Information ausblenden

Homerecording Guitar/Vocals

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von TheSlash, 05.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheSlash

    TheSlash Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.08
    Punkte:
    6
    6
    Hi,

    Bin in sachen homerecording ein ziemlicher anfänger.
    ich suche für zuhause eine möglichkeit meine E-Gitarre und auch Vocals aufzunehmen, jetzt ist die Frage welche Interface dafür in Frage kommt.
    Ein XLR mit Phantomspeisung sollte auf jeden fall da sein, und am besten per USB mit dem PC verbunden werden.
    Schön wäre auch die möglichkeit wie bei den line6 toneports amp-simulationen zu benutzen, aber dafür könnte ich ja meines wissens die software von guitar rig nutzen.

    Ich habe mir das TASCAM US-144 angeschaut, aber leider viele probleme mit den treibern gehabt.

    Folgende hatte ich noch in der engeren Wahl: Toneport UX-2, Presonus USB Box, M-Audio Fast Track Pro .

    Was für ein Gerät würdet Ihr mir empfehlen?
    Oder eine ganz andere lösung?

    danke schonmal.
     
    TheSlash, 05.09.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Hi,

    schau am besten mal einfach die Produktbewertungen

    Du solltest darauf achten, dass (wie du schon geschrieben hast) mind. ein XLR-Anschluss mit Phantomspeisung vorhanden ist und um die Gitarre anschließen zu können brauchst du einen Instrumenten-Eingang. Dieser ist häufig auch als Hi-Z gekennzeichnet.

    Ist nur ein Line-Eingang vorhanden brauchst du noch eine DI-Box die du dann zwischen Gitarre und Interface packst.

    Als Software kann ich dir Guitar Rig empfehlen. Habe ich selber in der XE 3 Version und damit ist schon wirklich eine Menge machbar.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 05.09.08
    #2
  3. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Na da schau her. ;)

    Zuerst mal: willst du die Gitarre NUR direkt aufnehmen und dann mit nem Modeler wie Guitar Rig weiter bearbeiten, oder möchstest du dazu auch noch deinen Amp abnehmen (wenn ja: wieviele Mikros willst du aufnehmen?) und das dann alles zusammen-mischen?

    Ein Mikrofon für Vocals sollte vorerst reichen, also dürfte ein Interface mit 1x HiZ (=Instrument In) und 1x Mic Preamp für dich reichen, natürlich geht auch eins mit 2x Combo-Buchsen, also Buchsen bei denen du sowohl Klinke als auch XLR anstecken kannst.
    Noch dazu kommt, dass du Gitarren modelst - d.h. Rauschen im Signal, weiss ich von mir selbst, wirkt sich bei Sounds mit mehr als nur Crunch echt übel aufs Signal aus, das wird ein Gerausche vom feinsten. Was ich dir also nahelegen würde ist ein Interface mit einer hohen SNR (Sound/Noise Ratio = Rauschabstand)

    Das Tascam 144er hatt ich selbst, mit genau dem gleichen Ergebnis: nach ein paar Stunden war der Entschluss gefasst, "das bleibt nicht".

    Beim UX2 und Fast Track Pro rat ich dir allein schon wegen dem Rauschabstand ab, UX2 hat ">100dB" und der Fast Track Pro 101dB, das mieseste ist die USB Box mit ">95dB".
    Meine Terratec Phase22 hat 102dB, und das is schon oft ein fieses Gescheppere...

    Ich hätte jetzt auf das NI Guitar Rig Session Bundle getippt, das gibts beim T. für 199 Flocken, da hast du die Modeling Software schon dabei, allerdings hat das Interface auch nur 100dB SNR beim Mic und ~96dB beim Instrumenten-Eingang.

    Mein Tip wäre z.B. die Presonus FireBox, die hat z.B. 110dB und kostet ein paar Euro, 279 stück davon um genau zusein, und dazu das Guitar Rig XE für 49€. Kostet regulär 99€, aber hier im Forum (Suche nutzen) steht wie's günstiger geht. :D

    Wenns natürlich günstig bleiben soll dann hast du mit dem EMU 0202 USB sogar noch mehr Glück, das hat 112dB SNR und kostet ~100€.

    [EDIT:
    Mist, ich seh grad dass das EMU 0202 USB keine Phantomspeisung hat.
    Dafür aber das EMU 0404 USB, das kostet 199€ und hat 113dB SNR. Modeler is aber da auch nicht dabei.
    ]

    In diesem Sinne... :)
     
    caleb, 05.09.08
    #3
  4. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.356
    1356
    Also hättest du das jetzt nicht geschrieben hätte ich dir das Tascam empfohlen! ;-) Ich hab das selber und bin sehr zufrieden damit. Ich hab da keine Spur von Problemen mit dem Treiber. Bist du sicher, dass du an deinem PC alles richtig eingestellt hast? Du musst bei den Audioeinstellungen alles aufs Tascam stellen und dann den PC neu starten!

    Also ich würd das mit dem Tascam wirklich nochmal versuchen, das lohnt sich! Das bietet alles was man braucht (Vorverstärker, DI-Box, Phantomspannung)
     
    Telaviv, 05.09.08
    #4
  5. TheSlash

    TheSlash Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.08
    Punkte:
    6
    6
    Also beim Tascam bin ich wirklich sicher das ich alles richtig installiert hatte, es hat auch funktioniert, aber halt nicht wirklich stabil.

    Heißt also ich brauch ein interface mit mehr als 110db rauschabstand, und dem andern zeug was ich oben schon geschrieben habe...

    Die Firebox sieht da natürlich schon ganz gut aus, ne firewire-karte kostet ja auch nicht die welt.

    Beim EMU 0404 USB sieht natürlich auch gut aus, aber die frage ist jetzt welches kaufen.......??

    Ich kann ja beide z.B. mit Guitar Rig benutzen so wie ichs versteh aber seh ich das richtig das die firebox wahrscheinlich flexibler und besser verarbeitet ist?

    Wie siehts denn bei den beiden mit der Sabilität de rTreiber aus?
     
    TheSlash, 06.09.08
    #5
  6. evillive

    evillive

    Registriert seit:
    20.09.07
    Punkte:
    166
    166
    Für das was du machen willst, gibt es eine unendliche Auswahl. Du solltest mal genauer sagen, was du vor hast... Willst du nur mit PlugIns arbeiten (d.h. Gitarre kommt nur uber den Hi-Z rein) oder willst du deinen Amp Mikrofonieren??? Du solltest am besten auch n bissle in die Zukunft denken, sonst ärgerst du dich in nem halben jahr, weil du alles wieder neu kaufen musst. Auch wenn manche das hier das Lexicon Omega nicht so schaätzen, ist es eine gute Möglichkeit um föexiebel zu sein. Zumindest im untern Preissegment. Du hast damit quasi nen 8auf4(auf2) Mixer mit 4 (in der Preisklasse) echt guten Preamps, MIDI, Line In, Effext-Loops, Hi-Z Input ... Und Software haste auch gleich dabei. Kannst dir ja mal anschauen. Das Wichtigste ist aber, dass du dir nicht das holst, was dir jetzt im Moment grade so reicht von der Aussattung. Ansonsten, wie schon oben gesagt, schau in die Produktbewertungen.
    Kali
     
    evillive, 08.09.08
    #6
  7. TheSlash

    TheSlash Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.08
    Punkte:
    6
    6
    Also per Mikro vom Amp will ich nicht aufnehmen, höchstens mit mikro von Akustikgitarre, aber das kann ich theoretisch ganz einfach über ein entsprechendes mikro, oder?

    Das ganze soll wirklich für meine privaten aufnahmen dienen, also nix hochprofessionelles.
    Modeling mit GuitarRig oder ähnlichem sollte möglich sein.

    Also momentan bei den Vorschlägen:

    Presonus Firebox
    EMU 0404

    wie ist das Lexicon Omega denn treibermäßig?
     
    TheSlash, 08.09.08
    #7
  8. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.398
    1398
    Für einen PC ist die EMU bestimmt die bessere Lösung, da Firewire anscheinend oft Probleme macht, ich allerdings habe mit Presonus Firewire Produkten nur beste Erfahrungen gemacht, darum kann ich dir die Firebox auch bedenklos empfehlen!

    lg
     
    MoeSurface, 08.09.08
    #8
  9. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Das ist das größte Problem an dem ganzen Gerät. Kommt sehr auf dein System an, obs läuft.
    Bei mir lief er anfangs (nach ersten Schwierigkeiten), nachher lief er aber nicht mehr (brauchbar)....Daher hab ich ihn nach wenigen Wochen wieder verkauft.

    Und die Treiberprobleme kommen häufig vor. Musst einfach mal hier mit der Suchfunktion suchen. Da gibt es häufig Probleme.

    Siehe dazu auch die Produktbewertungen
    Andererseits, wenns läuft, ist es für den Preis echt unschlagbar.
    Kommt also auf einen Versuch an. (30-Tage-Money-Back sag ich nur ;-) )

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 08.09.08
    #9
  10. TheSlash

    TheSlash Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.08
    Punkte:
    6
    6
    Arbeitest du mit einem Mac?

    Ich tendiere momentan auch sehr stark zum Firestudio, schade das Presonus kein USB-Gerät mit besseren Eckdaten hat.
     
    TheSlash, 09.09.08
    #10
  11. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.545
    4545
    J-Soundation, 09.09.08
    #11
  12. TheSlash

    TheSlash Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.08
    Punkte:
    6
    6
    hmm....also wenn ich mir da die bewertungen bei musik-schmidt anschaue....;-)
     
    TheSlash, 09.09.08
    #12
  13. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.545
    4545
    J-Soundation, 09.09.08
    #13
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.158
    24158
    MountainKing, 09.09.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.