Information ausblenden

Homestudio Erweiterung

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 18.07.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Leute,
    ich möchte mir für mein Heimstudio einen neuen Mixer anschaffen.
    Leider hab ich keine Ahnung, welchen ich bei der großen Auswahl nehmen soll.
    Das Pult sollte für folgende Aufgaben gut gerüstet sein:
    Mehrspuraufnahme (bis zu 48 Tracks) für eine 5-köpfige Band mit Drums,
    2 Gitarren, Clavinova, E-Bass.
    Das Ergebnis meiner Aufnahmen soll eine verkaufstaugliche CD sein (d.h. ich lege Wert auf Qualität).
    Aufnahme-Medium ist HD mit einem Power Mac Dual 500 und Cubase VST/32 5.1 .
    Zusätzlich möchte ich mir eine neue 8 Kanal Recording Soundkarte kaufen und weiß leider ebenfalls nicht, für welches Produkt ich mich entscheiden soll.

    Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein paar Tips zur Auswahl geben könnte.

    Vielen Dank schon im vorraus

    MorpheusDex
     
    NULL, 18.07.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi!

    zu den mischpulten, da gibt es nicht viele. drei der besten sind : mackie 8-buss (note 1+), soundtracs project 8 (note 2) und tascam m2600 (note 2-), wenn du ein digitalpult brauchst, ist warscheinlich nur das yamaha 02r was für dich, alle anderen haben zu wenig mikrofoneingänge oder sind nicht vernünftig erweiterbar. (note 2 (klang) 4- (bedienbarkeit))
    zur soundkarte, ich hab in den letzten monaten einige testen dürfen. mit abstand ist die hoontech dsp 2000c-port die best klingenste karte. sie schlägt alles im punkt transparenz! erweiterbar ist sie. mac treiber hat die auch.
    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
    popsta, 18.07.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    die Hoontech ist keinesfalls schlecht, es gibt aber auch Alternativen. Ich arbeite ebenfalls mit Mac und nutze (neben ProTools) ein MOTU 828, welches vom Mac hervorragend unterstützt wird. Der Anschluss erfolgt über Firewire (IEEE 1394), was ja bei Apple kein Problem ist. Die Treiber werden für Mac gleich mitgeliefert und die Qualität der Aufnahmen ist verdammt gut und durchaus für professionelle Anwendungen geeignet. Ist leider nicht ganz so günstig zu haben wie die Hoontech, aber mit einem Preis von unter 1000 € immer noch erschwinglich, auch für den Homerecorder.
    Die drei von popsta aufgezählten Pulte sind wirklich gut, da muss ich ihm voll zustimmen. Wenn es ein digitales sein muss, wäre es mal interessant zu erfahren wie viel zu bereit bist auszugeben, es gibt da nämlich sehr gute Sachen, allerdings nicht für 2000 €, sondern da muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen…
     
    NULL, 18.07.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Erst mal Danke für die Replys.
    Zu Miescha: Ich bin auch bereit eine größere Summe auszugeben, der Mixer soll nur dann in 10-15 Jahren auch noch funktionieren.
    Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich an ein Digitales Pult denke.

    MfG
    MorpeusDex
     
    NULL, 19.07.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Was ich noch vergessen habe:
    Weiß irgendjemand was das PM1D von Yamaha ungefähr kostet?

    MorpheusDex
     
    NULL, 19.07.02
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    wenn Du größere Summen ausgeben willst und ein wirklich gutes Pult suchst, empfehle ich Dir das mackie D8b. Im Moment gibt es eine Sonderaktion wobei Du über 5000 € sparst, wenn Du Dir jetzt eins kaufst. Ich arbeite selbst mit dem Pult und bin mehr als zufrieden. Infos gibt es unter www.mackie.de. Falls Du Fragen dazu hast, frag´ ruhig, kann Dir mit Sicherheit weiterhelfen.
    Den Preis für das Yamaha-Pult kann ich Dir ehute Nachmittag nennen, muss nämlich eh mal zu märtens, dann kann ich mal fragen.
     
    NULL, 19.07.02
    #6
  7. Sebastian

    Sebastian

    Registriert seit:
    07.06.02
    Punkte:
    100
    100
    Hi, Ich nutze schon seit Ewigkeiten Die Delta 1010 von Midiman. Diese besitzt 8 sym. In outs und ich bin sehr zufreiden damit. Solltest du mal testen.
     
    Sebastian, 20.07.02
    #7
  8. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    moin
    Vielen Dank für dir Infos.
    Werd mir die Sachen mal genauer anschauen.
    @Miescha: Ich hab schon bei einigen großen Musikgeschäften nachgefragt, was denn das PM1D kostet, aber keiner konnte mir das sagen. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du das wirklich rausfinden könntest.

    MorpheusDex
     
    NULL, 21.07.02
    #8
  9. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ... jaja, klar, ich kaufe mir lieber einen Porsche 911! der ist billiger wie das Yamaha pm1d... kein scherz! :-?
     
    NULL, 21.07.02
    #9
  10. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    @Gast
    ich brauche leider keinen Porsche, sondern ein Recording Pult der besten Kategorie.

    MorpheusDex
     
    NULL, 21.07.02
    #10
  11. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    einen genauen Preis konnte ich nicht erfahren, da es in keiner Liste steht. Bekomme allerdings im Laufe der nächsten Woche die Informationen. Wie hoch ist denn Dein Budget? Scheint ja hoch zu sein. Schon mal über SSL oder Neve nachgedacht???
     
    NULL, 21.07.02
    #11
  12. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    was´n das schon wieder für´n Mist??? Gerade stand da noch "miescha", jetzt steht da "Gast", muss ich nicht verstehen, oder?? War doch zwischenzeitlich gar nicht offline. Oder wird man hier irgendwann automatisch abgemeldet?
     
    NULL, 21.07.02
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.