Information ausblenden

HOW TO: Authentische Nachbauten von legendären Studiogeräten (LA2A, Pultec, UA176, etc) DIY...

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von moatl, 09.01.18.

  1. moatl

    moatl Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.13
    Punkte:
    309
    309
    Yeah dann mach Dich bemerkbar @Beeble ! :)

    Wir haben echt einiges vorbereiten - bin mal gespannt ob alles so hinhaut :)

    Ich bereite gerade noch einen Vortrags-Workshop für den Samstag vor...
     
  2. moatl

    moatl Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.13
    Punkte:
    309
    309
    Hey Leute,
    die Studioszene war echt mega - wir hatten ohne Ende Leute am Stand die von der Re-Amping Box bis zum LA2A Mainboard alles mögliche gebaut haben! Ich war echt nicht sicher ob wir da am Ende nicht allein stehen mit unseren ganzen Projekten und Lötstationen.
    Aber wir wurden buchstäblich überrannt!
    Ich hab auf analogvibes.com auch einen kleinen Blog-Beitrag mit Fotos dazu gepostet:

    https://analogvibes.com/analogvibes-at-studioszene-2019/

    Ich weiß nicht ob Ihr es mitbekommen hab, aber wir sind sogar mit dem Thema DIY auf dem Cover der aktuellen Sound & Recording!
    Find es mega, dass das Thema immer mehr als ernstzunehmende Option wahrgenommen wird!

    Wir haben es ja per Newsletter und über die FB Gruppe schon angekündigt, aber im Moment stehen wir kurz davor endlich das Pultec EQP-1A Projekt als komplettes Kit an den Start zu bringen! Riesen-Aktion...ich glaub seit ca. 1 Jahr bin ich da am rumtüfteln, Teile auschecken mit Herstellern reden usw...

    ...wir haben sogar Switchcraft dazu bekommen die alten Bypass Schalter die seit fast 20 Jahren nicht mehr hergestellt werden noch einmal neu aufzulegen.

    Ich hab wie beim LA2A auch neue e-papers gebastelt mit allen relevanten Infos wie genau der EQP-1A aufgebaut ist, wie er funktioniert und natürlich auch wie man so ein Teil baut etc.

    Das ganze läuft unter dem Motto "Build Your Legends Series" :D
    Und dafür hab ich auch wieder Videos gemacht, in denen ich unter anderem auch an meinem EQP-1A den Sound demonstriere, den technischen Aufbau erkläre usw.
    Ich poste es einfach hier wenn es online ist :)
     
    emu2009 bedankt sich.
  3. moatl

    moatl Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.13
    Punkte:
    309
    309
    LM18 und dreem bedanken sich.
  4. dreem

    dreem

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    792
    792
    Kannst du schon eine Aussage dazu treffen was das Kit in etwas kosten wird?
     
  5. moatl

    moatl Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.13
    Punkte:
    309
    309
    Morgen kommt vsl das letze Video aus dieser "Build Your Legend" Serie - und wird auch bekannt gegeben was das ganze kosten wird ;)

    Ich seh gerade ich hab das zweite Video hier gar nicht geteilt...
    ...ich hab ja vor dem zweiten Video über den Newsletter ein paar Fragen an die analogvibes community gestellt, was so die größten Hürden im Bezug auf den Bau eines solchen EQs sind. Weil ich dann so dermaßen zugeschüttet wurde mit supergeilen, extrem ausführlichen und hilfreichen Antworten, hab ich im zweiten Video und dem dazu gehörigen 12-Seitigen PDF mich darauf konzentriert auf diese Fragen einzugehen.

    Ausserdem hat sich noch was grandioses ergeben - und auch dazu gab es ein kurzes Video:
    Ben Sneesby von Beesneez Microphones hat sich mit mir in Verbindung gesetzt und angeboten alle Trafos/Übertrager nicht nur 100% nach technischen Originalspezifikationen anzufertigen, sonder quasi komplett authentische Nachbildungen: technisch identisch mit den alten Triads und Peerless Übertragern aus den alten Pultecs, gleicher Footprint, gleiche Abmessungen und sogar das Pin-Layout der Lötpins am Sockel 1:1 wie bei den originalen!!
    Das ist echt der absolute Hammer.

    Jetzt haben wir Custom Übertrager, die Filterspule wird auch nach Originalspezifikationen gewickelt - sogar mit Bienenwachs ummantelt wie die Induktoren im EQP-1A früher auch und die Filterkondensatoren werden für von Mundorf hier in Deutschland maßgschneidert gefertigt...wird gut glaub ich ;)


    Wenn es Euch interessiert, Ihr findet alle Videos hier:

    https://analogvibes.com/byls/tube-program-equalizer-complete-kit/
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.20
    dreem und LM18 bedanken sich.
  6. dreem

    dreem

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    792
    792
    Super Danke für deine Antwort. Bin gespannt.
     
  7. moatl

    moatl Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.13
    Punkte:
    309
    309
    Die Vorbestellung bzw. der Group Buy läuft mittlerweile - eigentlich war geplant bis Ende Januar, aber jetzt hab ich erfahren dass in der neuen Ausgabe des Professional Audio Magazins ein Artikel über analogvibes erscheinen wird, bzw. dass die Ausgabe schon am 31.01. rauskommt. Jetzt werden wir den Group Buy wohl noch ein paar Tage oder max. 1 Woche länger offen lassen, damit die P.A. Leser die Bock haben mitzumachen, es auch noch tun können.

    Um es durchzuziehen, hatten wir ein Minimum an 30 Vorbestellungen angesetzt - die waren allerdings schon innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Eröffnung des Group Buys erreicht - voll der Hammer! Jedenfalls hier ist der Link zum Projekt - bzw. einfach auf das Bild unten klicken:

    https://analogvibes.com/byls/tube-p...kit/?mc_cid=cb977e478a&mc_eid=887906c2c3#vid3

    [​IMG]
     
    LM18 bedankt sich.
  8. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    49.033
    49033
    WOW!

    Viel Erfolg wünsche ich! :)
     
    moatl bedankt sich.