Information ausblenden

Home Studio equitment!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von alesh, 16.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. alesh

    alesh Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.07
    Punkte:
    245
    245
    Hallo zusammen,
    Ich würde mir gerne ein Home producing equtiment zusammen kaufen. Was ich bis jetzt habe. Ein Fast track Pro soundkarte, reason 4 und cubase le. Da ich ab august eine lehre anfange und mir das music machen wirklich spas macht und ich dort gerne mein geld investieren möchte würde ich mir gerne ein equtiment zusammen stellen. Was ich mir so vorgestelt habe. Ein Paar behringer truth monitoren , ein mischer( kein plan welcher), ein Novation Xio Synth 25. Was brauch ich noch um music zu machen würde in die richtung hip-hop r&b und soul gehen? Hoffe ihr seit bereit mir ein bisschen auskunft zu geben da ich wirklich noch in sachen technick sehr weit unten bin :) .

    mfg
    alesh
     
  2. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Du musst dir überlegen, wie viel Kanäle du brauchst (vorallem wegen dem Pult) und außerdem gucken, dass du erweiterbar bist. Du kannst dir ja mal auf meiner Profilseite das Equip angucken. Vielleicht kannst du dir da was abgucken (und sei es nur prinzipiell). Wahrscheinlich wird dir hier noch besser geholfen, wenn du konkreter fragst. Zum Beispiel einfach mal fragen, was hier für ein Mixer mit beispielsweise 4 Mic-Kanälen empfohlen wird, oder so...........lg.........mario...
     
  3. alesh

    alesh Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.07
    Punkte:
    245
    245
    Ok,
    Mir stellt sich auch die frage brauch ich ein compressor und so tools? ( will mir ja auch selbst das abmischen beibringen). Hab auch schon an einem mpc gedacht, ist das teill in einem home studio sinnvoll? Beim mischer hab ich vool keine ahnung, reicht ein behringer aus oder muss ich da schon höher greifen?

    mfg
    alesh
     
  4. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Ich bin mit meinem Behringer Pult sehr zufrieden.....Du kannst dir ja mal bei Thomann die Features angucken um zu sehen, ob es deinen Anforderungen entspricht. Thomann hat eh gute KategorieSuchmaschinen, wenn man nich genau weiß, was man will.
     
  5. RoggnRulez

    RoggnRulez

    Registriert seit:
    26.07.07
    Punkte:
    265
    265
    Ich denke ein guter Tipp ist der Compact 4 von Soundcraft

    http://www.thomann.de/de/soundcraft_compact_4.htm

    Allerdings wofür willste den denn benutzen ?

    Ich dachte auch am Anfang Mixer ist wichtig, aber da ich nur Gesang aufnehme reicht mir auch ein Preamp ..

    Kompressor etc da würd ich Software nehmen..

    Investier lieber in gute Monitore !

    Gruß
     
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Kompressoren und sonstige Effekte würde ich vorerst über Plugins in der Software lösen. Gut klingende Hardware ist teuer (vor allem braucht man je nach Spuranzahl etwas mehr davon), brauchbare Plugins gibt es z.T. als Freeware oder schon zum kleinen Preis.
     
  7. alesh

    alesh Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.07
    Punkte:
    245
    245
    Eben das ist auch meine frage, was brauch ich ( kanäle etc.) Der soundcraft sieht gut aus hab von soundcraft bis jetzt nur gutes gehört. Denke mal ich werde sicher viel mir midi arbeiten. Kenn halt nicht sehr viel.

    mfg
    alesh
     
  8. JohnMcStar

    JohnMcStar

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    828
    828
    Richtig, RoggnRulez!
    Ist ein richtig guter Mixer und dazu Softwarecompressoren, die man zu Hauf umsonst bekommt.
    Und dazu Tapco S5 Monitorboxen und das Leben ist schön.
     
  9. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    wenn du viel mit Midi machen willst, brauchst du am besten ein Interface mit Midi-Ports.....ich empfehle EDIROL UA-25...und ein Midikeyboard, oder einen Controler. Ich empfehle M-AUDIO Keystation 49e

    .............lg..........mario....
     
  10. RoggnRulez

    RoggnRulez

    Registriert seit:
    26.07.07
    Punkte:
    265
    265
    Ein Masterkeyboard ist natürlich auch wichtig wenn du viel mit Midi arbeitest..
    (Obwohl man natürlich auch mit der Maus viel machen kann)

    Ich benutze FL Studio in Kombination mit meinem Uralt-Keyboard Roland E20 .. :D Einwandfrei

    Musst halt sehn wieviele Tasten und Regler usw du brauchst ...
     
  11. alesh

    alesh Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.07
    Punkte:
    245
    245
  12. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Controller sind schon cooler als ne Maus....macht auch mehr Spaß......sollte man nicht vergessen....

    Mal kurz was zwischendurch:
    Ich hab grad n Problem mit Rapidshare. Ich kann nur 4 Stellen beim Code eingeben und das ist immer falsch. Wie gaht der Scheiß denn?
     
  13. RoggnRulez

    RoggnRulez

    Registriert seit:
    26.07.07
    Punkte:
    265
    265
    Du musst immer gucken bei welchem Buchstaben die scheiss Katze ist ^^
     
  14. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Hat er doch schon, sein M-Audio Fasttrack bietet m.W. eine Midischnittstelle
     
  15. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    uups

    egal.........hast du ne ahnung von rapidshare?
     
  16. RoggnRulez

    RoggnRulez

    Registriert seit:
    26.07.07
    Punkte:
    265
    265
    der Xio hat nen eingebauten Synth .. brauchste den ?? kost nur Geld denk ich mal
     
  17. alesh

    alesh Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.07
    Punkte:
    245
    245
    Für was brauch ich ein master keyboard und was ist das genau?
    Welche monitoren?
    Würdet ihr mir empfehlen ein midi-controler oder gleich ein daw controler zu kaufen?
    Noch ne andere frag: Hat der rechner probleme wenn ich mehrer audio geräte wia usb/ firewire angeschlossen habe?
    edit: Ein synthi ist doch immer brauchbar oder, coole sounds!

    mfg
    alesh
     
  18. RoggnRulez

    RoggnRulez

    Registriert seit:
    26.07.07
    Punkte:
    265
    265
    Mit dem Masterkeyboard kannste Melodien, Basslines oder auch Drums einspielen (generell alles midi-technisch)

    Das müsstest du sonst per Maus alles einklicken

    Ja klar Synth, aber in Reason 4 kannste dich doch erstmal mit Thor rumschlagen ;-)

    Midikeyboard ohne Synth ist viel billiger

    Ich find ja FL Studio miditechnisch eh besser .. auch vom Workflow, aber das ist nur meine Meinung

    Reason rockt auch ^^
     
  19. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    was ist equitment?
     
  20. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Vielleicht hat es was mit Cad-Mikros zu tun ? ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.