Heute wird eingekauft ;)


W
WP
Registriert
08.12.02
Beiträge
81
Reaktionen
0
Punkte
105
Hallo zusammen.

Ich habe mittlerweile endlich das Geld zusammen, um mir einen neuen PC zu kaufen.

Soundkarte (DMX 24/96) und Festplatte hab ich mir bereits gekauft. Maus/Tastatur, Monitor und Gehäuse sind auch schon vorhanden.

Den Rest der Komponenten möchte ich sehr preiswert kaufen. Gerade hab ich deshalb beim Händler des geringsten Misstrauens im (Online-) Sortiment gestöbert. Meine Wahl sieht jetzt wie folgt aus:

CPU:
Athlon 1,8 Ghz
---> EUR 75,-

Kühler:
Titan TTC-D5TB(TC), für AMD bis 2,0 Ghz
---> EUR 15,-

Mainboard:
ASUS A7V-8x Athlon
(VIA KT400, UDMA-133, Sound (unwichtig)+LAN)
---> EUR 105,-

Speicher:
256 MB DDR-Ram PC333 (noname!)
---> EUR 45,-

Grafik:
ATI Radeon9000 64MB DDR TV
TV-OUT, DVI, 64MB DDR
---> EUR 75,-

CD:
LITE-ON 48/24/48 bulk
---> EUR 60

Netzteil:
350Watt ATX
---> EUR 25,-


Ich möchte mit dem PC Musik (sowohl Rockband (E-Gitarren, Bass, Schlagzeug, Gesang) als auch Akustik-Gitarre) aufnehmen, wahrscheinlich mit Cubase. Dabei möchte ich evtl. Software- Synthies oder Sampler verwenden.

Allerdings muss ich den PC auch noch für anderen Anwendungen (Textverarbeitung, Internet, selten Spiele) verwenden.

Gibt es da grundlegende Bedenken gegen meine Wahl an Komponenten? Oder evtl. bessere, d.h. preisleistungsstärkere Alternativen?

Vielen Dank schon mal für jeden Input.
Gruss,
Henric
 
W
WP
Registriert
08.12.02
Beiträge
81
Reaktionen
0
Punkte
105
Hallo nochmal...

...kaum abgeschickt, da fällt mir schon ein, dass ich etwas vergessen habe.

Also, ich möchte den PC vollständig selber zusammenbauen. Außer Mainboard einbauen hab ich auch schon alle Teile mal ein- oder ausgebaut.

Jetzt das 'Problem':
Meine neue Festplatte (80 GB) tut ja seit gestern bereits ihren Dienst in meinem alten PC-System, und zwar als Slave-Laufwerk.

Darauf sind jetzt auch schon etliche GB Daten gespeichert worden.

Wenn ich mir jetzt Win XP kaufe, wie geht dann die Installation von CD vonstatten?

Ich muss das Betriebssystem ja auf der 80GB Festplatte einrichten, wo schon Daten gespeichert sind!

Einfach den neuen PC anschalten, auf die Eingabeaufforderung (DOS) warten und dann 'SETUP' eintippen?

Oder muss ich etwa erst alle Daten wieder von der Platte schmeißen, damit ich das Betriebssystem installieren kann?

Achso: Wie gesagt, die Platte ist momentan noch an meinen alten WIN98-PC angeschlossen. Könnte ich Win XP theoretisch *jetzt* schon installieren? Also quasi 'aus Win 98 heraus'?

Win 98 ist ja immerhin auf der alten Festplatte (Master) installiert!

Danke und Gruss,
Henric
 
N
NULL
Guest
also bzgl. Ram kann ich von PC 333 nur abraten. Ist zwar nicht sooo tragisch, jedoch wird er mit Wahrscheinlichkeit langsamer sein
als PC266, da der 333er asynchron zum Prozessor läuft.

Mein Tip für die Grafikkarte:

Bei www.snogard.de gibt es ein Angebot für die ATI Radeon 7200 VI mit DUALHEAD und TVOUT für 49 Euro. Da hättest du di Option noch einen zweiten Monitor anzuschliessen...

für 10 EURO mehr bekommst du auch schon einen XP2000

Titan ist ok. Jedoch Arctic leiser und gleicher Preis.

Gruß
MAZIKA
 
W
WP
Registriert
08.12.02
Beiträge
81
Reaktionen
0
Punkte
105
Hi Mazika!

Danke für die Tipps schon mal.

Also, den Arctic-Kühler gibt's nur beim Konkurrenz-Händler (der sonst teurer ist). Da müßte ich dann extra vorbeifahren.

Da gibt's folgendes:
AMD Arctic-Cooling 2500 Copper TC
für 18 Euro

Mal sehen.

Den Speicher-Tip (PC 266) werd ich beherzigen! Kostet zwar in der CL2 4 Euro mehr, aber das lohnt sich ja anscheinend.

Tja, und an den 2,0 Ghz Chip hab ich auch schon gedacht. Ja, sollte ich wahrscheinlich machen.

Snogard.de ist mir jetzt zu umständlich. Ich möchte das lieber bei meinem Händler besorgen.

Danke auf jeden Fall!
Henric
 
RodChaMur
RodChaMur
Registriert
10.01.03
Beiträge
44
Reaktionen
0
Punkte
46
Hast Du Deine Festplatte partioniert? Wenn ja, dann kopierst Du Deine Daten einfach auf eine der "hinteren" Partitionen, Win wird bei der Installation nur die C Platte formatieren. Allerdings solltest Du danach auch die anderen Partitionen neu formatieren, da Du mit Win98 nur FAT formatieren kannst, mit XP solltest Du besser in NTFS formatieren.

Die Installation von CD sollte automatisch beim hochfahren anlaufen, wenn nicht, musst Du im BIOS die Bootreihenfolge aendern.

Ausserdem noch die neue Platte auf Master stellen, meines Wissens kann Win nicht von einer Slave Partition booten...

Meine Empfehlung: alte Daten auf 80 GB Partition D oder E, dann alte Festplatte raus, neue auf Master stellen, CD einlegen, und WIN in Partition C installieren (formatieren mit NTFS). Wenn Windows installiert ist, alle anderen Partitionen auch mit NTFS formatieren. Ich wuerde dir raten, die Partitionen mit max 20 GB zu erstellen...
 
W
WP
Registriert
08.12.02
Beiträge
81
Reaktionen
0
Punkte
105
Hallo!

Ich hab die XP-Installation von CD jetzt einfach mal unter Win 98 probiert.....und, es klappte!

Win XP ist jetzt also auf einer Partition der neuen Platte installiert, Win 98 läuft weiterhin auf der alten Platte.

Beim Hochfahren des PCs kann ich jetzt neuerdings also zwischen 'Win 98' oder 'Win XP' wählen.

So, jetzt gleich werd ich wohl mal den PC besorgen...

Gruss,
Henric
 
jms
jms
Registriert
13.12.02
Beiträge
254
Reaktionen
0
Punkte
279
Wenn Du mit dem Rechner Sound-Sachen machen willst und den Rechner nicht im Zimmer nebenan deponiert würde ich Dir empfehlen gleich beim Kauf auf einen LEISEN Lüfter und LEISEN Netzteil zu achten. Sonst wird dir in spätestens einem halben Jahr das Rauschen so auf den Keks gehen, dass Du da wieder Geld investieren kannst.

Lüfterempfehlung: Arctic Cooling Super Silent PRO im angebot gerade bei: http://www.pc-icebox.de

Weitere interessante Links:
http://www.noise-control.de

Besten gruß jms
 

Ähnliche Themen

rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
T
M
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
30K
JakobRosemann
J
M
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Steinberg Cubase 5
Antworten
1
Aufrufe
56K
djM
djM
EarlGrey
Antworten
0
Aufrufe
60K
EarlGrey
EarlGrey
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben