Homerecording-Schludi seit 13.11.05

  • Ersteller Schludi
  • Erstellt am

Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.654
Punkte Reaktionen
1.886
Punkte
9.822

Wie kam ich zum Recording?​

Wir schreiben das Jahr 1994 ... Über den Schwager eines Kumpels kam ich zu meiner Band in der ich 25 Jahre lang als Klampfer Eigenkompositionen und viele 80er/90er-Coversongs mitspielte. Die anderen Bandmitglieder waren alle über 10 Jahre älter als ich und ich wurde immer "der Neue" genannt (auch noch gegen Schluss). Ich hatte Lust auch mal eigene Ideen zu verwirklichen die nicht unbedingt den BAP-Stil hatten.
Die Band hatte dann irgendwann ihren Proberaum im Partykeller der Steinmetz-Werkstatt von meinem Vater und ließ in der Woche ihr Equipment da unten stehen. D.h. ich musste nur über die Straße gehen um Schlagzeug, Bass, Keyboards/Synths, Mischpulte, Endstufen ... etc spielen zu können. Von meinem Konfirmationsgeld kaufte ich mir einen Fostex-Multitracker und versuchte mir dann Schlagzeug irgendwie beizubringen um "im stillen Kämmerlein" (war ja eigentlich laut da unten) meine Musik aufzunehmen.

Wie kam ich zu Homerecording.de?​

Wir hatten irgendwann einen Techniker/Roadie/Mischpultmann, den wir alle "Kabel" nannten, der uns über Stagebox und Saalkabel bei Auftritten verkabelt hat. Der fing dann irgendwann an zu Experimentieren und kaufte sich ein MAudio-ADAT-Interface und Digitalmischpult um uns aufzunehmen. Da ließ er sich (schon vor dem 13.11.05) hier im Forum unter anderem Namen beraten. Als DAW kam eine prähistorische (damals gecrackte) Cubase-Version zum Einsatz, die ständig abstürzte. Er stellte hier einige Fragen und danach hab ich das erste Mal diesen Smilie gesehen:

:sx3:

Nun saßen wir immer im Proberaum, rauchten eine Schachtel nach der anderen und versuchten uns Cubase beizubringen um reich und berühmt zu werden ... Natürlich ist das der Grund warum ich heute eine Cubase Pro Lizens besitze und bei jeder Version mitziehe :) ..
Unsere Hauptinformationsquelle war derzeit Homerecording.de da wir auch nicht so viel Kohle investieren konnten und das Bandbreitenmonster "YouTube" war damals noch was für Aliens.

Was war euer erster Song im Songvoting?​

Der erste Song im Songvoting ist ein 20-Jahre späterer Upload aus der oben genannten Zeit (und klingt dementsprechend auch so nach Garagenrock ;-) ).

Was waren eure drängendsten Fragen?​

  • Bedienung von Cubase (welche Funktionen gibt es und wie anwenden?)
  • Damalige Abstürze Cubase
  • Routing in Cubase (kam öfter mal kein Ton raus er hatte sich da irgendein Template dann gebastelt was er immer als Vorlage genommen hat - ich selbst hab das nie gerafft was er da tut)
  • Drums aufnehmen
  • Mikrofonierung
  • EQ "richtig" einstellen (auf dem Mischpult)
  • Mixing von Drums und kompletter Songs
  • Mysterium Kompressor (ham wir damals nie gerafft ... ;-) )
  • Gesang Aufnehmen (Mikro)
  • (Bass-)Gitarren aufnehmen
Unser Techniker ist dann irgendwann leider weggezogen und hat aufgehört sich mit Musiktools zu beschäftigen, ich selber war ja nicht "Kabel" und wollte auch keine Drums mehr mikrofonieren oder Strippen ziehen, also hab ich mich dann mit DAWs beschäftigt und hier Fragen gestellt.

Wie wurde euch geholfen?​

  • Cubase-Fragen beantwortet, EQ-Einstellungen
  • Konstruktives Feedback zur Musik (manchmal auch destruktives - je nach Mitglied)
  • Beratung für den Kauf von Equipment
  • Richtige Einstellungen für Equipment-Parameter
  • Das richtige Equipment um etwas zu tun
  • Neue Selbst-Inspiration anhand von diskutiertem Equipment
  • Urheberrechtliche Fragen (nicht unbedingt von fremdbetroffenen Anpranger-Menschen, sondern von echten Juristen)
  • Fragen bezüglich Rechnerausstattung für Verwendungszweck Audio
  • Mein Ausflug zur Studioszene 2022 gesponsort von Recording.de war sehr interessant danke für die Möglichkeit)
  • u.v.m...

Von wem?​

Die Leute, die mir damals geholfen hatten, existieren heute glaub ich nicht mehr im Forum. Heute habe ich hier meine Buddies und hatte sogar mittlerweile das Vergnügen den einen oder anderen in "Real Life" zu erleben.

Entstanden Freundschaften​

In der Gründerzeit sind keine Freundschaften entstanden oder etwas hängengeblieben, allerdings in der aktuellen Nach-Coronazeit habe ich viele Kontakte hier geknüpft, vermutlich auch als Ersatz für meine Arbeitskollegen, da ich seit 2-3 Jahren auf einmal im Homeoffice arbeiten darf und nicht mehr jeden Tag jemanden sehe.

Ich habe hier mittlerweile an einigen Foren-Contests abseits des Songvotings teilgenommen und dadurch sind einige Kontakte entstanden.

Musikkollaboration​

Aktuell kann ich da die Foren-Contests nennen die mit ihren Vorlaufthreads für Kontakte, Ablenkung und Unterhaltung nebenbei sorgen. Ich hab allerdings noch kein Gemeinschaftsprojekt mit einem anderem Musiker gemacht, das sollte ich mal tun ;-). Momentan versuche ich zu verewigen, was mir gerade in den Sinn kommt.

Mit welchem Equipment wart ihr damals unterwegs?​

Damals war mein erstes Equipment der Fostex-Multitracker und die Instrumente meiner Bandkollegen habe ich für Aufnahmen missbraucht. Öfters bekam ich eine auf den Deckel vom Schlagzeuger weil ich da allesmögliche verstellt hatte.
  • Gitarrenzeug
    • Line 6 KB 36 (Thomann)
    • BOSS GT-8 (Thomann)
    • BOSS GT-5
    • Diverse Marshall-Verstärker (JCM-900 Dual Reverb)

Mit welchem Zeugs seid ihr heute unterwegs?​

  • Gitarrenzeug
    • Line 6 HX Stomp XL (Thomann)
    • Viele VST-Ampplugins (Mercurial SS11X, Bias FX2, Bias Amp ... uvm ... )
    • Diverse Gitarren (ESP, Harley Benton, Fender, Ibanez, Barton Rouge ...) (viele in Treppendorf bei Thomann gekauft)
    • NUK Mighty Lite BT (Thomann)
  • Monitore
    • KRK ROKIT 8 (Thomann)
  • Schlagzeug
    • Millenium MPS-850 (Thomann)
  • Masterkeyboard
    • Arturia Keylab 61 (Direkt von Thomann in Treppendorf als Ausstellungsstück mitgenommen)
  • Mikrofone
    • Rode NT1a (Thomann)
    • Shure SM7B (Thomann)
    • Shure SM57 (Thomann)
    • Shure PG58
    • (... mehrere die ich nach Bandauflösung mitgenommen habe aber die im Schrank nun liegen ..)
  • Software
    • Cubase 12 Pro
  • Audio-Interface
    • Steinberg UR22mkII (Thomann)
    • Line 6 HX Stomp XL (Thomann)
  • U.v.m ...
Solar Guitars A2.7FRC Carbon Black Matte


Fender Player Series P-Bass PF 3TS

Celemony Melodyne 5 studio

Tascam Model 12

 
Zuletzt bearbeitet:
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
7.048
Punkte Reaktionen
3.585
Punkte
19.785
Alter. Amtlich. 3000,-€ 4you.
 
HannesHagebuch
HannesHagebuch
Bedroomproducer
Registriert
20.04.21
Beiträge
338
Punkte Reaktionen
180
Ort
Kaßlerfeld
Punkte
885
Einen Fostex-Multitracker hatte ich auch mal, der hieß 380S. Damit "bespielte" Cassetten füllen hier noch immer eine Schublade, obwohl ich die niemals mehr werde abspielen können.

Dieser Jubiläumswettbewerb weckt nicht nur literarische Genies, sondern auch Erinnerungen. :cool:
:bigup:
 
speedtom
speedtom
Rampensau
Registriert
14.01.14
Beiträge
6.554
Punkte Reaktionen
4.490
Punkte
21.965
Ich warte ja auf die Geschichten von den Forentreffen...
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.654
Punkte Reaktionen
1.886
Punkte
9.822
Einen Fostex-Multitracker hatte ich auch mal, der hieß 380S. Damit "bespielte" Cassetten füllen hier noch immer eine Schublade, obwohl ich die niemals mehr werde abspielen können.

Dieser Jubiläumswettbewerb weckt nicht nur literarische Genies, sondern auch Erinnerungen. :cool:
:bigup:
1664633935194.png

Ich hatte den Fostex X28, den ich mir damals zur Konfirmation gekauft hatte :). Bzw. ich hab ihn jetzt wieder, der ist damals in allemöglichen Proberäume mit umgezogen, die wir hatten. Irgendwann hatte mein Ex-Schlagzeuger gebaut und einen Probekeller vorgesehen, da stand er dann etliche Jahre rum. WIr haben seit 6-7 Jahre nicht mehr gespielt und neulich hat mein Ex-Schlagzeuger wohl ausgemistet und da stand der bei meinen Eltern (die waren gerade im Urlaub) wohl vor der Tür. Den werde ich morgen mit nach Hause nehmen und wieder hier haben - aber was macht man damit??? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
10.728
Punkte Reaktionen
7.097
Ort
Berlin
Punkte
36.186
Anhang anzeigen 117062
Ich hatte den Fostex X28, den ich mir damals zur Konfirmation gekauft hatte :). Bzw. ich hab ihn jetzt wieder, der ist damals in allemöglichen Proberäume mit umgezogen, die wir hatten. Irgendwann hatte mein Ex-Schlagzeuger gebaut und einen Probekeller vorgesehen, da stand er dann etliche Jahre rum. WIr haben seit 6-7 Jahre nicht mehr gespielt und neulich hat mein Ex-Schlagzeuger wohl ausgemistet und da stand der bei meinen Eltern (die waren gerade im Urlaub) wohl vor der Tür. Den werde ich morgen mit nach Hause nehmen und wieder hier haben - aber was macht man damit??? :D
hehe, den hatte wohl jeder mal... :smil451c7211b9e19:
 
CFR
CFR
Registriert
07.03.06
Beiträge
3.213
Punkte Reaktionen
965
Punkte
6.268
Erstmal Gratulation zum Jubiläum.
Kinders, wie die Zeit vergeht...
Habe viele Foren oder ähnliches (MySpace usw) kommen und gehen sehen.
Dass dieses Forum noch besteht, zeigt, dass Musiker den Drang
zum Austausch von Meinungen, Ratschlägen und Kritiken haben, die in anderer
Form (facebook, YTube usw) wohl nicht so funktioniert.
Glückwunsch, @Schludi
und bleibe uns noch viele Jahre erhalten.
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
7.048
Punkte Reaktionen
3.585
Punkte
19.785
Anhang anzeigen 117062
Ich hatte den Fostex X28, den ich mir damals zur Konfirmation gekauft hatte :). Bzw. ich hab ihn jetzt wieder, der ist damals in allemöglichen Proberäume mit umgezogen, die wir hatten. Irgendwann hatte mein Ex-Schlagzeuger gebaut und einen Probekeller vorgesehen, da stand er dann etliche Jahre rum. WIr haben seit 6-7 Jahre nicht mehr gespielt und neulich hat mein Ex-Schlagzeuger wohl ausgemistet und da stand der bei meinen Eltern (die waren gerade im Urlaub) wohl vor der Tür. Den werde ich morgen mit nach Hause nehmen und wieder hier haben - aber was macht man damit??? :D
bei mir wars der hier :)

yamaha-mt4x-multitrack-cassette-tape-recorder-analog-4-spur.jpg



Hardware kann so schön, so wertig sein, dass man am liebsten alles sammeln möchte, was einem über die Jahrzehnte in die Finger gelangt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.654
Punkte Reaktionen
1.886
Punkte
9.822
bei mir wars der hier :)

yamaha-mt4x-multitrack-cassette-tape-recorder-analog-4-spur.jpg



Hardware kann so schön, so wertig sein, dass man am liebsten alles sammeln möchte, was einem über die Jahrzehnte in die Finger gelangt.
Der sieht edler aus als meiner
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
7.048
Punkte Reaktionen
3.585
Punkte
19.785
Damit konnte man damals Mädels aufreissen :cool:
Vielleicht melden sich zu Ehren des 20.sten Jubiläums ja hier mal einige Damen zu Wort, die damals auf so 1a Mehrspurrecorder abgefahren sind
 
HannesHagebuch
HannesHagebuch
Bedroomproducer
Registriert
20.04.21
Beiträge
338
Punkte Reaktionen
180
Ort
Kaßlerfeld
Punkte
885
Vielleicht melden sich zu Ehren des 20.sten Jubiläums ja hier mal einige Damen zu Wort, die damals auf so 1a Mehrspurrecorder abgefahren sind
Man muß doch heute gendern - also muß es "Daminnen und Damen" heißen. Oder?

Und: Mehrspurrecorderinnen und Mehrspurrecorder.
 

Oft gelesene Themen

Oben