betrieben werden, ja?
     
    SNAFU, 02.10.19
    #5
  6. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.670
    19670
    Welches Pult ist das denn? Ich würde den Octo Pre versuchen, über ADAT anzubinden oder per DI Box ins Pult. Aber so wirkt das irgendwie merkwürdig.
    ja
     
    Entone, 02.10.19
    #6
  7. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.093
    1093
    Das glaube ich gern ;-) Tatsache ist, ich richte grad mein Home Recording Studio ein - ich hab' vier Jahre gewerkelt und eine Menge Zeugs hier verkabelt. Eigentlich müsste ich mich noch etwas gedulden, aber wer will das schon :-D Aktuell warte ich gerade auf die ADAT-Kabel, um das OctoPre digital mit dem Pult zu verbinden. Aber die kommen wohl nicht vor FR oder SA, deshalb...^^

    [qutoe]Welches Pult ist das denn?[/quote]
    Ah - total vergessen! Also: es handelt sich um ein Tascam DM 3200. Tut hier bei mir schon seit, pffft, über zehn Jahren seinen Dienst.

    ja[/QUOTE]
    Thanks god, seems I'm sane :)
     
    SNAFU, 02.10.19
    #7
    Entone bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.