Information ausblenden

indie? folk? singersongwriter? Is ja auch egal

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von cabriocat, 27.01.21.

  1. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.651
    13651
    Danke fürs teilen.
    Das ist wirklich klasse.

    Eigenwillig, super.
     
    TheButcher, 27.01.21
    #61
    pitto und whitealbum bedanken sich.
  2. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    9.013
    9013
    tja, was soll man dazu sagen?
    TOP!
     
    pitto, 27.01.21
    #62
    whitealbum bedankt sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.423
    27423
    Jo, das ist definitiv besser als der hier vorgestellte, aber was ist das Genre? Ich habe es nicht so mit der Kenntnis von Genre, interessiert mich deswegen.
     
    SoulFrontier, 27.01.21
    #63
    pitto bedankt sich.
  4. cabriocat

    cabriocat Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    06.02.19
    Punkte:
    96
    96
    geht in die richtung lofi-hiphop..aber so richtig in ein genre passen tut es wie ich finde nicht
     
    cabriocat, 27.01.21
    #64
    SoulFrontier und pitto bedanken sich.
  5. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    2.304
    2304
    Unabhängig der Inhalte:
    Ein Thread mit einfach nur Musik als Thema, der es innerhalb von bis dato ca. 3,5 Stunden auf 64 Beiträge geschafft hat, Respekt für den TE
     
    Ragu, 27.01.21
    #65
    pitto bedankt sich.
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.442
    30442
    Da liegt meiner Meinung nach ein Irrtum bei Dir vor.

    Der hier ursprüngliche vorgestellte Song hat eine anderen Focus IMHO, wie klingen meine Mikros?, und ist somit noch nicht ausarrangiert.
    Die Kunst liegt darin, das ausformulierte/ausarrangierte schon im "skizzenhaften" Song zu hören.
    Ich meine das zu hören, deswegen finde ich das vom Fleck außergewöhnlich, vor allem hier im Forum!

    "Leaves from the vine" ist ausarrangiert und fertig, deswegen findet es schneller einen Zugang zum Hörer.

    Genre/Genres
    Trip Hop-Elemente oder Indie mit Folkanleihen, ich höre an manchen Stellen leichte Wilco Anleihen (The only one) -> Indie/Folk, wie eben auch erwähnt Trip-Hop-Anleihen.

    Lofi-HipHop, wieder was gelernt ;)

    Ein sehr interessantes aber auch schwieriges, eher breit angelegtes Genre, schwierig im Sinne von, da was Schlüssiges zu schaffen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.21
    whitealbum, 27.01.21
    #66
    SoulFrontier, helge1973, cabriocat und 2 andere bedanken sich.
  7. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.423
    27423
    Nee, nicht so ganz ;) okay, wenn der Song nicht fertig arrangiert ist, dann geht ja noch was.
    Mir ist es zu wenig. Mir muss aber auch nicht alles gefallen. ;)
     
    SoulFrontier, 28.01.21
    #67
  8. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    87.451
    87451
    Finde den Gesang (stellenweise) schief & krumm ... da sollteste nochmal ran.
    Seltsamerweise beherrscht Du die hohen Stellen später dann sehr, sehr gut & spielst oben wie Du möchtest & triffst die Töne - klasse! :right:

    Am besten jedoch ist die Stimmung, die Du verbreitest - das ist so schön ruhig, so friedlich - fehlt nur noch das Kaminfeuer.

    Natürlich, das Ganze benötigt noch viel Feinschliff, aber als Entwurf ist es sehr nice. :)
     
    helge1973, 28.01.21
    #68
    cabriocat und pitto bedanken sich.
  9. OnZ

    OnZ Holz Ohren

    Registriert seit:
    19.02.20
    Punkte:
    331
    331
    Eine Stimme, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

    Diese Stimme darf alles. Sie erhebt sogar die kaputte Gitarre in luftige Höhen. Wow, das ist Kunst in Vollendung. :)
     
    OnZ, 28.01.21
    #69
    cabriocat und pitto bedanken sich.
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.423
    27423
    Sonst geht's aber noch gut? :tatsch: Was für grässlich Zeug hörst Du denn sonst? :green:

    Ich hab des öfteren hier bei Einigen den Eindruck, dass sie sich ein wenig Spaß erlauben.
    Trifft zwar hier noch nicht so extrem zu, aber Leute, die auch und besonders bei den unmusikalischsten Darbietungen talentfreier Sorte Beifall klatschen, die braucht man nirgends ernst nehmen. :blah:
    Über Geschmack lohnt nicht zu streiten, aber performance bleibt halt doch eruierbar.
    :kaffee:
    Und da geht hier noch ganz schön viel mehr.

    Nun wird im Nachhinein daraus ein unfertige Demo gemacht, eine reine Mikrofon Probe gar. Ja nee, is klar @whitealbum, deswegen auch das Video dazu. :L:

    Bleibt mal auf dem Teppich. :victory:
     
    SoulFrontier, 28.01.21
    #70
  11. OnZ

    OnZ Holz Ohren

    Registriert seit:
    19.02.20
    Punkte:
    331
    331
    https://recording.de/threads/feedback-welches-genre-rock.233951/#post-2884106
    ist einer deiner posts. Der 4. oder 5. Beitrag ist meiner dazu. Ich klatsche jedem Beifall dessen Musik mir gefällt. Die Technik oder das Genre dahinter ist mir relativ schnuppe.

    Und da du explizit gefragt hast, im Moment höre ich ziemlich gerne "Heilung".
     
    OnZ, 28.01.21
    #71
  12. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.423
    27423
    Kenn ick nich, weeß ick nich:D ich guck mal.
    Thx für Feedback von "just about time"! :)
     
    SoulFrontier, 28.01.21
    #72
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.423
    27423
    Das ist doch okay, dagegen zu sein wäre dumm. Aber bleib mal locker, der Kollege hier hat noch Potential. Sowohl instrumental als auch gesanglich. Komposition ist imo auch lala, aber da das einige anders sehen liegt das wohl an mir und meinem Geschmack.
     
    SoulFrontier, 28.01.21
    #73
  14. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    13.390
    13390
    Über Geschmacksfragen lohnt es sich nicht zu diskutieren.
    Was ich nicht verstehe, warum hält man sich nicht zurück, wenn einem eine Sache geschmacklich so gar nicht zusagt?
    Da ist doch eigentlich von vorn herein klar, dass man nichts konstruktives oder aufbauendes beitragen kann, oder?

    Ich finde es relativ egal, ob das hier nun eine Demo ist oder ein fertiges Ding.
    Es spricht mich einfach an und wirkt authentisch. Ich mag aber grundsätzlich Musik und Musiker, die sich nicht sklavisch an Konventionen halten.
    Das ist spielen und spielen ist immer richtig.

    Die Herausforderung hier wäre für mich, den echten und authentischen Charakter zu erhalten, wenn es ans „ernsthafte“ Produzieren geht.

    Ich erlebe es immer wieder im Studio, dass Leute, die im Entwurf emotional mitnehmen, das leider nicht mehr 100%ig reproduzieren können, wenn es an die Perfektionierung geht.
    Das ist immer wieder eine Herausforderung.
    Und was macht man nicht alles, um die ursprüngliche Performance zu erhalten. Ein Beispiel: Tempomap, die sich allein an der ersten Pilotaufnahme (Gitarre und Stimme) orientiert. Also kein statischer Klick, sondern die natürlichen Schwankungen im Vortrag berücksichtigend.

    Oder die Kopfhörer-Situation...
    Dann machen wir halt einen Lautsprecher im Raum an.
    Manchmal hilft es.

    Am Ende gibt es aber wohl nichts echteres als die allererste Aufnahme. Wenn es die gibt.
     
    Kassette, 28.01.21
    #74
    cabriocat, pitto, clemenserwe und 7 andere bedanken sich.
  15. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.442
    30442
    Schließe mich @Kassette an.
    Aspekte wie Performance oder die Güte des Videos und ob der Song fertig oder unfertig ist, sehe ich tatsächlich erstmal als zweitrangig an.

    Für mich geht es in erster Linie um was anderes:

    Beim ersten Hören so nebenbei auf dem Lappie hat mich der Song wie die Stimmung die er bei mir erzeugt hatte, sofort aufhorchen lassen.
    Als erstes Adjektiv kam mir "außergewöhnlich" in den Sinn.
    Direkt danach lief gleich auf Soundcloud sein weiteres Stück, "Leaves from the vine".
    Was mir sofort zeigte, da ist künsterlisches Potenzial, und er findet auch Zugang dazu!
    Und er kann einen Song "ausformulieren" ohne das die Inspiration oder das Besondere flöten geht.

    Das erlebe ich hier eher selten.
    Ich kenne hier max. 5 rec-User im Genre Indiepop/Folk/u.ä. die mich aufhorchen lassen, ein Kollege ist leider schon seit langem nicht mehr hier dabei.

    Auch ein wichtiger Punkt und passend von @Kassette beschrieben,

    So ist es, manchmal "verliert" man im weiteren Fortgang der Ausgestaltung des Songs bzw. Aufnahme des Songs, die Inspiration und Vibe.
    Jeder der selbst Musik komponiert und umsetzt, kennt dieses Phänomen.

    Ich für meinen Teil würde mich freuen mehr von @cabriocat hier zu hören :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.21
    whitealbum, 28.01.21
    #75
    cabriocat, Kassette und helge1973 bedanken sich.
  16. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    13.390
    13390
    Apropos @Jeff und ich sind heute Abend verabredet, so einen „Fall“ zu lösen. Hoffentlich klappt’s.
    Problem ist, die ursprüngliche Performance war super authentisch, es gibt kein festes Metrum, und selbst eine customised Tempomap hat noch nicht die saubere nachträgliche Aufnahme der Rhythmusgitarre ermöglicht. Ich kam einfach nicht in das freie Timing, ohne den fragilen Charakter des Songs platt zu machen. Schwierig. Mal schauen, ob und wie wir das gelöst bekommen.
    Btt.
     
    Kassette, 28.01.21
    #76
    Jeff und whitealbum bedanken sich.
  17. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.442
    30442
    Drücke Euch die Daumen, grüße @Jeff herzlich von mir :)

    Ggf. probiert ihr einfach das freie Spiel ohne Tempomap und Klick.
    So habe ich das letztlich bei Across My Head gemacht, der probeweise genutzte customized Click hat mich da total kirre gemacht, habe da mehr auf den Klick als auf die Musik gehört, nix gut ;)
     
    whitealbum, 28.01.21
    #77
    Jeff und Kassette bedanken sich.
  18. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    2.851
    2851
    Ah, Ihr sucht jemanden, der nicht vernünftig auf Click spielen kann ?
    Ok, das wird nicht billig,- aber ich denke ich bin Euer Mann :D;);)
     
    RudeRudi, 28.01.21
    #78
    Kassette bedankt sich.
  19. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    13.390
    13390
    Nee eher vorausschauend und am Klick vorbei hören könnend :)
    Haben’s aber im Kasten.
    Das ist hier leider schwierig, da würdest du stückweise gegen den leeren Raum spielen.

    So, jetzt sorry für OT.
     
    Kassette, 28.01.21
    #79
    RudeRudi bedankt sich.